DE talk:Beginners' guide

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Neuer "Beginners' Guide"

Administrativer Hinweis

Deine Ideen sind ausdrücklich erwünscht. Füge sie einfach an! Diskussionen zu einzelnen Themen sollten innerhalb des eigenen Themenabschnitt's geführt werden. Lege ggf. einen an ====Neuer Abschnitt 4. Ebene====

Editiere eindeutige Texte an Ort und Stelle, wenn du der Meinung bist, dass deine Idee erst ausdiskutiert werden sollte, dann beginne vor Ort eine neue Diskussion wie folgt {{Diskussion|Erster Diskussionsbeitrag mit Signatur --~~~~}}. Antworten dazu erfolgen vor den geschweiften Klammern }} in der nächsten Ebene :Antwort zur Diskussion mit Signatur --~~~~. Beispiel:

Weitere Hilfe findest du hier: DE:Help:Wiki-Editing

Grundlegende Diskussion

Designziele:

Welche Ziele/Verbesserungen wollen wir eigenlich mit dem neuen Guide haben? Das wäre ein guter Leitfaden für Entscheidungen am gemeinsamen schreiben

  • international - Mehrsprachigkeit/Kulturen können andere Sichtweisen haben
  • kurz/prägnant - jeder möchte schnell zum Ziel kommen
  • soll editieren näherbringen
  • bebildert
  • Orientierung geben - OSM als Projekt und auch das Wiki ist verstreut, an passende Stellen unbedingt Wegweiser bieten
  • Kontakt vermitteln - nichts ersetzt einen Kontakt um persönliche Fragen stellen zu können?
  • Konsolidierung - es gibt auch noch http://www.learnosm.org, Tuts der Editoren etc. Das sollte langfristig konsolidiert werden, damit Leser nicht so viel redundanz hat und weiß wo er welche Informationen findet. --!i! 13:49, 26. January 2013 (UTC)
http://www.learnosm.org ein Fall für den Bereich "siehe auch" --Reneman 15:37, 26 January 2013 (UTC)
Anleitung für Geocacher --Reneman (talk) 15:22, 1 February 2013 (UTC)
  • Entscheidungen erleichtern - entsinne mich das war damals eins meiner Hauptprobleme. Welchen Editor nehme ich bloß? Ohje es gibt zwei ÖPNV-Schema? Welche Mapping-Technik nehme ich bloß? ... --!i! This user is member of the wiki team of OSM 15:56, 26 January 2013 (UTC)

Ziele des Beginners Guide

In der Struktur-Liste kam es zu einer grundsätzlichen Diskussion mit zwei unterschiedlichen Meinungen. Es sollte mMn geklärt werden, worauf der Guide abzielen soll. Ich denke, die in den Designzielen festgehaltene Liste an Eigenschaften sollten als Hilfe angesehen werden, die Diskussion zu erleichtern. Dies sind die Argumentationen aus dem Struktur-Teil:


Auf der einen Seite steht eine sehr konkrete Liste kartenrelevanter Objekte als Vorschlag zur Reihenfolge des Mappings. Auf der anderen Seite der Vorschlag, diese Reihenfolge nicht nach Kartenrelevanz, sondern noch Einfachheit des Mappings zu sortieren. Das ist also eine Diskussion zwischen Exaktheit und Einfachheit. Welcher Weg sollte für den Beginners Guide eingeschlagen werden? --S-Man42 (talk) 07:33, 1 February 2013 (UTC)

Ich will den Anfänger nicht mit Spezialisierungen erschlagen -- andererseits sollte er gleich sehen, dass das, was er mappen möchte, in einen Gesamtstruktur eingebunden ist. Diese Erkenntnis fehlt oft, und dann kommt man eben auf komnische Ideen wie die, ganze Landstriche mit landuse=farmland braun einzufärben, weil das ja im Renderer Zoomlevel 9 so schön aussieht, obwohl das Grundmapping noch längst nicht abgeschlossen ist.
Zu mehr sollte die Liste eigentlich nicht dienen. Der Beginner's Guide kann zu jedem Stichwort ja auf die speziellen WIKI Seiten verweisen, von denen ja einige gut gelungen und anfängerfreundlich sind.
Des weiteren würde ich im Zuge der Anfängerfreundlichkeit gleich auf POTLATCH 2 verweisen, den einige der werkzeugverliebten Cracks natürlich verachten, ganz einfach weil das die einfachste, schlankste und am wenigsten abschreckende Mapping-Umgebung ist. Und hier auch gleich anregen möglich bald auf den Advanced-Mode umzuschalten, der direktes Editieren von tags erlaubt, noch dazu mit benutzerfreundlichem "Auto-Vervollständigen. Hier ist wirklich nur eine minimale Konzentration auf das Werkzeug erforderlich. Anfänger, besonders wenn sie Nicht-IT-ler, Naturburschen oder -Mädels sind, sind sehr selten werkzeugverliebt. Und was im WIKI als Tag-Hilfe steht, kann hier 1:1 umgesetzt werden. --Taunide (talk) 13:47, 1 February 2013 (UTC)
Ich denke, dass wir uns auch hier einig sind (und der überwiegende Teil der Community sicher auch ). Aus diesem Grund steht Potlatch2 in der Strukturübersicht auch über JOSM ;) . Ich möchte nur ergänzen, dass ich der Meinung bin, dass auch ein Anfänger sofort in den Advanced-Modus einsteigen muss. Nur hier sind die Mitglieder (Relationen) aufgeführt, auf die auch ein Anfänger achten muss (sonst ist das Geschrei hinterher wieder gross ;) ). Und lieder gibt es in der Community Mitglieder die aus jeder Kleinigkeit konsequent Relationen machen, obwohl Ihnen bewußt ist, dass es so für Neueinsteiger noch komplizierter wird (Leider gibt es auch einige, die statt dem nur das hier anwenden (soll heißen: statt einem geschlossenen way, lieber 1000 kurze, damit bloß kein way doppelt ist.).). --Reneman (talk) 14:32, 1 February 2013 (UTC)
Eine Liste mit einer Mapping-Reihenfolge halte ich nicht für sinnvoll im Beginners' Guide. Das sollte man dann eher auf einer Seite für strukturiertes Mapping ganzer Gebiete unterbringen, da die dies wohl eher etwas für angehende Power-Mapper ist. Eine Reihenfolge nach Kartenrelevanz ist ohnehin sehr subjektiv, da es verschiedene Anwendungen gibt. Die Vorgabe einer Reihenfolge dürfte für Anfänger auch eher abschreckend sein.
Im Beginners' Guide sollte nur auf tatsächlich begründete Abhängigkeiten hingewiesen werden. Z.B. Landuse nicht mappen bevor ...
Weiterhin ist eine Tabelle nach Schweirigkeitsgrad, ohne dies als Reihenfolge zu definieren, dort auch sinnvoll. Diese Tabelle könnte auch Informationen erhalten, welche Wichtigkeit die Objekte bezogen auf welche Anwendung haben.--Slhh (talk) 22:35, 5 February 2013 (UTC)

Gruppen von Einsteigern

Ich würde es begrüßen, wenn gleich auf der ersten Seite die Nutzer in verschiedene Gruppen aufgespalten werden und für diese optimierte Versionen zu Verfügung stehen könnten:

  • weniger PC affine - das Standartbeispiel: die Sekretärin
  • PC sichere - jemand der täglich normal am Rechner arbeitet
  • Poweruser - jemand sehr technikaffines
  • GIS Leute - jemand der bereits mit Karten und dem Editieren mit Standartprodukten zu tun hat
  • Designer / Entwickler - haben hier eigentlich nichts verloren, oder soll auch Nutzung dargelegt werden (eigentlich redundant)?

--!i! 13:49, 26. January 2013 (UTC)

Hm, ich hab den Beginners' guide als Einführung für Mapper verstanden. Und jemand der sich mit einzelnen Themenbereichen bereits auskennt, kann diese überspringen oder nur überfliegen. Dafür gibt es ein Inhaltsverzeichnis und verschiedene aufeinander folgende Themen... --Reneman 13:59, 26 January 2013 (UTC)
Sehe ich auch so. Sicherlich kann man zukünftig über so eine "Weiche" nachdenken. Aber ein "Beginners Guide" sollte wirklich jemanden ans Patschehändchen nehmen, der einfach nur ein paar Daten beisteuern will. --S-Man42 14:11, 26 January 2013 (UTC)
Das wäre durchaus möglich und akzeptabel, ja. Allerdings führt es dann zu dem berüchtigten "Überfliegen" der Inhalte, wo durchaus wichtige/interessante Passagen übersprungen werden, auf die man später aber zurückgreifen muss. Ich habe da auch noch keine finale Idee, schauen wir mal. Wenn es wirklich nur um das Mappen gehen soll, sollten wir den Guide besser als "Editing Basic Guide" oder so benennen und verlinken, damit alle anderen nicht mit falschen Erwartungen hierher kommen.--!i! This user is member of the wiki team of OSM 14:14, 26 January 2013 (UTC)
Es geht nicht nur ums Editieren. Eher ums Editieren und WAS editiere ich. Also wofür mache ich mir die Arbeit und warum ist das nützlich. --S-Man42 14:18, 26 January 2013 (UTC)
Ja natürlich, es geht um den Gesamtkomplex Mappen (Erfassen, editieren, taggen, ...), aber diesen Begriff und seine Abgrenzung kennt ein Einsteiger wahrschlich noch nicht. Ebenso ist "mapping" im englischen so ziemlich alles mit Kartographie. Deshalb war Editieren da mein erster Gedanke, aber vielleicht fällt uns ja noch was besseres ein

Redundanz

Viele Themen werden bereits sehr ausführlich in eigenen Artikeln behandelt. Um dort sich nicht unnötig Arbeit zu machen (sowohl neu schreiben, als auch Wartung der Passagen und Übersetzungen), sollten wir aufpassen, dass wir hier nicht zu viel auch im Guide wiederholen. Es sollte nur das rein, was man unbedingt braucht, um das Ziel zu erfüllen, das der Guide behandeln will (z.B. editieren mit einem Editor lernen) --!i! This user is member of the wiki team of OSM 14:07, 26 January 2013 (UTC)

Dem kann ich mich nur anschließen. Kurz und knapp das Thema anreisen und dann so wie in Wikipedia auf die Seite verweisen, in der das Thema ausführlich behandelt wird. --Reneman 14:11, 26 January 2013 (UTC)
Man sollte aber einen Neuling auch nicht zwingen, sich durch 1000 Links zu klicken. Also, wenn man zB darauf aufmerksam macht, dass bestimmte Tags, wie Briefkästen, Zusatztags erhalten können (Leerungszeichen), sollte man das nicht verschweigen, auch wenn es schon mal irgendwo steht. Wenige Leute sind geneigt, bei einem ersten How-To, zig Unterseiten zu betrachten. Also bitte nicht: Und wie man Briefkästen taggt, seht hier... Es geht mir nicht um eine Neuauflistung von "How to map a", aber manche Redundanzen führen zu besserem und schnellerem Verständnis. --S-Man42 14:16, 26 January 2013 (UTC)
Das ist sicherlich mit einem Beispiel hier realisierbar, aber darf hier nicht auswüchsig werden. Es ist nun einmal so, dass jedes Thema seine eigene Seite hat. Das muss man dem Leser verständlich machen.--Reneman 14:23, 26 January 2013 (UTC)
Genau so meinte ich es. Ich wollte nur anmerken, dass Redundanzen nicht immer automatisch schlecht sind :) Siehe zB meinen Textvorschlag zu "Wozu werden Daten benutzt": Da hab ich eben wheelmap aufgezählt, einen Stichpunkt zu gebracht, damit man sich was vorstellen kann und nicht unbedingt rübergucken müssen. Fertig. Wer es genauer wissen will, nutzt die Seite. Ich finde eben nur wichtig, dass man nicht absolut abstrakt bleibt, sondern auch mal ein Beispiel anbringt. :) --S-Man42 14:27, 26 January 2013 (UTC)

Seitentitel

Den Titel Beginners' guide finde ich mehrdeutig. Da wir uns an Anfänger richten, die zukünftige Mapper werden sollen, finde ich den Titel Mapper Beginners guide (oder so ähnlich) passender. Sonst kommt man eben auf die Idee, dass dies der Anfang für Entwickler oder Kartenbetrachter oder... sein könnte. --Reneman 14:18, 26 January 2013 (UTC)

First steps finde ich sinnvoll. --S-Man42 14:24, 26 January 2013 (UTC)
Auch bei dem Vorschlag vermisse ich wieder den Hinweis auf's mappen im Seitentitel --Reneman 14:36, 26 January 2013 (UTC)
Erste Schritte fürs Mapping oder so? --S-Man42 14:39, 26 January 2013 (UTC)
Bitte auch beachten, dass der Titel für die Generierung von Links genutzt wird, deshalb sollter er in allen Sprachen ohne Umlaute sein. Zu den Problemen mit dem Begriff "mappen" habe ich eben oben noch was geschrieben, der erscheint mir auch noch nicht optimal. --!i! This user is member of the wiki team of OSM 17:18, 26 January 2013 (UTC)

Bessere Wiki-Techniken

Ich denke man kann es Nutzern immer vereinfachen, sich auch in großen Texten zurecht zu finden. Hier mal ein paar Ideen, welche Wiki-Techniken im Vergleich zum alten Guide besser genutzt werden sollten:

  • Links
  • Hervorhebungen (am besten 1x pro Passage), um schnell Überblick zu bekommen
  • Templates - etwa für Vorwärts/Rückwärts Navigation, macht spätere Änderungen einfacher
  • Titel - sprechende Titgel ggF. mit Subspacing
  • ansprechende Formatierung - man könnte es in einen Kasten packen o.ä. um den Wikistyle etwas aufzuhübschen
  • Bilder/Skizzen - auch kurze Texte gewinnen dadurch, dass man evtl. eine visuelle Abkürzung, zumindest aber eine Auflockerung hat


Die Idee ist gut und ich persönlich dachte da schon in die Richtung Wikipedia:Portale, da kann man sicherlich etwas abkucken :) --Reneman 14:30, 26 January 2013 (UTC)
Ja, wichtig. Hervorhebungen, Links und ordentliche Strukturen! --S-Man42 14:33, 26 January 2013 (UTC)

Testbeispiel für Klappboxen mehfach geschachtelt auf Template-Basis:


--Slhh (talk) 23:06, 31 January 2013 (UTC)

Super, danke dir. Kannst du da noch ein besseres Design drauflegen? Optisch an die Diskussions-Dinger angelehnt, vielleicht eine andere Farbe. Der Zusammenfassungstext müsste auch linksbündig sein und bei ausgeklapptem Zustand durch eine leicht andere Hintergrundfarbe oder eine Trennlinie vom nachfolgenden Text abheben... Mein Vorschlag :) --S-Man42 (talk) 18:15, 1 February 2013 (UTC)
Das Design kann für jede Box separat festgelegt werden, sieh dir am besten mal die Beispiele hier an: Template:Popup --Reneman (talk) 19:38, 1 February 2013 (UTC)
Gefällt mir gut, das Blau. Kannst du das als Default-Werte festlegen, damit das nicht immer mit eintragen muss? --S-Man42 (talk) 11:41, 2 February 2013 (UTC)
Kann man später sicherlich machen, aber noch steht sicherlich nicht das endgültige Design fest. --Reneman (talk) 13:06, 3 February 2013 (UTC)

engl. Beginners' guide

Bisher hatte ich mir den engl. Teil der Seite nicht so genau angesehn. Das hab ich nun nachgeholt und komme zu der Meinung, dass dieser nicht unmittelbar "renovierungsbedürftig" ist. Er schein wesentlich detailierter, strukturierter und besser gewachsen zu sein. Daher denke ich nicht, dass der Hinweis "This page is undergoing wiki cleanup. Discuss this page." dort wirklich nützlich ist. Sicherlich kann man nach Fertigstellung der deutschen Version darüber nachdenken den einen oder anderen Teil ins engl. zu übernehmen. --Reneman 17:29, 26 January 2013 (UTC)

Ich wollte damit verhindern, dass evtl. parallel durch andere noch groß umstrukturiert wird. Der englische ist definitiv besser, aber meint ihr nicht, dass wir probieren sollten eine cooperate Edition zu erstellen, die weitestgehend in allen Sprachen gleich ist? Ansonsten könnte das für reichlich Verwirrung sorgen befürchte ich (und zeigte sich bereits immer wieder)--!i! This user is member of the wiki team of OSM 19:07, 26 January 2013 (UTC)
Übrigens gibt es auch zur englischen Version nicht wenige Ideen zur Verbesserung: WikiProject_Cleanup#Beginners.27_guide --!i! This user is member of the wiki team of OSM 15:25, 27 January 2013 (UTC)
Die dort liegenden Diskussionen sind aber schon etwas älter ;) --Reneman 18:25, 27 January 2013 (UTC)

"Lieber nix als falsch"-Philosophie

Wie sieht es damit aus? Sollten wir Anfänger machen lassen und sagen: Wir haben Daten, korrigieren kann man die dann eh noch oder sollte man lieber sagen: Also, wenn du etwas nicht genau weißt, dann lass die Finger davon. Falsche Informationen könnten mehr schaden anrichten als keine... --S-Man42 (talk) 12:44, 31 January 2013 (UTC)

Das sollte man nicht pauschal beantworten, sondern es sollte immer eine individuelle Abwägung folgender Kriterien sein:
  1. Wie wahrscheinlich ist, dass die unsichere Information richtig ist?
  2. Wie schädlich ist, wenn die unsichere Information fehlt?
  3. Wie unschädlich ist es, wenn die einzutragene Information tatschächlich falsch ist.
  4. Wie unwahrscheinlich ist es, dass in nächster Zeit jemand die Information gesichert erfasst und in OSM einträgt?
  5. Wie wahrscheinlich ist, dass jemand eventuell falch eingetragene Information in nächster Zeit bemerkt und korrigiert?
  6. Gibt es keine besseren Alternativen wie ein OSB Eintrag.
Je mehr diese Kriterien zutreffen, desto eher sollte man die unsichere Eintragung machen.
Nehmen wir als Beispiel Eintragen eines unsicheren Track nach Luftbild.
In gut gemapptem Gebiet wären die Kriterien 1, 3 und 6 kaum erfüllt, so dass man auf den Eintrag eher verzichten sollte.
In schlecht gemapptem Gebiet wären sie aber erfüllt und der Weg sollte eingetragen werden. Auf das Raten eines Tracktype sollte man dabei aber verzichten, da dafür 1, 2 und 5 kaum erfüllt sind. Durch Weglassen des Tracktype werden auch andere Mapper zur Erkundung veranlasst, und ein eventuell nicht existierender Weg würde auffallen.
--Slhh (talk) 22:03, 31 January 2013 (UTC)

Umsetzung:

Wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, gab es den "Beginners Guide" mit den Detailseiten Beginners Guide 1.0, Beginners Guide 1.1 etc. als Arbeitstitel. Dieser wurde bereits in viele Sprachen übersetzt (bis zu 11 Sprachvarianten). Später wurden die Seiten umbenannt in "Join the community", "Collect data" etc. und die ursprünglichen Seiten (Beginners Guide 1.1 etc) wurden per Redirect auf die neuen Seiten weitergeleitet. Dies wurde aber nicht für alle Sprachen so gemacht, was dazu führte, daß man zwar meint, man sei auf der gleichen Seite, dies aber nicht wirklich zutrifft (s. auch Talk:Wiki Translation - Different numbers of languages in the language bar. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn es um die Umsetzung des "neuen" Beginners Guide geht - ein analoges "Kuddelmuddel" sollte möglichst vermieden werden. --Rennhenn (talk) 20:44, 1 February 2013 (UTC)

Bitte nicht falsch verstehen, aber bevor ihr das live schaltet, oder Inhalte ersetzt, würde ich vorschlagen, dass da das Wikiteam noch mal drüber schaut. Mehr Augen fallen auch schneller Fehler auf :) --!i! This user is member of the wiki team of OSM 22:43, 1 February 2013 (UTC)
Eh das freigeschalten wird, vergehen noch so einige Monde :D Klar wird das nicht ohne "Review"-Prozess gestartet. Aktuell ist das hier ja nicht mehr als eine lose Zettelsammlung mit losen Stichworten und Diskussionen. ;) --S-Man42 (talk) 23:01, 1 February 2013 (UTC)

sonstige

Wie sieht es aus mit der Anrede: du, Sie, oder neutrales man (Beispiel: Du kannst beitragen, indem du...) --S-Man42 13:12, 26 January 2013 (UTC)

Ich bin für die persönliche Anrede per Du, schließlich ist OSM eine community :) Es geht natürlich auch man, je nach Sitiation. Vlt. Sollte man auch von Usern, Mappern, usw. sprechen (ggf. Hinweis m/w wegen Gleichberechtigung ;) ) --Reneman 13:20, 26 January 2013 (UTC)

Habe die Tage eine Anfrage gehabt, ob man Hausnummern so einfach online setzen kann. Vielleicht eine Erklärung zu "öffentlichen Daten" vs. Datenschutz? Also nur erklären, dass man eh an die Daten rankommt und es da keine Bedenken geben braucht... --S-Man42 13:24, 26 January 2013 (UTC)

Fällt in das Thema "Was gehört in OSM?" --Reneman 13:29, 26 January 2013 (UTC)
Könnte man machen. Ich denke ein paar rechtliche Hinweise (Importquellen, Mapping-methoden, ...) sollten auch bereits im Text präsent sein, damit sie auch beachtet werden. Kann aber je Land unterscheidlich sein. --!i! This user is member of the wiki team of OSM 14:10, 26 January 2013 (UTC)

Themenvorschläge

  • Was ist OSM, Einsatzgebiete (von wem genutzt, erstellt, unterstützt),
  • Couchmapping dank Luftbilder (Genauigkeit, unterschiedliche Anbieter, wann sinnvoll und wann nicht)
  • Siehe auch
  • Datenqualität, Lizenz (Warum ist CC-Lizenz nicht automatisch geeignet, Daten in OSM zu übernehmen?)
  • GPS-Track (Stichpunkte: ungenauigkeit im Wald/Berge; Luftbildvergleich; GSP-Track aufzeichnen; "sauberen" Fix; mehrfach aufzeichnen; mit anderen Tracks vergleichen)
  • Editoren
  • Mapping für [Renderer|Routingsoftware]
  • Häufige Beispiele:
    • Straßen,
    • Adressen,
    • Vorstellung von Landuse, Natural, usw.

[Ergänzung Taunide]

  • Strukturierte Vorgehensweise beim Mappen. Welche Reihenfolge von Mappings ist beim Grobmapping sinnvoll, und behindert nicht das Weiterarbeiten durch andere? Nach einer derartigen Struktur sollte sich auch der Beginner's Guide ausrichten (die Zahlen geben eine gewisse Hierarchie an, entsprechend dem Hauptzweck von OSM: der Karte. Ausgehend von einer Grob- zur Feinorientierung und enstprechenden Darstellung. Buchstaben deuten auf eine andere, gleichwertige/gleichberechtigte Informationsebene, 5a und 5f sind also gleich "wichtig")
    • 1a. Straßen (priorisiert nach Verkehrsbedeutung und Ausbauzustand)
    • 1b. Siedlungen einschl. Einzelweiler (landuse=residential) : Bebaute Flächen nach Umriss auf Sat-Bild. Tatsächlich bebaute Gebiete mappen, und solche mit lockerer Bebauung auch "knapp" taggen, damit die Kartendarstellung aussagekräftig ist.
    • 2a. Wald (landuse=forest) nach Umriss auf Sat-Bild
    • 2b. Zufahrtswege und wichtigste (asphaltierte) Wege (highway=service und highway=track +tracktype=grade1)
    • 3a. Als Wanderwege markierte Wege, ÖPNV/Buslinien (Markierungen hierfür macht man 'extra' als MP, nicht über tag 'name')
    • 3b. Aussiedlerhöfe (als "landuse=farmyard")
    • 3c. Feinmapping der Siedlungsstruktur, Stadt-/Ortsteile, Trennung in Wohn-, Gewerbe-, Industriegebiete etc., Sportplätze, Schrebergärten, Parks, Friedhöfe...
    • 4a. Grosse Gebäude nach Sat-Bild
    • 4b. Naturschutzgebiete, Militärische Sperrgebiete und sonstige spezielle Flächen
    • 4c. Feinmapping von Strassen mit Abbiegespuren, Ampeln etc.
    • 4d. Wander- und Fahrradwanderwegmarkierungen
    • 4e. Bäche und Wasserflächen, Fischteiche...
    • 4f. Sehenswürdigkeiten wie Burgen, wichtige Punkte touristischer Infrastruktur (Schutz- und Grillhütten), außerhalb liegende Gasthöfe, Jugendherbergen...
    • 4g. Verwaltungstechnische Zuordnungen von Siedlungen, Postleitzahlen, Gemeindegrenzen...
    • 5a. Alle sonstigen Wege (auch diejenigen für die man Gummi- oder Wanderstiefel braucht)
    • 5b. Kreuzungspunkte von Bächen mit Straßen und Wegen: genannt Brücken, Unterführungen und Furten
    • 5c. Verkehrsregeln/-zeichen, Geschwindigkeitsbegrenzungen...
    • 5d. Hochspannungsleitungen, Windräder, Kläranlagen, Wasserhochbehälter, sonstige Geländemarken
    • 5e. Natürliche Geländeformationen: Felsen, Abhänge, Geröllhalden...
    • 5f. Künstliche Geländeformationen: Dämme, Einschnitte, Steinbrüche...
    • 5g. Gemarkungsgrenzen
    • 6a. Alle anderen landuse-Flächen (farmland, meadow, grass...)
    • 6b. Alle sonstigen Gebäude (Feinumrisse: Exkurs: wie zeichnet man diese, was ist zu berücksichtigen?)
    • 7. Hydranten, Briefkästen, Altglassammelcontainer, Papiertütenspender, Telefonzellen und sonstige Dinge die man für sinnvoll hält (Geschäftsinhaber der sein Geschäft tagged), oder POIs für eine bestimmte Interessengruppe.
  • Sinnvolle Aufteilung und Abgrenzung von Landuse-Flächen
    • Überlappende Flächen vermeiden
    • Angrenzung von Flächen an Straßen und Wege vermeiden
  • Wann mappe ich etwas als Multipolygon?

Struktur

Wir haben uns darauf verständigt, die nachfolgende Struktur (natürlich noch nicht fix) umzusetzen. Dabei wird auf aufklappbare Boxen gesetzt, ähnlich wie die hier zu sehenden Diskussionsboxen. Dabei wird unausgeklappt nur ein Stichwort mit einem erklärenden Satz zu sehen sein, weiterführende Erklärungen, Beispiele und Links sind nach dem Aufklappen zu sehen. Dies ermöglicht die Darstellung einer Art Schnelleinstieg bzw. einer umfassenden Erklärung.

Texte werden mit Hervorhebungen wichtiger Stichworte und Links auf Einträge im Wiki versehen. Ggf. sollten die verlinkten Artikel mal durchgesehen und auf aktuellen Stand gebracht werden. --S-Man42 17:23, 30 January 2013 (UTC)

+1 Sehr gut :) --Reneman (talk) 09:54, 31 January 2013 (UTC)
  • Häufige Beispiele
    • Straßen
    • Adressen
    • Landuse, Leisure, Natural
    • Eine Frage der Genauigkeit (Was will man mappen? So genau, wie man Lust hat.)

Artikel

Was ist OSM


Woher kommen die Daten


Eigene Erfassung vor Ort


Erfassung mittels Luftbild


siehe auch: DE:Entwurf Luftbilder HowTo/neu

Datenimport


Grundlagen

Begriffe





Weitere Informationen:

Karten vs. Daten


Mapping-Reihenfolge


Lizenzen

[1]

Wie kann ich mithelfen

Wo wird mir geholfen

letzte Änderungen

Hi,

ich denke mal der zuletzt eingefügte Satz

"Bedenke, dass insbesondere Dein persönliches Umfeld Dich anhand dieser Analysen möglicherweise identifizieren kann, auch wenn Du nicht mit Deinem Realnamen angemeldet bist."

sollte auf jedem Fall belegt werden.

--Foxxi59 (talk) 11:24, 28 July 2013 (UTC)

die Aussage stimmt natürlich, war aber unnötig abschreckend formuliert. Da die Anleitung bald deutlich besser zu finden sein wird, habe ich es auf eine vernünftige Aussage gekürzt und das Layout etwas verbessert (vorher hat es eh mit Sicherheit niemand lesen -können-). Trotzdem sollte natuerlich die ganze Anleitung an die Englische Version angepasst werden (die jetzige Anleitung ist technisch wohl vor 5 Jahren stehen geblieben. SimonPoole (talk) 22:31, 5 May 2015 (UTC)