DE:Taggen für den Renderer

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tagging for the renderer
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Typisches Beispiel wie man nicht für den Renderer attributieren sollte

Die Redewendung „Don't tag for the renderer“ (Attributiere nicht für den Renderer!) hat bei OSM eine lange Geschichte und bedeutet: Nicht absichtlich falsche Attribute vergeben, nur weil diese zur gewünschten Darstellung führen. Dies ist eine der wichtigsten Regeln bei OSM.

Das Grundprinzip besteht in der Vermeidung von unpassenden Attributen, nur damit die entsprechenden Objekte wie gewünscht dargestellt werden. Wenn z. B. ein Industriegebiet landuse=industrial rosa dargestellt wird, ist die Verwendung dieses Attributs der falsche Weg um einen Rosengarten voll rosa Blumen zu kennzeichnen. Es ist die Aufgabe des Renderers (z. B. eines Renderers speziell für Blumengärten), diese Darstellung umzusetzen. Ähnliche Beispiele finden sich beim Routen und Geocoding.

Im Zweifelsfall gilt: Im OSM-Wiki nachsehen, wie Objekte gekennzeichnet werden müssen.

Ein nettes Beispiel fand sich beim CERN: Der ursprüngliche Autor hatte alle Servicewege des Beschleunigerrings mit highway=trunk, highway=primary und tunnel=yes markiert, nur um sie auf die Karte zu bekommen. Natürlich sind das keine öffentlichen Schnellstraßen, also lasst euch bitte nicht von diesem prominenten Beispiel inspirieren! (Die Wege des Beschleunigers sind mittlerweile als highway=corridor/tunnel=yes/access=restricted markiert.)´