DE:Tag:landuse=meadow

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:landuse=meadow
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg landuse = meadow
Mottey.jpg
Beschreibung
Wiese
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdenuse on relations unspecified 
Status: In Benutzung

In erster Linie mit Gras bewachsene, als solche topografisch erkennbare Fläche. (Wiese oder Weide ohne oder nur mit einzelnen Gehölzen)

Dient oder diente als Futterquelle für landwirtschaftliche Nutztiere (Weideland mit oder ohne Zaun, Heuwiese) oder als Wildfutterquelle (größere Lichtungen und Waldwiesen)

landuse=grass beinhaltet im Unterschied dazu wirtschaftlich ungenutzte Grünflächen z.B. auf Golfplätzen, Parks, Straßen- oder Industriegrün. Merke: Meadow bezeichnet im Unterschied zu Grass ein (kleines) Ökosystem!

Liegt die Weidenutzung erkennbar schon lange zurück und haben sich Büsche, Bäumchen, Heidekraut angesiedelt und mag man sich dementsprechend nicht mehr vorstellen dass hier ein Traktor zur Heuernte durchkommt, ist die Phase der landwirtschaftlichen Nutzung dieses Geländes vermutlich vorbei. Soweit das Gelände nicht verbuscht ist, besser natural=grassland (Natürliches Grasland), ggf. natural=heath (Heide) taggen. Die Übergänge sind mitunter fließend, und es gibt auch hochgeländegängige Allradtraktoren und Mulcher, die mit dieser Form von 'meadow' klarkommen!

Locker mit Obstbäumen besetzte, s.g. Streuobstwiesen sind ebenfalls 'meadow'. Im Gegensatz zu regelmäßig gepflegtem landuse=orchard (= Obstplantagen dichtbesetzt mit Bäumen), bei denen die Nutzung als Weide oder Heuwiese kaum mehr möglich, oder von bloß untergeordneter Bedeutung ist. Moderne Obstbäume ('orchard') werden alle gespritzt, das Gras darunter kann nicht mehr verfüttert werden!

Weiden ohne landwirtschaftliche Nutzung werden vielfach zügig zu Buschland : natural=scrub. Ursache ist die rasche Verdrängung der Graspflanzen durch Holz- und Dorngewächse (Sukzession), häufig innerhalb von 10 Jahren. Buschland ist blickdicht und durch Traktoren nicht befahrbar. Für Menschen ist es nicht, oder nur unter großen Schwierigkeiten zur durchqueren.

  • Falls das Weideland sichtbar ungenutzt und in der Übergangsphase zum Buschland ist, füge den Tag meadow=transitional hinzu.

Tags in Kombination

Falls bekannt, den Prozess angeben der den Weide-Status erhält.

  • Falls der Weidestatus durch Umweltbedingungen erhalten wird (z.B. starke Seewinde), füge den Tag meadow=perpetual hinzu.
  • Falls der Weidestatus durch Mahd oder grasende Weidetiere erhalten wird, füge den Tag meadow=agricultural hinzu.

Wer kein Förster, Landwirt oder Biologe ist, oder falls dies nicht genau bekannt ist, auf die zusätzlichen Tags besser verzichten (wie in den meisten Fällen bei solchen Zusatz-Tags). Bestimmte Wiesen sehen die meiste Zeit im Jahr vollkommen ungenutzt aus, werden nur einmal im Jahr für einige Wochen oder Tage durch Schafe, Ziegen oder Pferde beweidet, und genau dies sichert ihren Status.

Falls die Wiese einen (allgemein bekannten, geografischen) Namen hat, füge name=* hinzu.

Abgrenzung zu anderen Flächen-Tags

Frisch gemähte Wiesen sehen auf dem Satellitenbild (Getreide-) 'Äckern': landuse=farmland mitunter ähnlich, jedoch sind zwischen Heuwenderspuren weitere Abstände als zwischen Ackerfurchen. Außerdem sieht man in der Nähe häufig andere Wiesen oder draußen lagernde Silageballen, in denen das geerntete Gras lagert bzw. zu Grassilage heranreift.

landuse=grass ist ein unspezifischer Tag, der besser für Gras auf Golfplätzen, in Parks, zwischen Hochhäusern oder Gewerbehallen, auf Verkehrsinseln und für Straßenbegleitgrün verwendet wird. Solche Flächen wird in der Regel auch gemäht, aber nicht per Traktor und Mähwerk sondern mit dem Aufsitzmäher, und nicht an Tiere verfüttert (weil verunreinigt und giftig wirkend) sondern kompostiert.

Ähnliche Tags