Canton Berne Address Data

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

The Canton Berne publishes its open data on terms of a home grown attribution-required licence. We have obtained permission to attribute via the wiki contributors page, see correspondence below.

 Date: Thu, 4 Feb 2016 11:45:01 +0000

 Subject: AW: Bezug Gebäudeadressen OSM

 Sehr geehrter Herr Poole
 
 
  
 Gerne beantworte ich Ihre Anfrage, die Sie letzten Dienstag an unsere XXXXXX gerichtet haben.
 Sie haben richtig festgestellt, dass wir per 1.1.16, d.h. mit Inkrafttreten des neuen kantonalen Geoinformationsgesetzes und zugehöriger Verordnungen auch unsere Nutzungsbedingungen angepasst und abgespeckt haben.
 
 
  
 Die für Sie relevanten Aspekte kann ich wie folgt erläutern:
 Nutzungsbedingungen: Wie Sie richtig zitieren, steht hierzu im Metadatensatz zum Geoprodukt Gebäudeadressen folgendes: "Die Daten dürfen frei genutzt werden und unterliegen den Nutzungsbestimmungen kantonaler Geodaten gemäss geltendem Vertrag."
 Dieser Textbaustein wirft tatsächlich Fragen (insbes. nach dem geltenden Vertrag), und ist darum auch bereits geplant von uns, diesen zu ersetzen mit "Die Daten dürfen frei genutzt werden und unterliegen den Nutzungsbestimmungen kantonaler Geodaten resp. einem Datennutzungsvertrag."
 Ein solcher Datennutzungsvertrag kann bei einzelnen Geodaten vorliegen und würde in den Metadaten entsprechend erwähnt. Im Fall der Gebäudeadressen gibt es keinen solchen. Insofern gelten nur die Nutzungsbedingungen (bis Ende 2015: Nutzungsbestimmungen).
 
 
  
 Zum Aspekt Veröffentlichung und Reproduktion: steht im konkreten Fall der Gebäudeadressen folgendes im Metadatensatz: "Der Datensatz darf frei genutzt und mit gut sichtbarem Quellen-Grundlagenvermerk reproduziert werden."
 Der erwähnte Quellen-/ Grundlagenvermerk steht im gleichen Metadatensatz etwas weiter oben und lautet: "Gebäudeadressen des Kantons Bern © Amt für Geoinformation des Kantons Bern".
 
 
  
 Im Dokument Nutzungsbedingungen (http://files.be.ch/bve/agi/geoportal/geo/nutzungsbedingungen/agi_dv_nutzungsbedingungen_de.pdf) steht zum Aspekt "Quellenhinweis" folgendes:
 "Auf sämtlichen Publikationen in Dokumentform ist der in den jeweiligen Metadaten enthaltene "Quellen- / Grundlagenvermerk" gut lesbar anzubringen (Art. 22, Abs. 1, Bst. c, KGeoIV); siehe Metadaten des Geoprodukts resp. der jeweiligen Ebene: Detaillierte Informationen > Hauptinformationen > Quellen- / Grundlagenvermerk.
 Von diesem Grundsatz können auf schriftlichen Antrag Ausnahmen gewährt werden.
 Bei Publikationen in Online-Anwendungen (z.B. Kartenviewer) ist die einfache Verknüpfung mit den zugehörigen Metadaten zu gewährleisten."
 
 
  
  
 
 Grundsätzlich ist die freie Nutzung unserer Daten also möglich, vorausgesetzt, der Quellenhinweis wird angebracht, analog wie dies bei der Verwendung von OSM-Daten ja auch verlangt wird (Hinweis „© OpenStreetMap-Mitwirkende“).
 Welche Publikationsform im konkreten Fall "OSM" im Vordergrund steht, kann ich schlecht abschätzen; vermutlich geht es primär um die Übernahme von einzelnen Objekten in den OSM-Datensatz.
 Im Sinn des neuen KGeoIG, das die Verbreitung und einfache Nutzung unserer kantonalen Geodaten unterstützen und vorantreiben soll, erachten wir es als genügend, wenn Sie den/die entsprechenden Quellenhinweis/e sowie den Link auf die zugehörigen Metadaten in http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Contributors aufführen. Natürlich begrüssen wir es, wenn dann auch von unseren regelmässigen Aktualisierungen des Datensatzes Gebrauch gemacht wird.
 Hinweis: Im April/Mai 2016 steht ein Release-Wechsel unserer Metadatenbank bevor, der leider eine Veränderung der URL mit sich bringen wird. Darf ich Sie daher bitten, für Mai/Juni einen Reminder zu erfassen, um den Link auf die Metadaten aktualisieren zu können? Besten Dank.
 
 
  
  
 
 Für allfällig weitere Fragen stehe ich Ihnen zur Verfügung.
 
 
  
  
 
 Freundliche Grüsse
 
 
  
 XXXXXX
 
 
  
 Amt für Geoinformation des Kantons Bern
 Reiterstrasse 11, 3011 Bern, www.be.ch/agi
 Geodaten und Karten : www.be.ch/geoportal
 
 
  
  
 
 -----Ursprüngliche Nachricht-----
 
 Von: Simon Poole [mailto:simon@poole.ch]
 Gesendet: Dienstag, 2. Februar 2016 11:52
 An: XXXXXXX
 Betreff: Re: Bezug Gebäudeadressen OSM
 
 
  
 Guten Morgen XXXXXX
 
 
  
 Hoffe Sie sind auch gut im Neuen Jahr angekommen.
 
 
  
 Wie ich gesehen habe wurden die relevanten Dokumente auf dem Geoportal an die neue Rechtslage angepasst, leider bleiben immer noch ein paar Fragen offen. In http://www.apps.be.ch/geo/templates/geoportal/makepdf.php?url=http%3A%2F%2Fwww.apps.be.ch%2Fgeo%2Findex.php%3Ftmpl%3Dindex%26option%3Dcom_easysdi_catalog%26Itemid%3D2%26context%3Dgeocatalog%26toolbar%3D1%26task%3DshowMetadata%26type%3Dcomplete%26id%3D5dfcc475-ef53-4483-a7f0-5d8e503fea9f%26lang%3Dde
 steht unter Nutzungsbedingungen "Die Daten dürfen frei genutzt werden und unterliegen den Nutzungsbestimmungen kantonaler Geodaten gemäss geltendem Vertrag." Es stellt sich da natürlich sofort die Frage  was der "geltender Vertrag" ist, falls http://files.be.ch/bve/agi/geoportal/geo/nutzungsbedingungen/agi_dv_nutzungsbedingungen_de.pdf
 gemeint ist, verweist der wiederum auf die Metadaten des entsprechenden Produktes, siehe http://www.apps.be.ch/geo/index.php?tmpl=index&option=com_easysdi_catalog&Itemid=2&context=geocatalog&toolbar=1&task=showMetadata&type=complete&id=5dfcc475-ef53-4483-a7f0-5d8e503fea9f&lang=de
 die wiederum auf die "Nutzungsbedingungen gemäss geltendem Vertrag"
 verweisen und eben nicht die entsprechenden Detailinformationen zu den Nutzungsbedingungen beinhalten (z.B. welcher Quellenhinweis verlangt wird).
 
 
  
 Für OSM stellen sich auch noch folgende weitere Fragen:
 
 
  
 - genügt ein entsprechender Quellenhinweis auf http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Contributors ?
 - da wir unsere Daten inklusive verarbeitete Daten von Dritten nur unter den Bedingungen unserer Distributionslizenz abgeben dürfen, können wir keine irgendwie geartete zusätzliche Verpflichtungen gegenüber Dritten, in diesem Fall den Kanton Bern, weitergeben. Es in dieser Konstellation mit den jetzigen Nutzungsbedingungen nicht klar ob die Adressdaten für uns nutzbar sind, auch wenn wir, da die Daten vom Datenschutzaspekt her unbedenklich sind, eigentlich keine solchen weiteren Einschränkungen machen müssten.
 
 
  
 MfG
 
 
  
 Simon Poole
 
 
  
  
 
  
 Am 14.08.2015 um 13:50 schrieb Simon Poole:
 > Guten Tag XXXXXX
 >
 > Danke für die Auskunft.
 >
 > Für uns (OSM Community in der Schweiz) wäre ein bisschen Klarheit über 
 > die zukünftigen konkreten Nutzungsbedingungen sehr hilfreich.
 >
 > Die aktuellen Nutzungsbedingungen verweisen noch (natürlich) auf die 
 > bisherige Verordnung und enthalten deshalb diverse etwas unklare und 
 > problematische Bedingungen für die freie Nutzung. Am besten wäre es 
 > natürlich, wenn man, wie in unserer Vernehmlassungsantwort zum Gesetz 
 > vorgeschlagen, eine Nutzung mit einer möglichst bekannten Lizenz 
 > ermöglichen würde, wie z.B. die Stadt Zürich mit der CC0 
 > Veröffentlichung ihrer Daten macht.
 >
 > MfG
 >
 > Simon Poole
 >
 > Am 14.08.2015 um 09:55 schrieb XXXXXX, BVE-AGI-GDM:
 >> Guten Tag Herr Poole
 >>
 >> Am kostenlosen Bezug der Daten, so wie er heute besteht, wird sich ab 01.01.2016 nichts ändern.
 >> Was laufend hinzukommen wird ist der Ausbau unseres Geodienstangebots.
 >> http://www.apps.be.ch/geo/de/angebot-an-geodiensten.html
 >>
 >> Jedoch wir der Ausbau im 2016 noch moderat sein. Es ist nicht damit zu rechnen, dass alle frei Verfügbaren Geodaten bereits im 2016 auch als WMS angeboten werden können.
 >>
 >> Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zuhaben.
 >> Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 >>
 >> Freundliche Grüsse
 >>
 XXXXXXX
 >> Büro: Mo - Do
 >>
 >> Amt für Geoinformation des Kantons Bern Reiterstrasse 11, 3011 Bern, 
 >> www.be.ch/agi Geodaten und Karten : www.be.ch/geoportal
 >>
 >> -----Ursprüngliche Nachricht-----
 >> Von: Simon Poole [mailto:simon@poole.ch]
 >> Gesendet: Donnerstag, 13. August 2015 14:19
 >> An: Info Geoportal, BVE-AGI
 >> Betreff: Bezug Gebäudeadressen OSM
 >>
 >>
 >> Guten Tag
 >>
 >> Die SOSM (sosm.ch), die Berner OSM Community  und ich hatten schon mehrmals Kontakt mit Ihrem Amt wegen den Beug von Geodaten, speziell die Nutzung des Gebäudeadressendatensatzes. Dazu stellt sich die Frage ob die zukünftigen (ab 1.1.2016) Nutzungsbedingungen schon bekannt sind und ob sich irgendetwas an dem jetzt kostenlosen Bezug ändern wird?
 >>
 >> MfG
 >>
 >> Simon Poole
 >> Preäsident SOSM
 >>
 >>
 >