DE:Tag:route=ferry

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:route=ferry
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Basa Sunda · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · corsu · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tagalog · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · भोजपुरी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · བོད་ཡིག · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ ⵜⴰⵏⴰⵡⴰⵢⵜ‎ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 中文(繁體)‎ · 吴语 · 粵語 · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg route = ferry
Ferry.Viking.line.mariella.800px.jpg
Beschreibung
Fährrouten
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: in Benutzung

Bezeichnet die Route einer Fährlinie auf See oder in Binnengewässern.

Wie mappen?

Zeichne den Weg Way der Fährlinie und füge route=ferry und name=* hinzu.

Die Route kann stilisiert sein und soll sich von anderen Fährrouten abheben.

Es sollte keine Relation verwendet werden auch wenn der Schlüssel route=* dies nahe legt.

Die Fährroute sollte an einem Fähranleger Node amenity=ferry_terminal anfangen und enden. Auf dem selben Punkt endet auch die Zufahrtsstraße bzw. der Zugangsweg. Zwischen dem Terminal und der Küstenlinie kann es noch eine Seebrücke Way Area man_made=pier geben über den der Zufahrtsweg highway=* geführt werden sollte. Bei Autofähren ist zwischen der Kaimauer und dem Anlegepunkt (Terminal) eine Hubbrücke, die mit highway=* + bridge=yes getagged wird.

Die Fährroute darf sich auf dem Wasser nicht verzweigen, muss also immer bis zum Fähranleger gezeichnet werden. Dies ist wichtig damit das Routing korrekt funktioniert.

route=ferry kann für große Autofähren, aber auch für kleine Personenfähren über Flüsse und Seen, verwendet werden. Seilfähren hängen an einem über den Fluss gespannten Drahtseil und bewegen sich durch schräges Anstellen gegen die Strömung. Das Drahtseil bildet ein Flusshindernis.

Tags die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

Mit folgenden Zugangsregelungen kann festgelegt werden um wechen Type Fähre es sich handelt:

  • motor_vehicle=yes - Fähre für Kraftfahrzeuge
  • hgv=no - Die Fähre darf nicht von schweren Nutzfahrzeugen benutz werden
  • maxweight=* max. zugelassenes Gesamtgewicht für ein Fahrzeug
  • foot=yes - Fußgängerfähre
  • bicycle=yes - Radfahrer erlaubt
  • Siehe access=* für ander Zugangsregelungen
Andere mögliche tags
  • operator=* - Betreiber
  • name=* - Name der Fähre
  • ref=* - Nummer
  • duration=* Dauer der Überfahrt im Minuten
  • ferry=* - die Art der Straße, die die Fähre verbindet
  • ferry:cable=yes - Gierseilfähre

Beispiele

Siehe auch

Rendering