DE:Key:manhole

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:manhole
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg manhole
Hildesheim Kanaldeckel.JPG
Beschreibung
Position des Gullideckels
Gruppe: Man made
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdenuse on relations unspecified 
Sinnvolle Kombinationen
Status: Unbestimmt

Auch wenn Rohrleitungen noch nicht eingetragen sind, kann es zukünftigen Mappern hilfreich sein, wenn die Gullideckel bereits eingetragen werden.

Schlüsselwerte

manhole=* können beliebige Werte sein, aber die folgenden sollten zuerst genutzt werden

  • plain: Gullideckel ohne Markierung
  • unknown: Gullideckel mit unbekannter Markierung oder unbekannter Nutzung. Kombiniere mit label=* für spätere Identifikation.
  • water: Wartungszugang um Wasserleitungen zu reinigen
  • sewer: Wartungszugang zu Abwasserleitungen
  • drain: Abfluss von Regenwasser
  • heat: Fernwärme-Wartungszugang
  • cold: Fernkälte-Wartungszugang
  • gas: Wartungszugang zu Gas-Leitungen
  • telecom: Wartungszugang zu Leitungen von Telekomunikationskabel
  • power: Zugang zu unterirdischen Stromleitungen
  • anderes: alles was man sich vorstellen kann

Tips zum mappen

Oftmals ist auf den Kanaldeckel nichts markiert, was sich darunter befindet. Aber oft wird dies an einem Schild an einer nahen Mauer ausgewiesen. Auf solchen Markierungen findet man die Distanz zum Gullideckel mit Durchmesser der Leitung und/oder Angaben zum Inhalt der Leitung; einige Schilder verfügen auch über eine Referenznummer welche mit dem tag ref=* gemappt werden kann.

Wenn auf dem Kanaldeckel eine Bezeichnung "40" oder "25" hat, ist dies normalerweise eine Gewichtsbeschränkung (in Tonnen).

Siehe auch