DE:Tag:place=suburb

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:place=suburb
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen Kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk bokmål norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português português do Brasil română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg place = suburb
Place-suburb.png
Beschreibung
Ortsteil einer Stadt
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdenkann Relationen zugeordnet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: In Benutzung

place=suburb wird für größere Teile einer Stadt (place=town oder place=city) verwendet, die einen eigenen und bekannten örtlichen Namen haben, beispielsweise Berlin-Moabit. Stadtteile haben möglicherweise unklare Grenzen und können auch mit anderen Stadtteilen überlappen. Sie werden daher am besten mit einem Knoten gemappt.

Für Teile eines Stadtteils sollte der Tag place=neighbourhood verwendet werden. Daneben gibt es einen derzeit (Februar 2012) aktiven Vorschlag Proposed features/place=quarter für die Bezeichnung einer Einheit die kleiner als suburb und größer als neighbourhood ist.

Anmerkungen

  • place=suburb wird bei OpenStreetMap für die Teile einer Stadt auf der obersten Ebene verwendet. Dies schließt die Stadtmitte ein während im Gegensatz dazu in Nord Amerika unter suburb nur weiter außen liegenden Teile verstanden werden.
  • Bereiche eines zusammenhängenden Stadtgebiets sollte nicht als place=town, place=village oder place=hamlet getaggt werden. Diese Werte sollte nur für abgegrenzte Siedlungen verwendet werden.
  • Umgekehrt sollten klar abgegrenzte Ortschaften, die Teil einer größeren Gemeinde oder Stadt sind, nicht als place=suburb sondern je nach Größe und Struktur als place=village, place=hamlet oder gegebenenfalls auch place=town getaggt werden. Als Beispiel sei hier Tübingen-Hirschau genannt. Es gehört zwar zur Stadt Tübingen wird sinnvollerweise aber als Dorf getaggt.
  • Städte die direkt ineinander übergehen sollten getrennt als Städte getaggt werden, wenn sie klar getrennte Verwaltungsstrukturen haben. Das gilt beispielsweise natürlich für die Städte im Ruhrgebiet.
  • Die Einteilung eines Bereichs als suburb basiert auf seiner Größe und den Gegebenheiten und nicht auf dem Namen. Berlin-Zehlendorf sollte trotz des Dorf im Namen mit place=suburb und nicht als place=village eingetragen werden.

Wie eintragen

Füge place=suburb zu einem Punkt Node im geografischen Mittelpunkt sowie einer Bezeichnung mit name=*.

Grenzen des Ortsteils

Die Grenzen des Ortsteils werden mit boundary=administrative und admin_level=10 in der Regel in einer Relation erfasst.

Siehe auch

Verwandte Begriff: ‹ Stadtteil ›