DE talk:Key:bicycle road

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE talk:Bicycle road)
Jump to: navigation, search

Fahrradstraße sollte erkennbar sein

in den bisherigen Vorschlägen (highway=residential / cycleway) kommt m.E. noch nicht zum Ausdruck, dass es sich um Fahrradstraßen handelt, bei den cycleways würde ich eher davon ausgehen, dass es ǘberhaupt keine Straßen sind. Was spricht gegen eine eigene Highway-Klasse? -- Dieterdreist 01:52, 15 August 2010 (BST)

Die Unterscheidung erfolgt anhand des Tags bicycle_road=yes. (In ähnlicher Weise wird bereits mit motorroad=yes eine Kraftfahrstraße von einer Autobahn unterschieden.) Eine eigene Highwayklasse für Fahrradstraßen wurde durch ein 2 Jahre altes Proposal bereits einführt. Die Verwendungen von cycleroad=yes ist aber im Moment kaum vorhanden (2x benutzt[1]). Ausschlaggebend hierfür ist sicherlich das fehlende Mapnik Rendering, aber das zugrunde liegende Problem ist ein anderes: Fahrradstraßen sind im Moment einfach zu unbedeutend, um jeden Nutzer unserer Daten zu einer expliziten Behandlung zu zwingen. Es gibt außerdem nur sehr wenige Eigenschaften, die nicht über Zusatztags ausgedrückt werden können. (Eigentlich nur die Rücksichtnahme der Kraftfahrer gegenübern Radlern und die Tatsache, dass Fahrradfahrer nebeneinander fahren dürfen.) Die momentane Strategie ist wie folgt: Wer Fahrradstraßen auswerten möchte, der kann das tun (Suche nach bicycle_road=yes). Wen das Thema aber nicht interessiert, der macht durch das Ignorieren dieses Tags keine groben Fehler. (Wie z.B. fehlendes Rendering der Straße oder falsches Routing.)
Siehe auch den entsprechenden Thread auf talk-de: http://www.mail-archive.com/talk-de@openstreetmap.org/msg72124.html --Bk 09:52, 15 August 2010 (BST)
  1. http://tagwatch.openstreetmap.de/Europe/En/keystats_highway.html

vehicle=destination passt nicht

Wenn Anliegerverkehr zulgelassen ist, dann kann man dies nach meiner Ansicht nicht mit "vehicle=destination" kennzeichnen, sondern es müsste ebenso "motor_vehicle=destination" heißen. Radfahrer sind ja auch Fahrzeugführer und sind in der Gruppe "vehicle" inbegriffen. Radfahrer dürfen aber nicht nur als Anlieger einfahren, sondern auch als Durchgangsverkehr passieren. Sie haben ein Recht auf Durchfahrt. Ich würde vermuten, dass Fahrradrouting durch Straßen mit vehicle=destination unterbunden würde. Es ist zwar wohl so, dass "bicycle_road=yes" "bicycle=designated" impliziert, wenn man aber explizit vehicle=destination setzt, gehe ich davon aus, dass dies auch das implizite bicycle einschränkt. Hier heißt es übrigens bereits, dass das Schild "Anlieger frei" bei Fahrradstraßen als "motor_vehicle=destination" einzutragen ist: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Verkehrszeichen_in_Deutschland

Jetzt kann man natürlich argumentieren, dass "motor_vehicle=destination" auch nicht stimmt, weil das bedeuten würde, dass Pferdekutschen auch als Durchgangsverkehr passieren dürften, während sie offiziell nur als Anliegerverkehr zugelassen sind. Man müsste also streng genommen auch noch "carriage=destination" setzen.--KartoGrapHiti (talk) 09:29, 5 April 2016 (UTC)


Highway-Klasse

Spätestens wenn die Fahrradstraße ein Zusatzschild wie DE: 1020-30, 1024-10, 1026-38 oder anderes trägt, wird highway=cycleway ausgeschlossen. Diese Zusatzschilder setzen eine Breite und einen Ausbauzustand für mehrspurige Fahrzeuge voraus. Der Weg ist dann auch für die Benutzung mehrspuriger Fahrzeuge einer bestimmten Nutzergruppe vorgesehen, was der Highway-Klasse cycleway widerspricht. Meiner Ansicht nach muß bei vorhandensein eines solchen Zusatzschildes dann highway=service|residental|unclassiefied (| track?) verwendet werden. -- streckenkundler 16:10, 9. Juni 2016 (UTC)