DE:Data working group

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Data working group
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Die Data Working Group (data@osmfoundation.org) ist von der OpenStreetMap Foundation beauftragt, sich mit den Anschuldigungen von urheberrechtlichen Verstößen, sowie anderem Verhalten wie wiederholte Editwars und Vandalismus, die zum Ausschluss eines Mitglieds von OpenStreetMap führen könnten, zu beschäftigen. Kleinere Fälle von Vandalismus sollten von der lokalen lokalen Community unter Benutzung der Vorschläge auf Vandalismus behandelt werden.

Aktivitäten

Alle Vorgänge werden auf Google Docs dokumentiert und sind für die Arbeitsgruppe und den OpenStreetMap Foundation Vorstand einsehbar. Die Administratoren sind gehalten, über ihr Vorgehen angemessen zu berichten. Die folgenden Maßnahmen werden durchgeführt, wenn die Data Working Group eingeschaltet wird:

  • Die Data Working Group wird ein Mitglied der Community beauftragen, die Vorfälle zu untersuchen.
  • Wenn nötig, kann sie die Technical Working Group einschalten, um den Vorfall zu klären.
  • Sie kann Benutzerkonten sperren oder schließen.
  • Sie kann den Zugang von IP-Adressen sperren.
  • Sie kann die Daten eines Bereiches sperren. (mögliche Maßnahme in der Zukunft)

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft der Data Working Group wählt ihre Mitglieder selbst aus. Die Mitgliedschaft ist nur auf Einladung durch die DWG hin möglich. Die aktuelle Mitgliederliste ist auf der DWG-Unterseite auf der OSMF-Website verfügbar.

Siehe auch

Moderation mailing list