DE:Key:area

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:area
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg area
Mapnik area pedestrian.png
Beschreibung
Ein Objekt als Fläche kennzeichnen
Gruppe: Properties
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdenuse on relations unspecified 
Status: Unbestimmt

Siehe auch Fläche

Die Eigenschaft area=yes wird verwendet, um eine Fläche mittels einer geschlossenen Linie zu beschreiben. Zusammen mit bestimmten anderen Eigenschaften, wird für eine geschlossene Linie implizit angenommen, dass sie eine Fläche beschreibt. Falls diese Annahme nicht zutrifft, kann die Situation mit area=no klar gestellt werden.

Unter Umständen beschreibt eine geschlossene Linie gleichzeitig sowohl eine Fläche als auch einen Rundweg.

Flächen können auch durch eine Multipolygon-Relation definiert werden. Diese enthält dann einen oder mehrere Wege.

Zusammenfassung

In den folgenden Fällen bewirkt die Schlüssel-Wert-Kombination area=yes, dass eine geschlossene Linie als Fläche interpretiert wird:

  • barrier=*, um breitere Hecken oder Mauern als Flächen darzustellen ein area=yes an die geschlossene Linie anfügen,height=* hinzufügen.
  • highway=*, siehe 'Straßenflächen' unten für mehr Informationen
  • railway=*, um eine Plattform des öffentlichen Verkehrs (railway=platform) als Fläche zu definieren, ein area=yes anfügen die geschlossene Linie.
  • Diese Liste ist unvollständig - bitte weitere Fälle hinzufügen

In den meisten anderen Fällen werden geschlossene Linien als Flächen interpretiert, wie zum Beispiel:

Bitte beachten, dass wenn mehrere Schlüssel auf derselben geschlossenen Linie verwendet werden, das Objekt sowohl als Linienzug als auch als Fläche interpretiert werden kann. Zum Beispiel sollte eine geschlossene Linie, welche die Schlüssel landuse=grass und highway=tertiary enthält, als Verbindungsstraße um eine Fläche mit Grasbewuchs verstanden werden.

Straßenflächen

Fußgängerflächen wie beispielsweise Plätze sollten als geschlossene Linien um deren Perimeter gezeichnet werden und mit den Schlüsseln highway=pedestrian und area=yes bezeichnet werden.

Wenn eine Straße oder ein Weg eine Fußgängerfläche (z.B. einen Platz) quert, sollte eine Linie durch die Fläche hindurchgezogen werden und normal gekennzeichnet werden. Diese Linie sollte beim Eintritt und beim Austritt aus der Fläche einen Knoten mit der Fußgängerfläche teilen.

Wenn Straßen mit area=yes gekennzeichnet werden, wird davon ausgegangen, dass keine Straßenlinien darin verlaufen, d.h. innerhalb der Fläche gibt es keine Richtung). Bitte beachten: Zurzeit gibt es keinen Konsens, wie Straßen (außer highway=pedestrian), die mit area=yes gekennzeichnet sind, interpretiert werden sollen.

Bitte beachten: Die meisten Fußgängerroutenplaner-Algorithmen sind derzeit nicht in der Lage, korrekt über eine Fläche zu navigieren. Sie neigen dazu, an den Rändern entlang zu navigieren.

Anträge