DE:Aachen Hinweise

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
    Info    


  Community    


  ToDo    


  Datenquellen    


  AVV    


  Status    


  Hinweise    




Parkplätze

Auf der Wiki-Seite zum Thema Parkplätze lautet der erste Absatz: Dieser Tag dient für das Kartografieren von Parkplätzen. Diese sollten eine gewisse Größe aufweisen, es sollte also nicht für jede kleine Möglichkeit ein Auto abzustellen ein Parkplatz eingetragen werden. Das ist ein sehr vernünftiger Hinweis. Wenn wir jeden Parkstreifen neben einer Straße mit amenity=parking markieren, können wir gleich die ganze Stadt blau anmalen.Für die Abgrenzung "echter" Parkplätze habe ich leider auch keine präzise Definition parat, es ist bei kleineren Flächen wohl immer eine Einzelfallentscheidung. Ein "echter" Parkplatz sollte sich aber erkennbar von der Umgebung abheben. Man kann sich z.B. an folgenden Fragestellungen und Beispielen orientieren:

  • Ist die Parksituation hier deutlich verschieden von der Umgebung? Anders formuliert: Gibt es hier deutlich mehr Parkraum, als man erwarten würde? Einen Parkstreifen parallel zur Straße kann man z.B. dann sinnvoll eintragen, wenn in der weiteren Umgebung Parken entlang der Straße nicht möglich/zulässig ist. Dagegen ist eine kleine Parkfläche längs der Straße wohl eher verzichtbar, wenn in der gesamten Umgebung ebenfalls entlang der Straße geparkt werden kann, auch wenn an der betreffenden Stelle die Ausrichtung anders ist oder sogar ein blaues P-Schild steht.
  • Ist die Parkkapazität an dieser Stelle wesentlich höher, als wenn einfach nur Parken entlang der Fahrbahn erlaubt wäre (und dies in der Umgebung zumindest teilweise der Fall ist)? Wenn hier nur eine Handvoll Parkplätze gewonnen werden, würde ich keinen Parkplatz eintragen. Parkflächen parallel und orthogonal zur Fahrtrichtung unterscheiden sich übrigens grob um einen Faktor 2 in der Parkkapazität pro Straßenlänge.

Besonders bei kleineren Parkflächen macht es Sinn, die Kapazität mit capacity=* einzutragen. Vielleicht werden ja eines Tages auch die Renderer dieses auswerten und dann je nach Zoomstufe eingetragene Parkplätze selektiver anzeigen bzw. kennzeichnen.

Weitere Vorschläge hierzu sind willkommen (bitte die Diskussionsseite benutzen). -- Oli-Wan 10:20, 1 October 2010 (BST)

Referenzierung in Relationen

Bitte versucht bei Straßen mit Referenznummern (z.B. A 4, B 258, L 260), diese in Relationen zu erfassen. Siehe auch

Als Arbeitserleichterung kann man sich mit http://osmxapi.hypercube.telascience.org/api/0.6/way[ABC=XYZ] Wege runterladen, die entsprechend getaggt sind. Beispiel: [ref=B 258] statt [ABC=XYZ] für alle Wege, die zur Relation "B 258" gehören.

Kreisstraßen der Region

Buslinien

siehe AVV

Parkzonen

INFO: http://www.aachen.de/bewohnerparken

hilfreiche Relation für die Region

Radverkehrsnetz_NRW


Fehlerkarten

Diese Karten zeigen dir Fehler, Ungereimtheiten oder fehlende Daten im erfassten Kartenmaterial.

  • Keep Right ist ein etabliertes Fehlersuchtool, das eine Vielzahl von automatisch festgestellten (möglichen) Fehlern sowie FIXMEs anzeigt. Manche Fehler lassen sich gleich vom Schreibtisch aus korrigieren, bei anderen muß man vor Ort nachsehen.
  • OpenStreetBugs (OSB) zeigt manuell eingetragene Fehler, Unstimmigkeiten und Verbesserungswünsche. Eigentlich dazu gedacht, daß Leute, die nicht aktiv an OSM mitarbeiten, durch Hinweise auf Fehler zumindest indirekt etwas beitragen können. Kann man natürlich auch als aktiver Mapper nutzen, aber: Bitte nur Fehler eintragen, die man selbst nicht korrigieren kann (außer vielleicht noch als Gedächtnisstütze für sich selbst). Das Tool ist nicht dazu gedacht, Arbeiten zu delegieren. Und natürlich: gemeldete Fehler korrigieren, wenn möglich. Bitte immer selbst nachsehen und den Hinweis überprüfen, nicht blind übernehmen.
  • AutoBug im Prinzip ähnlich wie Keep Right, kennt aber viel weniger Fehler; außerdem wird die Datenbank nur sehr selten (oder überhaupt noch?) aktualisiert
  • maxspeed-Karte: hier kann man überprüfen, wo noch maxspeed=* Angaben fehlen
  • Straßen ohne Namen
  • OSM-Inspector - Fehlerkarten der Geofabrik. Unter anderem:
  • Restriction Analyser: Darstellung von fehlerhaften und korrekten Abbiegerelationen
  • Transparenter Kartenvergleich: zeigt Karten von OSM und Google übereinander. Unterschiede können auf noch fehlende oder falsch eingetragene Wege hindeuten. (Achtung: OSM an Google "anzupassen" bzw. von Google abzuzeichnen ist nicht statthaft! Der Transparente Kartenvergleich liefert nur einen Hinweis; die nötigen Daten müssen selbst erhoben oder aus nicht urheberrechtlich geschützten Quellen beschafft werden!)