DE:Tag:sport=shooting

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:sport=shooting
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg sport = shooting
Hattie Johnson 2.jpg
Beschreibung
Sportschießen
Gruppe: Sports
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: In Benutzung

Wikipedia-16px.png Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen.

Wie kartografieren?

Zeichene die Fläche Area des Schiessstandes und füge leisure=pitch + sport=shooting hinzu.

  • name=* - Name des Platzes
  • shooting=* - zeigt an womit geschossen wird
  • building=yes - wenn der Schiessstand in einem Gebäude ist

Schiessstand Schweiz

In der Schweiz hat fast jeder Ort seinen eigenen Schiessstand. Die meisten Schiessstände gehören der Gemeinde und werden vom örtlichen Schützenverein verwaltet, einige gehören der Armee, viele werden gemischt genutzt: am Samstag für das "obligatorische" Pflichtschiessen, an einzelnen Tagen für die Armee, und für die restliche Zeit zu Sportzwecken. Durch dieses Pflichtschiessen umfassen die Schiessvereine im Schiesssportverband die grösste Sportlergruppe der Schweiz.

Ein Schiesstand besteht aus:

  • Schützenhaus
  • Scheibenstand
  • Schussbahn

Schiessstände sind meist "Outdoor-Anlagen", zwischen Schützenhaus und Scheibenstand ist freie Fläche (Landwirtschaft oder Brachland), der Scheibenstand ist oft am Waldrand oder auf der anderen Talseite. Es ist nicht unüblich, dass Wege und Strassen dazwischen durchführen.


Beispiel in der Karte im Stil von "Mappen für die Datenbank"

Beispiel in der Karte im Stil von "Mappen für den Renderer"

Schützenhaus

building=yes
name=*
operator=*           (Betreiber)
sport=shooting
shooting=rifle     (für Gewehrschiessstand (300m in der Schweiz) oder "pistol" für Pistolenschiessstand und "crossbow" für Armbrustschiessstand)
club=sport         (Für einen Verein)  

Beim Schützenhaus befindet sich meist ein Parkplatz amenity=parking Neben dem Schützenhaus ist ein Signalmast, auf dem bei Schiessbetrieb ein rot-weisser Sack gehisst wird man_made=flagpole + type=warning Im Schützenhaus ist meist ein besonders gesicherter Raum (Tresor) zur Lagerung von Waffen und Munition.

Scheibenstand

Der Scheibenstand besteht meist aus einem Wall oder einer Mauer als Kugelfang, davor die eigentlichen Schiessscheiben, davor ein Graben für die "Zeiger", davor wieder ein Schutzwall. Zum Graben führt ein Weg, der Graben ist meist überdacht, auf beiden Seiten geschlossen, mit einer Tür als Zugang.

barrier=retaining_wall

Schussbahn

Die Schussbahn hat eine Länge von 300 m, für Pistolenschützen 50 m oder 25 m. Sie wird als Fläche zwischen dem Schützenhaus und dem Scheibenstand eingezeichnet.

leisure=pitch
sport=shooting     
shooting=range     

In der Schussbahn können mehrere Beton-Blenden oder Schallschutzwände angebracht sein barrier=wall + height=#

"shooting pitch" scheint es als Begriff nicht wirklich zu geben: https://www.google.com/search?hl=en&site=imghp&tbm=isch&source=hp&q=%22shooting+pitch%22 (Siehe auch military=range ).

Als IOF Symbol gibt es "firing range".

Als Tag gibt es bereits shooting=range, siehe tagInfo: shooting=range

Gefahrenzonen

Es gibt mehrere Gefahrenzonen:

Da die Gefahrenzonen nur wenige Stunden pro Jahr auch solche sind, ist es genau zu überlegen ob diese etwas in der Karte verloren haben.

Gefahrenzone 1: der Raum zwischen Schützenhaus und Scheibenstand (identisch mit der Schussbahn)
Gefahrenzone 2: ein Dreieck links und rechts, Seite am Scheibenstand = 20% der Länge
hazard=shooting_range

Da die Gefahrenzonen nur wenige Stunden pro Jahr auch solche sind ist es genau zu überlegen ob diese etwas in der Karte verloren haben.

Durchführende Wege sind an den Schiesstagen mit einer Leine/Kette barrier=yes oder einem Schlagbaum barrier=liftgate abgesperrt und mit einem Schild "HALT Schiessgefahr Durchgang verboten" gekennzeichnet.

Ähnliche Sportarten