Boot Düsseldorf 2014

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Boot button s 4c RZ trans.gif

OpenSeaMap plant im Januar 2014 erneut einen Stand auf der Boot in Düsseldorf:

18. - 26. Januar 2014
Halle 11   Stand H 18
direkt beim Refit-Center
Karte


10,5 x 6 m, mit Abstellraum



Ziel

  1. Schiffsdaten
    möglichst viele Besucher sollen einen Account auf depth.openseamap.org anlegen
    und ihre Schiffsdaten eingeben
  2. Logger
    möglichst viele Besucher sollen einen NMEA-0183-Logger kaufen oder bestellen
  3. Karte verbessern
    möglichst viele Besucher sollen einen OSM-Account anlegen
    und mit JOSM ein Objekt hochladen (Haus, Steg, Tauchrevier, Kayakstrecke)
  4. Wassertiefen
    möglichst viele Besucher sollen verstehen, wie sie Tiefendaten sammeln
    welchen Logger sie brauchen, wie sie ihn anschliessen
    und wie sie Tiefendaten hochladen


Konzept

Grosser Präsentations-Bildschirm mit PA, Tastatur und Maus auf Stehtisch

3 Kiosk-Stationen zur "Selbstbedienung"

JOSM-Werkstatt mit 2 Arbeitsplätzen

VIP-Besprechungstisch mit Flipchart

abgetrennter Stauraum (ganze Länge 1m, oder 3x1m im oberen Bereich)

Tisch für Logger (2 Koffer plus Zubehör, Stromanschluss)

Vitrine für Geräte (Garmin-Plotter, etc)

Ständer für Android-Pad und oPad

Wand für Poster und Papierkarten

Mitarbeit

Fr 17.1. Aufbau
Sa 18.1. - So 26.1. Messe
So 26.1. ab 18:00 Abbau
Wer Aufgaben Fr Aufbau Sa 18. So 19. Mo 20. Di 21. Mi 22. Do 23. Fr 24. Sa 25. So 26. So Abbau Übernachtung Shirt Stk Bemerkungen
Markus Orga, Standbetrieb x x x x x x x x x x x privat M 3
Dirk Messestand X (Gast) X zuhause L 0 Aufbau Freitag, Abbau So Abend
Helge Standbetrieb x x x x x Hotel Wegen Hotelkosten begrenzt sich meine Präsenz auf dem Stand (noch nicht klar ob erste oder letzte 4 Tage). Werde wieder den iPad Presenter mitbringen und die neuste Version der App(s).
Holger Standbetrieb x x x  ?  ?  ??  ?  ? x x zuhause XXL 2 JOSM-Werkstatt, aktiver Tiefendatensammler im lokalen Binnengewässerbereich
Alex M. Standbetrieb x x x (x) x x zuhause M 2 PC-Netzwerk, JOSM-Werkstatt; Da ich mir in der fraglichen Zeit keinen Urlaub nehmen kann, bin ich nur am Wochenende sicher da. Ggf. habe ich unter der Woche aber auch nachmittags die Möglichkeit da zu sein. Das lässt sich aber nicht vorhersagen.
Alex T. Standbetrieb x x x x x x x x x XXXL 2 JOSM-Werkstatt
Harald Standbetrieb x x x x zuhause XL 2 JOSM-Werkstatt
Victor Standbetrieb x x x x x x x x zuhause XL 1 Logger, Technik
Inger Standbetrieb x bis 13 privat M 1 Tauchen, Wassertiefen
Andreas Standbetrieb x x x x privat M 2
Sylvia Standbetrieb x x x x privat S 1
Peter Standbetrieb X X X XL 1 skipperguide
Nico Standbetrieb X X X X XL 2
Rüdiger OSM"Datenpflege/Einträge" - X X ab~14.00 X bis~13.30 X (?oder früher weg) bis~13.30 X X X - L 1 Mo z.Z persönlicheTermin, Mi+Fr Nachmittagstermine (Do unbekannt) --Vogelfreier (talk) 09:22, 17 December 2013 (UTC)
Alexej Tidenberechnung? x x x zuhause M 1
...
gesamt 9 12 9+ 7+ 8 3+ 6+ 5+ 7 8 4
biete Übernachtungsgelegenheit
wer Anzahl wo Bemerkung belegt durch
...
suche Übernachtungsgelegenheit
wer von wo von-bis Bemerkung
Nico Rostock Sa-So-Mo-Di
Leo Schweiz noch unklar
...

Vorträge und Aktionen

Thema Referent Tag Datum Uhrzeit Ort
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Sa 18.01.2014 11:30-12:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus So 19.01.2014 11:30-12:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus So 19.01.2014 17:10-17:20 Halle 3 - Tauchsportcentrum
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Mo 20.01.2014 11:45-12:00 Halle 17 - Segelcenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Mo 20.01.2014 13:30-14:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Di 21.01.2014 14:30-15:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Mi 22.01.2014 11:45-12:00 Halle 17 - Segelcenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Mi 22.01.2014 13:10-13:20 Halle 3 - Tauchsportcentrum
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Do 23.01.2014 15:30-16:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Fr 24.01.2014 12:30-13:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Fr 24.01.2014 16:40-16:50 Halle 3 - Tauchsportcentrum
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus Sa 25.01.2014 11:30-12:00 Halle 12 - Sportfischercenter
OpenSeaMap - Wassertiefen durch Crowdsourcing Markus So 26.01.2014 15:30-16:00 Halle 12 - Sportfischercenter
xxx xxx xx.01.2014 xx:xx-xx:xx Halle xx
Täglich am Stand
Thema Referent Tag Datum Uhrzeit Ort
OpenSeaMap, die mobile Seekarte für Android & iOS Helge xx.01.2014 xx:xx-xx:xx 11-H18

Planung/Diskussion

Fotos

Boot-2014-OpenSeaMap-Stand.jpg

Video

Fazit

  • Respekt fuer alle, die weder Kosten noch Muehen gescheut haben um den Besuchern das Projekt naeher zu bringen! Inzwischen ist der Stand komplett und unbeschadet eingelagert: Hat alles bestens geklappt, gerne wieder :-) Dirk 2014-01-28
  • Ich bin immer wieder überrascht, wieviel Interesse dieses Projekt erzeugt. Die Messe war sehr anstrengend, aber ich habe eine Menge neue Aspekte und auch interessante Kontakte für die Zukunft mitgenommen. Holger 2014-01-28

Verbesserungsideen

  • die LTE-Internet-Variante hat doch Schwaechen gezeigt, daher Sponsor fuer DSL-Anschluss suchen
  • mehr Flyer und Poster drucken
  • Allgemeiner Flyer zum Projekt OpenSeaMap (auf Basis OSM-Miniflyer - für die "Nicht-Tiefenmesser")
  • die Inhalte f. Druck und PCs deutlich im Vorfeld zusammenstellen
  • Pool mit diversen Screenshots zu allen Themen, um Netzwerkausfall besser kompensieren zu können, auf jedem Rechner
  • verschiedene einfache Anleitungen (Anmeldungen zu OSM/depth.openseamap.org, Installation JOSM inkl. OSeaM-Plugins, Softwarevarianten für verschiedene Plattformen) auf DIN A4 (Suchen in der Wiki ist für viele eine absolute Hemmschwelle), evtl auch über Drucker vor Ort für ausgewählte interessierte Besucher

siehe auch:

Boot Düsseldorf 2010, Verbesserungsideen

Dank an

siehe auch