DE:Kommunikation/City-Tapete

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

City-Tapete ist ein Angebot eines kommerziellen Dienstleisters, welche OpenStreetMap-Karten als großflächige Wandtapete anbietet, Beispiel für die Stadt Dortmund. Der kartographische Dienstleister ist die Firma Kober-Kümmerly+Frey Media AG aus Köln.

Übersicht

Dem Nutzer Tobias Wendorff ist aufgefallen, dass auf der Webpräsenz von City-Tapete sämtliche Urheberrechtshinweise zu OpenStreetMap fehlten. Dies hat er im OSM-Forum dokumentiert. Ferner hat er den Dienstleister kontakiert und um Nachbesserung gebeten.

Kontaktaufnahme

Der Dienstleister hat sich umgehend und wohlwollend wie folgt geäußert (einige Teile wurden auf Wunsch geschwärzt).

Stellungnahme des Dienstleisters

Sehr geehrter Herr Wendorff,

vielen Dank für Ihre Hinweise! Und sorry dafür, dass wir auf unserer Website
die Lizenzhinweise noch nicht korrekt umgesetzt haben. Das ist ja schon ein
recht komplexes Thema und ich persönlich habe damit keine Erfahrungen. Wie
Sie festgestellt haben, sind wir ein recht junges Unternehmen - unser
Angebot ist noch kein Jahr alt. Umso besser ist es, dass wir jetzt schon in
Kontakt gekommen sind.

Unser Partner und Lizenzgeber, die Kober-Kümmerly+Frey Media AG, hat uns ein
schriftliches Statement gegeben, welches ich Ihnen mit dieser Mail (siehe
unten) weiterleite.

Gerade habe ich auf unserer Website im Impressum und unter den FAQs
entsprechende Hinweise platziert: 
http://www.city-tapete.de/de/impressum.html
http://www.city-tapete.de/de/fragen-und-antworten.html

Bezüglich des Lizenzhinweises ( © mapz.com - Map Data: OpenStreetMap ODbL )
in allen Bildern auf der Website benötigen wir voraussichtlich 1-3 Wochen
Zeit. Das ist für uns mit einigem Aufwand verbunden.

Bei uns fallen übrigens keine abgeleiteten Daten an (Derivative Database).
Genau genommen arbeiten wir von CityTapete auch überhaupt nicht mit dem
vektorisierten Kartendaten direkt, sondern wir erhalten von der
Kober-Kümmerly+Frey Media AG lediglich Bilder.

Abschließend möchten wir Ihnen und der gesamten Community vielmals danken
für ihr Engagement bei OpenStreetMap - vielen, herzlichen Dank!  Vermutlich
wäre unser Geschäftsmodell ohne Ihr Engagement, Herzblut und Idealismus
nicht in dieser Form realisierbar gewesen. Ich selbst bin ein aktives
Wikimedia Mitglied und zudem in verschiedenen Verbänden ehrenamtlich aktiv.
Und ich weiß, dass diese Organisationen auf finanzielle Unterstützung
angewiesen sind, damit die Akteure ehrenamtlich wirken können. Aus diesem
Grund haben mein Geschäftspartner und ich heute Morgen beschlossen, dass wir
Ihre globale OSM-Community zukünftig mit einer jährlichen Spende in Höhe von
1% unseres gesamten Nettoumsatzes (welchen wir mit den CityTapeten weltweit
im Vorjahr erwirtschaftet haben) unterstützen werden.

Wir würden das Geld einmal jährlich hierhin überweisen:
http://wiki.osmfoundation.org/wiki/Donate   Da wir Tapeten mit Stadtkarten
aus der gesamten Welt verkaufen, scheint uns die Spende an die Foundation
als der richtige Weg und wir hoffen, dass diese auch Ihrer Arbeit hier in
Deutschland zu Gute kommt.

Und natürlich können Sie meine Stellungnahme in der OSM-Community offen
legen.


Mit freundlichen Grüßen,
Martin Näwig
______________________________________________________________________

City-Tapete
Martin Näwig (Geschäftsführer)| Fuchswaldstraße 75 | 70569 Stuttgart |
Germany
Mobil  +49 170 2357505  |  Phone  +49 711 5045 5322  |  info@city-tapete.de
|  www.city-tapete.de
Ust.-ID: DE253148743
______________________________________________________________________


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: <Details auf Wunsch entfernt>
Gesendet: Montag, 10. November 2014 14:46
An: m.naewig@naewig.de
Cc: <Details auf Wunsch entfernt>; <Details auf Wunsch entfernt>
Betreff: Lizenzhinweise von Herrn Wendorff - unser Telefonat von vorhin



city-tapete
Inh.: Martin Näwig, Sebastian Jung
z. Hd. Herrn Martin Näwig
Fuchswaldstraße 75
70569 STUTTGART
 
 



Lizenzhinweise von Herrn Wendorff - unser Telefonat von vorhin


Sehr geehrter Herr Näwig,

haben Sie vielen Dank für das freundliche Telefonat von gerade eben. Wie
besprochen erhalten Sie anbei unsere Einschätzung zu der Nachricht von Herrn
Wendorff.

CityTapete muss tatsächlich an geeigneter Stelle auf OpenStreetMap
hinweisen, mindestens auf den Karten selbst und auf den Musterdateien. Es
gibt aber keine rechtlich bindende Bestimmung, die einen Aufdruck auf der
Verpackung vorsieht. Wir vermuten, dass es sich dabei nur um einen Vorschlag
der Mapper handelt.

Den genauen Lizenztext in deutscher Fassung können Sie hier nachlesen:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Open_Database_Licence_-_Licence_Text

Speziell für Ihren Geschäftsbereich ist aus unserer Sicht folgender Passus
wichtig:
"4.3 Die Nutzung eines Produkts erfordert nicht den Hinweis aus Abschnitt
4.2. Wenn Sie ein Produkt jedoch öffentlich nutzen, müssen Sie einen Hinweis
im Zusammenhang mit dem Produkt anbringen, der angemessen darauf abzielt,
jede Person, die das Produkt benutzt, ansieht, zugreift, damit interagiert
oder ihm anderweitig ausgesetzt wird, darauf aufmerksam zu machen, dass der
Inhalt aus dieser Datenbank, abgeleiteten Datenbank oder der Datenbank als
Teil einer Sammeldatenbank entnommen wurde und dass er unter dieser Lizenz
erhältlich ist. "

Diesen Anforderungen kommen wir bei der Datenaufbereitung bereits jetzt
nach: In den Druckdaten der Tapeten ist ein entsprechender Hinweis
enthalten. Dazu habe ich Ihnen den Screenshot aus den Druckdaten beigefügt.
Dieser Hinweis ist aufgrund reduzierter Auflösung in den Gesamtansichten auf
Ihrer Hoempage nicht lesbar und konnte von den Mappern somit nicht gefunden
werden.

Wir schlagen also vor, den Hinweis "(c) mapz.com ­ Map Data: OpenStreetMap
ODbL" in den Detailansichten (auch im Download-Bereich der Presse) und ggf.
auch im Impressum von city-tapete.de zu ergänzen. Wenn der von Ihnen
angedachte Detail-Viewer online gehen sollte, ist der Hinweis in der
Gesamtansicht ja dann auch lesbar.

Wir selbst benutzen die OSM-Datenbank innerhalb einer Sammeldatenbank, mit
weiteren Elementen die nicht unter der ODbL stehen. Von daher gehen wir
davon aus, das bei uns der Hinweis auf die OSM-Originaldaten (in der rechten
unteren Kartenecke) mit dem Link auf OSM so in Ordnung ist. Wir freuen uns,
dass die Mapper so viel Herzblut in die Erfassung der Geodaten investieren
und erwähnen OSM - neben o.g. Hinweis - auch in unseren FAQ sowie im Bereich
der Nutzungsrechte.

Einer Offenlegung unserer Stellungnahme innerhalb der OSM-Community stehen
wir offen gegenüber, jedoch möchten wir darum bitten, keine Namen unserer
Mitarbeiter zu nennen. 

Wie besprochen möchten wir Sie noch bitten, uns in Ihrer Antwort an Herrn
Wendorff zu unserer Kenntnis in cc zu setzen. Ich wünsche Ihnen noch einen
angenehmen Tag und sage bis bald.

Mit freundlichen Grüßen

<Name auf Wunsch entfernt>

--
Projektmanagerin Key Account
<Name auf Wunsch entfernt>
Telefon <Rufnummer entfernt>

Kober-Kümmerly+Frey Media AG
Rolandstraße 83 · D-50677 Köln
Verlagsleitung: <Name auf Wunsch entfernt>, Vorstand
Aufsichtsrat: <Name auf Wunsch entfernt>, Vorsitzende Handelsregister Köln HRB 55531

Kartografische Sonderanfertigungen:
http://www.kartenwelten.de
Stadtplan- und Landkarten-Downloads:
http://www.mapz.com

ToDo

Auf Wunsch des Geschäftsführers der Kober-Kümmerly+Frey Media AG wird sich der Nutzer Tobias Wendorff in en Kürze erneut in Verbindung setzen, um die genauen Ansprüche im Rahmen der ODbL zu prüfen.

Interpretation der Stellungnahme

Der Bereich "diskussion" kann genutzt werden, um die Stellungnahme zu interpretieren.