Bonn/Veranstaltungen

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
    Info    


  Kontakt    


  Stammtisch    


  Karten    


  Karten-Status    


  Luftbilder    


  Events    


  Stolpersteine    


  Organisation    


  Straßenliste    


Workshops

Sechstes How-To Treffen bei ZERA, 2.10.2015

Am Freitag den 2.10.2015 haben wir in den Räumen der ZERA GmbH ein Themen-offenes How-To Treffen durchgeführt. Themen

  • Plugins für JOSM
    • Piclayer
    • Werkzeuge2
    • Abbiegebeschränkungen
    • Fahrspuren
    • Öffnungszeiten Editor
    • Tracer2 inkl. Server (unter Win7)
  • Abbiegebränkungen (Relationen)
  • Styles und Objektvorlagen
  • POIs erfassen

Es sind 8 Teilnehmer gekommen, als Referent stand Dirk (dschuwa) zur Verfügung. WLAN und Beamer stehen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 12 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Overpass-API Seminar bei ZERA, 23.9.2014

Das Seminar Zum Thema Benutzung der Overpass-API am Dienstag, dem 23. September 2014 um 19:00 Uhr.

Themen:

  • Formulierungen von Abfragen
    • z.B. alle Geldautomaten, Geldautomaten nur eines Bankenverbunds
    • z.B. Hoher Berg neben Straße
    • z.B. Adresse zu einem Node, wenn nur das Gebäude getaggt ist
    • z.B. Was habe ich vor drei Wochen gemappt?
    • Reguläre Ausdrücke, Keys verneinen
    • Hinweise zu Areas
    • benachbarte Gebiete finden
    • Berg/Anhöhe mit einer Straße in der Nähe über xx NN.
    • ...
  • Arbeitstechniken
  • Achavi: Änderungen verfolgen
  • Beispielsfragen werden gesammelt und können auch vorab gestellt werden.
    • bitte oben eintragen
  • Ort: ZERRA GmbH, Kellerstr. 6, Königswinter Karte: [[1]].
  • 6-12 Teilnehmer, Vortragender Dr. Roland Olbricht (Entwickler der Overpass-API)

Teilnehmerliste

Wer teilnehmen möchte, trage sich bitte hier ein.

OSM Seminar bei ZERA, 7.3.2014

Das OpenStreetMap Seminar vom Freitag, dem 7. März 2014.

Themen:

  • OSM Objekttypen
    • Eigenschaften
    • Unterschiede, Einsatzzweck
  • Relationen
    • Motivation "Relation": Multipolygon, Abbiegerestriktion
    • Beispiele aus der Region
    • Eigenschaften, Mitglieder, Rollen
    • Relationeneditor im JOSM
    • Einblick in Relationen von Relationen
  • Fragen aus der gesamten OSM Welt
  • Ort: ZERRA GmbH, Kellerstr. 6, Königswinter.
  • 6 Teilnehmer, 2 Vortragende

Ideen für die nächsten Veranstaltungen: Übungen, allg. Fragen zu OSM

Fünftes How-To Treffen bei infoware, 24.5.2013

Das nächste OpenStreetMap How-To Treffen bei der infoware findet am Freitag, dem 24. Mai 2013 statt. Das folgende Themen ist geplant:

  • 3D-Mapping mit JOSM

WLAN und Beamer stehen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 12 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

  • Datum: Freitag 24. Mai 2013
  • Uhrzeit: Von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
  • Ort: infoware GmbH, Riemenschneiderstraße 11, 53175 Bonn

Alle Interessierten und Besucher des Stammtisches Bonn-RheinSieg sind wie immer herzlich eingeladen!

Teilnehmerliste

Wer teilnehmen möchte, trage sich bitte hier ein.

Nachtrag

Die Anmerkung bezüglich der Einfärbung der Ziegel hat beruht auf die Tatsache, dass die durchaus getestete Möglichkeiten zu den einen unschönen Nebeneffekt (fehlende Möglichkeit der Schattierung) führt. Ohne Änderungen in der Codebasis ist da z.Zt. wenig zu erreichen (Details unter "OSM2World 0.2.0-dev: Technische Fragen" im Forum-Thread http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=20049).

Indoor Mapping Party bei infoware, 6.7.2012

Zur Nutzung der Aerowest Luftbilder veranstalten wir eine Indoor Mapping Party, um a) Die Erfassung nach Aerowest durch gemeinsames Mappen voranzubringen und b) Tipps und Tricks speziell für das Erfassen von Gebäuden zu üben.

Zur Vorbereitung kann man sich den Thread "Umrisse bei Gebäuden verfeinern, wie geht Ihr vor?" im deutschen Forum vorab ansehen.

  • Datum: Freitag 6. Juli 2012
  • Uhrzeit: Von 16:30 bis ca. 20:00 Uhr
  • Ort: infoware GmbH, Riemenschneiderstraße 11, 53175 Bonn

WLAN und Beamer stehen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 16 Teilnehmer(innen).

Alle Interessierten und Besucher des Stammtisches Bonn-Rhein-Sieg sind herzlich eingeladen!

Teilnehmerliste

Viertes How-To Treffen bei infoware, 29.6.2012

Das nächste OpenStreetMap How-To Treffen bei der infoware findet am Freitag, dem 29. Juni 2012 statt. Bislang sind folgende Themen geplant:

  • Tagging von TMC-Informationen, Proposal zu diesem Thema (Referent: N.N., infoware)
  • Weitere Themen
    • Erfassen und Verbessern von Gebäuden bei guten Luftbildern --EvanE
    • OpenLayers-Module für die Overpass API: nachdem es ja zahlreiche zum Teil gute Lösungen gibt, aus OpenLayers die Overpass API aufzurufen, würde ich gerne einsatzfertige Module daraus machen und ein paar Ideen vorstellen.
    • (Wünsche bitte hier eintragen)

WLAN und Beamer stehen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

  • Datum: Freitag 29. Juni 2012
  • Uhrzeit: Von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
  • Ort: infoware GmbH, Riemenschneiderstraße 11, 53175 Bonn

Alle Interessierten und Besucher des Stammtisches Bonn-RheinSieg sind wie immer herzlich eingeladen!

Teilnehmerliste

  1. ifdef
  2. Edbert
  3. Roland
  4. Norbert aka 'Der Troisdorfer'
  5. Mag und Karsten
  6. rlfkrl aka 'Ralf'
  7. Olaf
  8. Marc
  • (bitte ergänzen)

Vergangene Veranstaltungen (chronologisch)

OSM Grundlagen und offenes Seminar

Das OpenStreetMap Seminar fand am Freitag, dem 8. November 2013 im Schulungsraum der Firma ZERA statt. Dies waren die Themen:

  • ab 16h: Grundlagen für Einsteiger
    • Abgrenzung Punkt / Linie / Relation
    • Eigenschaften
    • Metadaten
  • ab 17h: Alle Fragen rund um OSM, bis ca. 21h
    • Download und Installation von JOSM
    • Möglichkeiten für Informationsbeschaffung über das NRW-Atlas
    • Einblick in die Erstellung von Relationen
    • Erstellung von einem Weg, Diskussion über dessen Eigenschaften
    • Erstellung von einem POI als Punkt,Diskussion über dessen Eigenschaften

WLAN und Beamer standen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, es sind 12 gekommen. Somit mehr als ausgebucht und somit ein voller Erfolg

Drittes How-To Treffen bei infoware

Das nächste OpenStreetMap How-To Treffen bei der infoware findet am Donnerstag, dem 15. September 2011 statt. Bislang sind folgende Themen geplant:

  • Vorstellung aktueller Plugings für JOSM (Referent: Bernd)
  • Das Verkehrsnachrichtensystem TMC in OpenStreetMap (Referent: N.N., infoware)
  • Diskussion: ÖPNV-Mapping in unserer Region, Status und weitere Entwicklung
  • Weitere Themen
    • (Wünsche bitte hier eintragen)

WLAN und Beamer stehen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten Platz für rund 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

  • Datum: 15. September 2011
  • Uhrzeit: Von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
  • Ort: infoware GmbH, Riemenschneiderstraße 11, 53175 Bonn

Alle Interessierten und Besucher des Stammtisches Bonn-RheinSieg sind wie immer herzlich eingeladen!

Teilnehmerliste

  1. ifdef
  2. User 5359
  3. Willhelm
  4. Dhanke
  5. EvanE (Edbert)
  6. berndw
  7. trekki Teilnahme bis ca. 19.30h
  8. (bitte ergänzen)

OpenStreetMap trifft Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)

Spätestens seit der Erdbebenkatastrophe in Haiti ist deutlich geworden, dass OpenStreetMap bei der Bereitstellung hochaktuellen Kartenmaterials ein wichtiger Partner für internationale Hilfsorganisationen sein kann. Crisismapping, also beispielsweise das Erfassen von Infrastruktur, zusammengestürzten Gebäuden, Flüchtlingscamps etc. in Krisengebieten, kann einen wichtigen Beitrag für die Orientierung von Rettungskräften vor Ort leisten - eine Möglichkeit, die inzwischen auch von Massenmedien wahrgenommen wird und sich in entsprechenden Berichten äußert.

Die Veranstaltung "OpenStreetMap trifft ..." wird in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), eine zum Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) gehörende Aus- und Weiterbildungseinrichtung, stattfinden. Ziel ist es, Interessierten (z.B. Mapper der OSM-Community, Mitarbeitern des AKNZ oder BBK) einen Einblick in das Thema OpenStreetMap und Crisismapping zu ermöglichen. Die Veranstaltung soll ein Forum für den gegenseitigen Austausch in lockerer, informeller Atmosphäre bieten und wird von der Bonner OpenStreetMap-Gruppe und dem AW-Wiki organisiert. Nach einer Einführung in das Thema OpenStreetMap und Crisismapping (Vormittag) sollen in einem Praxisworkshop (Nachmittag) die gelernten Inhalte direkt vor Ort vertieft und umgesetzt werden.

  • Datum: 28. Mai 2011
  • Uhrzeit: Von 10:00 bis 16:30 Uhr
  • Ort: Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), Ramersbacher Straße 95, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Anreiseinformationen). Treffpunkt: 9:50 Uhr am Eingang des AKNZ. ÖPNV-Nutzer bitte weiter unten schauen.
  • Eine Anmeldung ist erforderlich (siehe weiter unten!). Anmeldeschluss: 22. Mai 2011

Programm

Zeit Thema Durchführung
bis 10.00 Eintreffen
10.00 Begrüßung AKNZ, OSM
10.00 - 11.30 Vorstellung AKNZ und BBK AKNZ, BBK
Openstreetmap

- Organisation
- Community

SB79
Crisis Mapping

- The Humanitarian OpenStreetMap Team (HOT)
- Wie OpenStreetMap im Katastrophenfall (oder bei der Prävention) helfen kann

Rolltor2, Pascal
ca. 11.30 Aufteilung der Teilnehmer für die folgenden Session
11.30 - 12.30 Session 1 Session 2
Mapping der Trümmerstraße

Teilnehmer Workshop

Vertiefung Crisis Mapping

Teilnehmer nach Absprache

12.30 - 13.30 Pause mit Imbiß Kantine
13.30 - 16.30 Workshop

- OSM Editor JOSM Einrichten
- GPS-Tracks laden
- Editieren
- Prüfen und Hochladen
- Hilfsmittel um Daten zu erfassen (GPS, Foto, Luftbild)
- Erstellen einer gmapsupp.img für Garmin mit den erfassten Daten

Bernd , John , Edbert

Anmeldung

Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Die Anmeldefrist endet am Sonntag, den 22. Mai.

  • Wenn Du Dich anmelden möchtest: Prima! Du kannst Dich durch Eintragen Deines Usernamens in der untenstehenden Teilnehmerliste anmelden. Bitte rufe diese Webseite nochmal am Tag vor der Veranstaltung auf, da wir bis dahin vermutlich noch weitere Informationen (z.B. für die Anreise) hier für Dich bereithalten. Wir betrachten Deine Anmeldung als verbindlich. Bitte beachte, dass die maximale Teilnehmerzahl 21 Personen beträgt. Sollten sich schon mehr Personen in der Anmeldeliste eingetragen haben, so kannst Du Dich dennoch eintragen. Du befindest Dich dann in der Nachrückerliste und kannst teilnehmen, wenn bis zum 22. Mai noch Leute abgesagt haben.
  • Wenn Du Dich abmelden möchtest: Schade! Du kannst Dich bis zum 22. Mai noch problemlos abmelden. Dazu streichst Du einfach Deinen Username aus der Teilnehmerliste durch, nämlich so.

Teilnehmer sollten folgende Dinge mitbringen:

  • ein Notebook (sofern vorhanden) mit W-Lan Anschluss
  • einen GPS-Empfänger (sofern vorhanden)
  • eine Digitalkamera (sofern für den Praxisworkshop erwünscht)

Die Kantine des AKNZ möchte zudem wissen, wieviele Personen ein Mittagessen (Kartoffelsalat und Bockwurst) einnehmen wollen. Die dabei entstehenden Kosten werden von den Teilnehmern selbst getragen.

Teilnehmerliste

  1. SB79 (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 2)
  2. Bernd (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 1)
  3. Rolltor2 (OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 2
  4. AJoNee (geringe OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 1)
  5. John (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 1)
  6. Edbert (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: nein, GPS:ja, Session ?)
  7. Roland (mittlere OSM-Kenntnisse (mehr Kartierer als Tekki, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS:ja, Session 2)
  8. Georg V. (OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: wahrscheinlich, Session 2)
  9. Bk (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 2)
  10. Anton Simons (AW-Wiki, geringe OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 1)
  11. Hans Schmid (AW-Wiki, geringe OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: nein, GPS: ja, Session 1)
  12. Thorsten Lenzgen (AW-Wiki, geringe OSM-Kenntnisse, Kantine: ja, Notebook: ja, GPS: ja, Session 1)
  13. Airjump (geringe OSM-Kenntnisse Kantine: ja, Notebook: nein, GPS:ja, Session 2)
  14. Dieter Franke (AKNZ)
  15. Frau Dr. Wienand (BBK)
  16. Herr Dr. Judex (BBK)
  17. + 1 Person NN (BBK)
  18. Herr Simeit (AKNZ)
  19. Herr Ehl (AKNZ)
  20. Herr Gullotta (AKNZ)
  21. Pascal Neis (Universität Heidelberg) (gute OSM-Kenntnisse, Kantine: nein, Notebook: ja, GPS: nein, keine Session)
  22. (bitte ergänzen)

Schablone für das Eintragen:

# Username (keine/geringe/gute OSM-Kenntnisse, Kantine: ja/nein, Notebook: ja/nein, GPS: ja/nein, Session 1/2)

Hinweis: Deinen Usernamen erzeugst Du, indem Du dreimal Tilde (~) hintereinander in die Liste an die Stelle einträgst, wo Dein Username erscheinen soll. Bitte entscheide Dich auch, bei welcher der beiden Sessions Du am Vormittag teilnehmen möchtest.

Bist Du bereits erfahren im Bereich Crisismapping und willst teilnehmen, so melde Dich zusätzlich noch bei einem der Organisatoren Rolltor2, SB79. Danke. :-)

Anreise

  • Bahnreisende: Wir treffen uns um 9:26 Uhr in Ahrweiler Bahnhof. Von dort können wir mit Autos abgeholt und zum AKNZ gefahren werden. Wichtig: Falls Du eine Abholung per Auto wünschst, trage Dich bitte in die Abholliste weiter unten ein. Für die Leute, die von Bonn aus starten: Wir treffen uns auf Gleis 4 (Bonn HBF) um 8:40 Uhr, um die Regionalbahn um 8:49 Uhr zu bekommen. Bitte kommt mit gültigen Tickets. Wer kein gültiges Ticket hat, besorgt sich das vor der Abfahrt (bitte ausreichend Zeit einplanen!). Bitte beachtet Lautsprecherdurchsagen, die eventuell einen Gleiswechsel verkünden.
    Wie in der Mailingliste von Edbert (EvanE) geschrieben loht es sich, wenn wir uns zusammen ein oder mehrere Tagestickets für 5 Personen holen. Ich schlage deshalb mal vor, dass jeder der mit der Bahn kommen möchte (und dann logischerweise auch einen Fahrdienst braucht) noch ergäntzt ob er mit einem gemeinsammen Ticket fahren möchte oder nicht.
  • Nicht-Bahnreisende: Wir treffen uns um 9:50 Uhr vor dem Eingang vom AKNZ.

Liste für Personen, die wünschen, per Auto vom Ahrweiler Bahnhof zum AKNZ gefahren zu werden:

  • Bernd kommt im Auto (4 zusätzliche Plätze)
    • SB79: gemeinsames Ticket, da (Uni-) Semesterticket keine Gültigkeit hat
    • Bk
    • AJoNee: gemeinsames Ticket
  • (bitte ergänzen)

Mapping Parties

derzeit keine in Planung


Openstreetmap HowTo in der TroLUG

Samstag, 21.05.2011

Dieser Workshop ist besonders für Anfänger geeignet, da auch Fragen beantwortet werden sollen.
Es ist wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich, einen Laptop mitzubringen, auf dem JOSM
installiert ist. Andere Editoren können leider nicht ausführlich behandelt werden
  • Bericht über die Mappingerfolge in Troisdorf
  • JOSM und Relationen
    • Landuse- und Routenrelationen allgemein
    • Abbiegerestriktionen
  • Qualitätsmanagment
    • Wer hat was, wann, wo gemacht?
    • Wie kann ich selbst oder durch andere Fehler beseitigen
      • OSM-Inspector
      • keepright
      • Das JOSM-Reverter-Plugin als Werkzeug
  • Weitere Themenwünsche bitte hier eintragen

How-To-Treffen "Einführung in OSM und JOSM (infoware)"

Donnerstag, 04.02.2011

Am 4.2.2011 fand in den Räumen der Firma infoware GmbH in Bonn eine Schulung "Einführung in OSM und JOSM" statt. Mit den Aktiven Bernd unterstützt von Edbert (EvanE) von unserem Stammtisch als Referenten war die Veranstaltung, die sich hauptsächlich an infoware-Mitarbeiter richtete, auch als Probelauf für das neue Konzept der How-To Treffen gedacht.

Der Abend gliederte sich in zwei Teile. Zunächst gab es eine gründliche Einführung in die Anwendung von JOSM. Anhand eines Beispiels aus der Praxis, dem Einbau eines Kreisverkehrs in eine bestehende Straße, konnten die Teilnehmer die grundlegenden Funktionen des Programms erproben. Weitere Themen war ein Überblick über die verschiedenen Plugins und Hinweise zur Verwendung von Bing-Karten und zur Datenprüfung. Nach einer Pause mit einem kleinen Imbiss konnten im zweiten Teil die bis dahin entstanden Fragen ausgiebig diskutiert werden: Von über Abbiegerestriktionen über die Barrierefreiheit von Wegen bis zur Nutzung von Qualitätsicherungswerkzeugen wie keepright.

infoware hat sich bereit erklärt, auch zukünftig ihre Räumlichkeiten für Veranstaltungen wie OSM How-To Treffen zur Verfügung zu stellen. "Damit wollen wir einen Beitrag zur OSM Community leisten", erläuterte Thomas Schulte-Hillen, Inhaber und Geschäftsführer der infoware GmbH. Fazit: Rund fünfzehn begeisterte neue OSM-Mapper und ein Referenten-Gespann, das weiß, mit dem Konzept für weitere How-To Treffen auf dem richtigen Weg zu sein.


ÖPNV-Mapping Workshop

Samstag, 11.12.2010

Workshop beim VRS (Köln, Glockengasse 37-39, 10-17 Uhr) zum ÖPNV-Mapping.
Zielgruppe waren hauptsächlich erfahrene OSM-Mapper (Erfahrung mit JOSM und Relationen), die in das Thema ÖPNV einsteigen wollen. Hier alle Informationen zum Workshop inkl. Dokumentation.

Workshop "Relationen"

Interessierte Mapper, die noch keine Erfahrung in der Nutzung von Relationen haben, konnten sich in diesem Workshop samt Einführung und praktischen Übungen einen Überblick verschaffen. Der Workshop wurde zu verschiedenen Terminen angeboten und konnte daneben auch zur Vorbereitung für den ÖPNV-Mapping-Workshop genutzt werden. Alle drei Termine fanden statt, da sich genügend Teilnehmern gemeldet hatten. Die Teilnahme war kostenlos.

Als Vor- / Nachbereitung kann man die Anleitung für JOSM, sowie die Seiten zu Relationen: Einführung und allgemeine Übersicht lesen.

Ausgearbeitet Unterlagen (inklusive Screenshots) zum Workshop finden sich hier als PDF-Dokument. Sie können für die Vor- / Nachbereitung oder das Selbststudium verwendet werden.

Donnerstag, 18.11.2010

* Titel: Relationen und Wanderwege
* Ort: TroLUG, Troisdorf
* Zeit: 19 Uhr
* Kontakt: User Jstein
* Alle Infos und Anmeldung auf der Webseite der TroLUG unter "Termin 2010-11-18".

Eine Anmeldung war erforderlich. Die Veranstaltung war kostenlos.
Es haben ca. 10 Personen am Workshop teilgenommen.

Zielgruppe

  • Mapper mit ersten Erfahrungen mit OSM und möglichst auch JOSM, die sich für Relationen interessieren und/oder die sich für den VRS_Workshop fit machen möchten. Der Schwerpunkt in diesem Workshop liegt auf der Praxis.

Meine Zusammenfassung:--Bernd 09:11, 21 November 2010 (UTC)

  • Da dieser Termin eher praktisch sein sollte, wurden erst die Typen und Funktionen von Relationen angesprochen.
  • Dann wurden mehrere Abbiegevorschriften erstellt unter Verwendung des 'turnrestriction'-Plugin von JOSM.
  • Anschliessend wurden mit dem JOSM-Relationseditor einige Relationen erstellt, Multipolygone mit outer- und inner-roles für Flächen sowie Routenrelationen.
  • Zusätzlich wurde die Zustimmung zur ODBL, beziehungsweise wo man die entsprechende Einstellung findet, besprochen.
  • Dieses Thema ist mMn noch nicht ausreichend bei der Basis angekommen.
  • Und wie immer war die Zeit viel zu kurz, da während der Veranstaltung immer wieder neue Fragen aufkamen.
  • Die zwei Stunden gingen sehr schnell(zu schnell!) vorbei.

Freitag, 12.11.2010

* Titel: Relationen in OSM und der Relationen-Editor von JOSM
* Ort: Bonn in den Räumen der Firma Infoware, Riemenschneider Straße 11, 53175 Bonn
* Zeit: 17:00 - 20:00 
* Ansprechpartner: EvanE

Programm

* Das Programm entspricht dem Programm in Königswinter am 1.11.2010 (siehe dort). 
  Es wird etwas knapper ausfallen, da dieser Termin kürzer ist (3 Stunden). 

Voraussetzung

* Eigener Rechner soweit möglich. 
  Gegebenenfalls können zwei Personen einen Rechner gemeinsam nutzen. 

Zielgruppe

  • Mapper mit ersten Erfahrungen mit OSM und möglichst auch JOSM, die sich für Relationen interessieren und/oder die sich für den VRS_Workshop fit machen möchten.

Teilnehmer

  • Referent: Edbert (EvanE)
  • ca. 8 OSM-Mapper
  • 6-8 Mitarbeiter der gastgebenden Firma infoware

Meine Zusammenfassung: --EvanE 03:20, 14 November 2010 (UTC)

  • Den ersten Teil des Workshops nahm eine rege Diskussion über den Einsatz von OSM-Daten bei der Firma Infoware und hierbei insbesondere die Frage des Routings und der Abbiege-Regeln ein. Eine weitere Zusammenarbeit zu diesem Thema wird von beiden Seiten angestrebt.
  • Der zweite Teil widmete sich dem eigentlichen Thema durch Vorführung von einigen Relationen und ihrer Bearbeitung mit dem Relationen-Editor von JOSM.

Montag, 01.11.2010 (Feiertag)

* Titel: Relationen in OSM und der Relationen-Editor von JOSM
* Ort: Königswinter in den Räumlichkeiten der Firma ZERA
* Zeit: 15.00 - 19.00 Uhr
* Ansprechpartner: trekki oder EvanE

Programm

* Knappe Einführung in OSM und den Editor JOSM 
* Was sind Relationen, wofür werden sie genutzt, Eigenschaften und Mitglieder 
* Typen von Relationen 
  (Multipolygon, Abbiege-Beschränkung, Site, associatedStreet, Route, ...) 
* Arbeiten in JOSM mit Relationen und dem Relationen-Editor 
* Praktische Übung: Relationen-Fenster und Relationen-Editor in JOSM
* Praktische Übung: Einfache Relationen ansehen, ändern, neu erstellen 
  (Multipolygone, Abbiegebeschränkungen)
* Praktische Übung: Komplexere Relationen ansehen, ändern, neu erstellen 
  (associatedStreet) 
* Soweit Zeit ist: Praktische Übung: Routen-Relationen. 

Zielgruppe

  • Mapper mit ersten Erfahrungen mit OSM und möglichst auch JOSM, die sich für Relationen interessieren und/oder die sich für den VRS_Workshop fit machen möchten.

Teilnehmer

Mein Fazit: --EvanE 03:25, 14 November 2010 (UTC)

  • Der Workshop war ein Erfolg
  • Den theoretischen Unterbau werde ich in Zukunft besser mit Beispielen untermauern. Für das Lesen ist die Aufteilung (Übersicht, Theorie, Arbeitsabläufe) günstiger. Beim Vortragen arbeitet man besser mit Beispielen, auch wenn Fragen dann oft früher kommen, als sie eigentlich eingeplant sind.

Samstag, 26.06.2010

Mapping-Party in Troisdorf am Samstag, 26. Juni 2010. Mehr Infos hier.

Sonntag, 21.03.2010 17.00h

Die Party war zwar zweiteilig geplant (50% Training 50% Anwendung), ist aber aufgrund der vielen Fragen zu 100% Training geworden. Da waren wir Planer wohl zu ehrgeizig. Schön wars! Was haben wir geschafft?

  • Webkit: installation
  • Ausblick auf Aerowest, sehr detailierte Luftbilder von Dortmund
  • Viele Tipps zum Debugging
    • Keepright
    • Openstreetbugs
    • JOSM Tickets
    • JOSM Validator

Für den Stammtisch haben wir die Themen FROSCON Messe (21.8. und 22.8.) und Outdoor Mapping am 1.Donnerstag im Juli angeschnitten

Für die, die nicht kommen konnten: wir hatten einen Schulungsraum mit 10 Arbeitsplätzen, Beamer fürs Training und einige Kleinigkeiten zum Essen für die Pausen. Es waren dabei

Dies waren die Themenwünsche

  • WMS Einrichtung für verschiedene Luftbildquellen. Und Lizenzfrage: Was darf man davon wie nutzen?
  • Beobachten von Aktivitäten in der Region
  • Schulgelände richtig mappen (Schulhof, Gebäude, Turnhalle, Tor, Einfahrt, Adresse, Schulgarten, Parkplatz für Lehrer/ Besucher). Ich fänd ein Schulgelände interessant, weil die oft noch nicht optimal sind und viele Tags beinhalten. Wer das kann, kann auch eine Kirche mit Pfarrheim, ... mappen.
  • Land finden mit Lakewalker (Ich moechte Kuestenlinien im Pazifik von Inseln mappen.)
  • filtern von Informationen im JOSM (einzelne Dinge ausblenden)
  • eigene Vorlagen erzeugen. (kann jstein wenn gewuenscht etwas zu sagen)
  • osmarender aus josm nutzen, um eigene Anfahrtskizzen zu zeichnen.


Samstag, 23.01.2010

Eine Veranstaltung der benachbarten Gemeinde Troisdorf: Troisdorf/Veranstaltungen#23.01.2010:_Mapping_Party_in_Troisdorf


Samstag, 01.08.2009

Ziel: Datenerfassung für das Projekt Rollstuhlfahrer-Routing und damit Bonn komplett routingfähig zu machen.

Wer kann dann?

Wer kann dann nicht, wäre aber gerne dabei, und bittet deshalb um einen anderen Termin?

  • Querwaldein Kann nicht, würde aber demnächst gerne mal bei einem der Treffen vorbei kommen.
  • Dirk Kann am 1.8. nicht, würde aber demnächst gerne mal bei einem der Treffen vorbei kommen. Am 24.8. könnte ich ab 21 Uhr.

Treffpunkt und Uhrzeit

  • Treffpunkt ist am Brunnen Poppelsdorfer Allee/Kaiserplatz. Siehe Karte.
  • Uhrzeit: 10 Uhr   Dauer: ca. 3 Stunden

Materialien

Bitte mitbringen

  • Zollstock, natürlich Stifte :-), falls vorhanden Winkelmesser/Wasserwaage mit Neigungsmesser

Hilfen

Strecken