Berlin Hack Weekend März 2014

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ort: Büro 2.0 Weigandufer 45, 12059 Berlin

What is planned?/Was ist geplant?

Due to the upcoming FOSSGIS conference, there was the idea to have a hack weekend afterwards for all interested mappers.

Anlässlich der FOSSGIS 2014 gab es die Idee im Anschluss ein Hackweekend durchzuführen.


We are starting our hack weekend in Berlin on 22/23 March 2014.

Bring your own ideas or your to-do-list and work or discuss with other people.


Wir werden in Berlin ein Hack Weeckend veranstalten. Interessierten OpenStreetMaplern, Programmierern und fortgeschrittene Anwendern können im Team ihre eigenen Ideen umsetzen. In Gemeinschaft diskutiert es sich einfacher, Fragen werden direkt beantwortet und es ist auch schnell Code getippt. Voraussetzungen gibt es keine um zum Treffen zu kommen.

Location/Der Ort

We meet at the Büro 2.0 office in Berlin.
The S-Bahn station S/U-Sonnenallee is the closest to the office.

Das Hack-Weekend findet in den Büroräumen vom Büro 2.0 statt. Die Haltestelle S-Sonnenallee ist die nächstgelegenste Haltestelle


Address: Weigandufer 45, 12059 Berlin

Food and drink/Essen und Trinken

We will organize snacks and beverages. Berlin also has many delivery services, where we could order something.

Wir werden Getränke und Snacks zur Verfügung stellen. Berlin hat außerdem jede menge Lieferdienste, bei denen wir auch was passendes finden werden.

Accommodation/Übernachtung

You have to organize your accomodation yourself. You can use the search engine at berlin.de to find a suitable accomodation. I would look in Kreuzberg or Neukölln (close to the office)

Ihr müsst Euch selbst um die Übernachtung kümmern. Die Hotelsuche auf berlin.de findet unzählige Angebote. Empfehlenswert ist Kreuzberg oder Neukölln (kurzer Weg zum Büro).

Public Transport/ÖPNV

It is easy to use public transport in Berlin. There are three zones A,B,C, the office is in zone A. If you are comming with train to Berlin, you can use your train ticket within zone A. Otherwise you will need an AB ticket. It depends on how often you will use the puclic transport, available are single tickets, day tickets or a pack of 4 single tickets (4-Fahrten-Karte). With a ticket you can use tram, S-Bahn, U-Bahn and bus.

Nahverkehr in Berlin ist einfach. Es gibt drei Zonen A,B,C, das Büro liegt in Zone A. Für Bahnreisende gilt die Fahrkarte auch für die Zone A. Sonst muss man ein AB-Ticket kaufen. Es gibt Einfahrtenkarten, Tageskarten und 4-Fahrten-Karten. Genutzt werden können damit Straßenbahn, S-Bahn, U-Bahn und Bus.

Link to public transportation

Schedule/Zeitplan

There will be no separate warm up meeting at Friday evening. Since many participants are going to the FOSSGIS conference, we might plan something spontaneous and we'll publish it here. Keep monitoring this site.

Es wird kein Vortreffen am Freitagabend geben. Viele Teilnehmer sind auf der FOSSGIS Konferenz und wir werden ggf. spontan entscheiden ob und wo am Freitag ein Treffen stattfindet. Neuigkeiten werden hier auf der Wikiseite veröffentlicht.


Saturday/Samstag

  • 10 a.m. office will be open
  • 10 Uhr Start im Büro 2.0
  • 19:00 Social evening

nothing planed yet, we will find something

Sunday/Sonntag

  • 10 a.m. office will be open
  • 10 Uhr Start im Büro 2.0

Closing time is scheduled for about 6 pm. Geplant ist spätestens 18:00 sich aufzulösen.

Attendees/Teilnehmer

Sign-up is not binding, but please put your name down if you plan to come. If you're planning to work on something specific, it may be a good idea to add that. See list below.


Tragt Euch bitte ein, wenn Ihr plant zum Hack Weekend zu kommen. Die Anmeldung ist nicht verbindlich. Am besten tragt Ihr dazu auch ein, an welchen Themen Ihr arbeiten wollt.


Who From Interests remarks
Andi Munich misc
Lars Berlin - -
Kolossos DD Wikipedia-Stuff (ggf. merging Overpass-API und Wikidata, OpenHistoMap)
TMg DD Wikidata
Hartmut Holzgraefe Bielefeld osm2anysql, Wanderkarten, MariaDB GIS stuff
Danilo Bonn deegree, OSM, ...
Marc Dortmund Videopodcastfeed
Dietmar Seifert Augsburg z. B. für Straßenlistenauswertung zeitliche Entwicklung grafisch darstellen
Michael Reichert Dessau/Karlsruhe u.a. an diverse freien Maperitive-Kartenstile weiterarbeiten, u.a. Cadastre Style
Marcus Bleil Berlin ich möchte mal mapsforge anschauen
Norbert Renner Bodenseekreis mapsplit-map (PBF vector tiles), brouter-web (bike routing client) or achavi (augmented change viewer)
Raoul Rosentraeger Berlin Open Historical Street Map
Jan Marsch Berlin 3D Building Repository nur Samstag
Marcel Potsdam Routing
xxx XXX XXX XXX

Results

Please add something here during or after the event. Paste link for a repository, online demo, documentation,... anything you want to share you where working on. Bitte vervollständigt selbständig die Liste. Links zu Code Repositories, Onlinedemos oder Dokumentationen, oder ... alles was ihr teilen wollt.

  • worked a bit on mapsplit-map, especially 'nightlife' and 'tourism' MapCSS styles in preparation for the next two days of Berlin sightseeing: demo (WIP, pre-alpha2) - Norbert Renner
  • Hausnummerauswertung: Programmcode angepasst, damit Buchstabenzusätze groß-/kleinirrelevant ausgewertet werden für Berlin. Test und produktiv gesetzt am Sonntag. --Okilimu (talk) 07:06, 24 March 2014 (UTC)
  • Straßenlistenauswertung: aufgrund Kongress-Kontakt und Hinweis zentrale Straßenliste gesamtes Brasilien Beginn Anpassung für diese Listen. Diskussion in Gruppe zur mulitlingualen Sortierung --Okilimu (talk) 07:06, 24 March 2014 (UTC)

past meetings / vergangene Treffen

Karlsruhe
Hack Weekend Karlsruhe

2/126/1210/122/136/1310/132/1410/1402/1510/1502/1610/16

Berlin
Hack Weekend Berlin

7/131/143/147/1410/1401/1505/15 09/15 02/16 04/16 10/16

Essen
Hack Weekend Essen
Dresden