Abenteuer&Allrad

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Logo Abenteuer&Allrad


Fakten

Fuer den 11. bis 14.06.2009 stellt der Veranstalter der ABENTEUER & ALLRAD 2009 in Bad Kissingen einen Platz zur Praesentation von OpenStreetMap zur Verfuegung.
Mit 40.000 Besuchern (2008) ist die Messe Europas groesste Veranstaltung dieser Art.
Das Publikum ist reise- sowie technikbegeistert und besitzt in der Regel einen GPS-Empfaenger.

Karte

Planung

Im Off-Road-Kino steht ein Tisch zur Verfügung. Gezeigt wird OSM auf Notebook, PNA und Flachbildschirm. Das Einspielen von Filmen im Kinobetrieb ist ebenfalls möglich.

Technik

  • Stromanschluss vorhanden, USV wg. Spannungsschwankungen u.U. sinnvoll
  • 10", 12", 15" Notebooks vorhanden
  • 2 Stk. Medion PNA235 mit NoniGPSPlot vorhanden
  • Flachbildschirm mit Bodenständer vorhanden
  • Banner von Markus, vorhanden
  • Internet via Satellit wird eingerichtet

zu erledigen

  • Slideshow 'Image of the Week' (Groesse optimieren, Bildunterschrift einfuegen, ist in Arbeit)
  • Filmmaterial suchen, sichten, anpassen...
  • Standpersonal (1 - 2 Freiwillige -gerne Garmin Experte m. Geraet-, Camping auf dem Messegelaende, Selbstversorgung)

Inhalte

siehe auch

Ansprechpartner

Dirk

Team

  • Dirk ab Mittwoch Abend bis zum Ende
  • Radfahrer / Thilo am Donnerstag mit Garmins (Oregon 300 und Nüvi 255)
  • momo77 / Momme mit eTrex und AndNav2 auf Android am Donnerstag und Samstag
  • MysticFire Samstag nachmittag (eTrex, PDA, Funktelefon)

Dank an

Fazit

von Radfahrer (anwesend nur am Do)

Die Organisation war reibungslos und die Präsentation professionell (hier großes Lob an Dirk), das Internet funktionierte (mit kurzen wetterbedingten Aussetzern) gut. Der Platz war den Umständen entsprechend gut gewählt: zwar mussten wir uns in der Halle gegenüber den gleichzeitig stattfindenden Vorträgen akustisch durchsetzen, aber wegen der Vorträge und des Cafés in der Halle ergab sich sehr viel Laufkundschaft. Ausserdem wären wir ausserhalb der Halle bei den wolkenbruchartigen Regenfällen "baden gegangen".

Die Vorkenntnisse der Besucher waren höchst verschieden: von "verkauft ihr Navis?" bis zu speziellen Fragen zur Karten-Generierung war alles dabei. Viele Besucher waren in erster Linie an einsetzbaren Karten für ihr nächstes Zielgebiet interessiert, hier häuften sich Anfragen zu Karten von Island und Afrika (speziell auch Sahara-Gebiet). Bekanntlich ist die OSM-Abdeckung in diesen Gebieten noch nicht so gut. Darauf angesprochen, doch bei der Kartierung mitzuhelfen, zeigten sich alle Besucher sehr aufgeschlossen. Das Wiki-Prinzip für die Karten kam sehr gut an, da die Problematik der Kartenbeschaffung dem "Globetrotter" sehr vertraut ist. Die Technik fürs Mappen (GPS-Gerät) ist in der Regel bereits vorhanden und oft werden auch schon Tracks aufgezeichnet. Wenn es gelingt, in diesen Kreisen die Bekanntheit von OSM zu steigern, können wir gerade für abgelegenen Gebiete engagierte Mapper gewinnen.

Vielen Dank nochmal an Dirk und Momme und viel Erfolg für den Rest der Messe Radfahrer 19:12, 11 June 2009 (UTC)

von Dirk

Wie schon bei etlichen Besuchen in der Vergangenheit, meine liebste Messe: Entspannte Atmosphaere, nette Nachbarn/Aussteller, angenehm gemischtes Publikum. Fuer jeden 'Geschmack' etwas dabei: Von der low-budget Expedition in die Mongolei bis zum Multi-Million $ Wohnmobil auf 8 Raedern. Das kurzfristig zusammengefundene Messeteam hat beste Arbeit geleistet und konnte kompetent fuer OSM werben. Immer wieder traf ich auf Verwunderung, wie man ein solches Projekt (OSM) ehrenamtlich auf die Beine stellen kann. Ich haette vermutet, non-profit waere in Deutschland (freiwillige Feuerwehr, THW, etc.) tiefer im Wesen verwurzelt...

  • In der Zukunft werde ich nicht erst in letzter Sekunde um lokale Unterstuetzung bitten: Franken-ML und Wuerzburger Stammtisch sollten im Vorfeld eingebunden werden.
  • Die Flyer wurden schon am 2. Tag knapp, das Publikum nimmt halt gerne eine Gedankenstuetze mit nach Hause
  • Wir konnten die Pausen zwischen den Reisevortraegen fuer Einspielungen nutzen. Hier war ich nicht ganz optimal vorbereitet: Kurze, praegnante Videos fehlten im Reisegepaeck

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben! Dirk 2009-06-15

Fotos

SNV81134 med.jpg
Setup
SNV81132 m.jpg
Beratungsgespräch
SNV81136 m.jpg
Das Offroad-Kino von außen
SNV81137 m.jpg
aka Halle 2
SNV81139 m.jpg