DE:Project of the week/2010/Dec 01

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Project of the week/2010/Dec 01
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް

Bahnstationen

Waterloo Station zeigt verbundene Fußwege, Zufahrtsstraße und Unterführungen. Einrichtungen gibt es in und um den Bahnhof

Sie sind ein zentraler Punkt für das tägliche Pendeln für unzählige Leute. Demzufolge müssen sich Massen von Menschen optimal in ihnen bewegen können. Scheinbar leer und dann doch von einer Minute auf die andere gefüllt von hektischer Betriebsamkeit durch diejenigen die von X nach Y wollen. Der permanente Weg kann zu gesichtslosen Gestalten führen, wie Drohnen die darauf programmiert sind den 7:15 Zug ohne Zwischenfälle zu erreichen, ohne Emotionen...

Genauso sind sie aber die Bühnen von emotionalen Echos und Verabschiedungen mit Tränen. Oder aber ein großer Meilenstein bei der Abreise und der eigenen Unabhängigkeit oder aber einer freudigen Wiederkehr.

Dieses Projekt der Woche beschäftigt sich mit deinem Bahnhof, Busbahnhof oder einer anderen Zentralen Stelle für den Überregional-Verkehr.

Tagging Vorschläge

Wie immer probiere einfach die Karte zu verbessern, vielleicht auch immer nur im kleinen, Stück für Stück. Du musst nicht das ganze landesweite Eisenbahnnetz in einem Ruck erfassen. Je nach aktuellem Stand deiner Station könntest du Fußwege und Einrichtungen erfassen, oder du bist der erste Mapper, der das Gebäude und die Gleise erfasst.

Wenn der Bahnhof schon erfasst ist, schau doch mal nach anderen anschließenden Verkehrswegen oder umgebenden Einrichtungen.

Gebäude

Nimm das Bahnhofsgebäude auf, die einzelnen Bahnsteige und Gleise sofern sie noch nicht erfasst sind. Bei manchen Stationen macht es sogar Sinn die Bahnsteige als Wege oder Polygone zu erfassen.

Verkehrswege

Wie ist der Bahnhof mit den anderen lokalen Verkehrswegen verbunden? Sind die Fußwege und Zufahrtstraßen schon abgebildet? Erfasse sie einfach so wie du es immer machst.

Einrichtungen im Bahnhof

Kannst du den Verkaufs-Schalter erfassen? Oder den Ticket-Automaten? Welche Einrichtungen gibt es noch im Bahnhof? Toiletten, Restaurants, Gepäck Shops, Cafes, Blumenläden, Telefone?


Weiterer Verkehr

Erfasse ebenfalls Parkplätze, Radwege, Fahrradstellplätze und die ganzen anderen Sachen.

Taxi-Stände sind auch hilfreich und können per amenity=taxi erfasst werden.

Umgebende Einrichtungen

Hotels und Restaurants, Boutiquen und Cafés, Ärzte und Kliniken, füge die lokalen Einrichtungen rund um den Bahnhof auch dazu. Da macht es beim Taggen wieder keinen Unterschied, dass sie nahe am Bahnhof sind.

Schreibfehler gefunden?