DE:Spatial Manager™ for AutoCAD

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Spatial Manager™ for AutoCAD
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Spatial Manager™ for BricsCAD
Screenshot of Spatial Manager™ for BricsCAD
Autoren: Opencartis, S.L.
Website: http://www.spatialmanager.com/spm-forbricscad/
Quellcode: http://
Version: 3.2.0 (2016-05-02)
Lizenz: proprietary ($129,00 - $299,00)
Plattformen: Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, und Windows 10
Programmiersprache: C#

Leistungsfähige AutoCAD Applikation. Importiert, exportiert und verwaltet Geodaten auf einfache, schnelle und preiswerte Weise. Beinhaltet seine eigenen OSM Daten Provider

Introduction

Spatial Manager™ for AutoCAD ist eine leistungsfähige Applikation, die AutoCAD um wertvolle Werkzeuge für den Import, Export und die Bearbeitung von Geodaten (spatial data) erweitert. Es handelt sich um eine vergleichsweise kleine und preiswerte Anwendung, welche innerhalb von AutoCAD läuft. Diese ermöglicht den Austausch von Geoinformationen von AutoCAD-Zeichnungen mit dateibasierten Geodatenquellen sowie Datenbanken und Geodaten-Diensten.

Hinweise:

- Der Zugriff auf Datenbanken und Geodaten-Dienste ist nur in der 'Standard' und 'Professional' Edition möglich.

- Die Exportfunktionen sind nur in der 'Professional' Edition verfügbar.

- Die vollen Möglichkeiten zur Verwaltung und Bearbeitung von Geodaten sowie Hintergrundkarten sind nur in der 'Standard' und 'Professional' Edition verfügbar.


Spatial Manager™ for BricsCAD preview screen


Eigenschaften

  • Überblick
    • Import/Export von Geodaten in/aus AutoCAD-Zeichnungen
    • Koordinatentransformation beim Import und Export
    • Hintergrundkarten von Bing, OpenStreetMap, MapBox, Ordonance Survay etc.
    • Sachinformationen (EED)
      • Viewer palette
        • Zeigt neben den Sachdaten auch weitere Informationen selektierter Elemente wie Block-Informationen (Blockname und Attributwerte), Layername, geometrische Eigenschaften, etc.
      • Sachinformationen können direkt in der Palette geändert werden
      • Hyperlinks
      • Verwaltung der Datenstruktur
        • Definieren, ändern und löschen von  Tabellen und Datenfeldern
        • Zuordnen von AutoCAD Elementen zu Tabellen
        • AutoCAD Elemente von Tabellen lösen
        • AutoCAD Elemente aus Tabellen selektieren

  • Import Vorgang
    • Elemente in die aktuelle oder eine neue Zeichnung importieren
    • Die importieren Elemente werden entweder alle auf einem Layer erzeugt oder auf Layern aus Feldwerten der Datenquelle
    • Verwendung von Blöcken für Punkte und Schwerpunkte
      • Vorgabe eines Blocknamens oder Verwendung von Blocknamen aus Feldwerten der Datenquelle
      • Block-Einfüge-Parameter aus Feldwerten der Datenquelle
    • Füllung und Transparenz von Polygonen
    • Polygon-Schwerpunkte
    • Beschriftung der Elemente beim Import
    • Filtern der zu importierenden Elemente auf einen Teilbereich (derzeit aktuelle Ansicht)
    • Verwendung von "MPolygon" Objekten beim Import von Polygonen , sogar in basic AutoCAD
    • Erhebung und Linienstärke aus Feldwerten der Datenquelle
    • Import von Sachdaten in XDATA / Extended Entity Data (EED)
    • Beschleunigung des Imports durch die Möglichkeit, nicht benötigte Schritte im Assistenten zu überspringen
    • Wahlweise Benutzung der intuitiven Palettenfunktionen oder der schnellen Importfunktion
    • Abspeicherung aller Import-Optionen in Tasks für deren wiederholte Abarbeitung

  • Export Vorgang
    • Export in Dateien (z.B. SHP) oder Datenbanken
    • Auswahl der zu exportierenden Elemente
    • Optional Behandlung geschlossener Polylinien als Polygone
    • Optional Export von Erhebung, Layer und Handle
    • Optional Export des Namens und der Attributwerte von Blockreferenzen
    • Optional Export von Textobjekten und deren wichtigsten Eigenschaften (Drehwinkel und Höhe)
    • Automatisierte Anpassung complexer Geometrien an das Zielformat
    • Inkompatible Elemente werden ausgefiltert

  • Datenquellen
    • Verwaltung eigener Verknüpfungen
    • Dateibasierte Datenquellen (SHP, GPX, KML, OSM, PBF, MIF/MID, TAB, E00, SQLite, SDF, ASCII points, GML, XML, etc.)
    • Verwaltung eigener Benutzerdatenquellen
    • Zugriff auf Geodaten-Server (SQL Server, PostGIS, etc.)
    • Zugriff auf weitere Verbindungen (WFS, ODBC points or WKB - Excel, Access, dBase,...-, etc.)

Hinweise:

- Die Nutzung von Geodaten-Servern, -Datenbanken, Sachinformationen/XDATA/Extended Entity Data (EED) und Hintergrundkarten ist nur in den Editionen 'Standard' und 'Professional' möglich

- Exportfunktionen und die Arbeit mit Tasks ist nur in der 'Professional' Edition möglich

- "MPolygons" sind für alle AutoCAD Produkte (sogar im basic AutoCAD) verfügbar, außer v.2010 Produkte

- Optional kann die automatische Aktivierung des "Geolocation" Tabs im AutoCAD Ribbon abgeschaltet werden, weil es ansonsten zu unerwünschten Überschneidungen mit den neuen Hindergrundkarten-Funktionen, anderen Applikationen oder AutoCAD Funktionen kommen kann (einfach SPMOPTIONS benutzen)

Einen ersten Überblick über die Applikation können Sie sich in diesem Video verschaffen: https://youtu.be/GbgPGfi4iFE

Um mit den EXPORT Möglichkeiten der 'Professional' Edition zu experimentieren , sind folgende Videos hilfreich


Möglichkeiten der TASKS Technologie in der 'Professional' Edition zeigt dieses Video:

Mit Hilfe der folgenden beiden Videos können Sie lernen, wie die DIREKTE BEARBEITUNG von SACHDATEN funktioniert und wie die DATENSTRUKTUREN VERWALTUNG gemacht wird ('Standard' und 'Professional' Editionen):

Folgende Videos zeigen den Umgang mit den wirklich verlockenden und nützlichen HINTERGRUNDKARTEN ('Standard' und 'Professional' Editionen):

Das folgende Video zeigt, wie die BESCHRIFTUNG von Objekten beim IMPORT funktioniert:

Mehr über den Umgang mit BLÖCKEN beim IMPORT zeigt dieses Video:

Anhang

Deutsche Übersetzung: