DE talk:Kreis Düren Projekte

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

ÖPNV-Karte

  • ÖPNV (siehe als Beispiel: ÖPNV in Würzburg und diesen Schema-Vorschlag)
    • Ich hatte schon mal mit einer Relation für Buslinie 286 angefangen, die wurde aber wohl von jemanden aus Versehen gelöscht. Mal sehen, ob ich die wiederherstellen kann. --Avatar 07:17, 12 June 2009 (UTC)
    • Hier zwei Adressen zum Orts- und Liniennetz der AVV:
  • Für den Kreis DN eine Karte mit dem ÖPNV erstellen, das interessiert mich sehr. Mache gerne mit. Das ist aber schon die hohe Kunst des Renderns gefragt. Ich würde gerne die Linie 202 (geht durch Lendersdorf) übernehmen. Vielleicht macht auch ein anderes Stammtisch-Mitglied mit. Avatar, für den nächsten Stammtisch könnten ja schon die eine oder andere Linie fertig sein. Mit dem Ergebnis können dann auch andere motiviert werden, mit zu machen.
  • Das hat sich ja inzwischen von selbst erledigt. Es genügt eine Relation für - z.B. eine Buslinie - anzulegen. In dieser Relation müssen die Busstrecken und die Haltestellen enthalten sein. Ferner muss der Kopf der Relation bestimmte Einträge enthalten. Diese Relation dann uploaden. Sonst ist nichts zu machen. Nach einigen Tagen ist das Ergebnis auf der ÖPNV-Karte zu bewundern. Übrigens: Einige Linien der DKB (z.T. noch unvollständig) und die Rurtalbahn sind bereits enthalten.Lodda
    • Dann versuch ich mich nochmal an der 286. --Avatar 05:53, 13 June 2009 (UTC)
    • Könnte mir bei Gelegenheit nochmal die 203 (Gürzenich/Birgel/Derichsweiler) anschauen... --Creeper 21:51, 15 June 2009 (UTC)
  • Nicht so schön, aber für Debugging sehr hilfreich ist der OSM Inspector.

Ich habe die Haltestellen in Langerwehe nach dem neuen Schema getaggt. Dabei wird der Mast (neben der Fahrbahn) wie folgt getaggt

  • amenity: bicycle_parking (Fahrradständer; in Langerwehe stehen unmittelbar neben vielen Warthallen Fahrradständer)
  • capacity: 2 (Kapazität des Fahrradständers)
  • bench: yes (Bank, meist in der Wartehalle)
  • bin: yes/no (Abfallbehälter)
  • bus: yes (Bushaltestelle)
  • public_transport: platform (Platform ist die Zugangsstelle, üblicherweise wird beim Bus der Mast getaggt)
  • shelter: yes/no (Unterstellmöglichkeit)
  • traffic_sign: DE:224 (Ergänzender Hinweis das das Verkehrszeichen getaggt wurde).
  • wheelchair: yes/no (rollstuhlgerecht. Wenn die Haltestelle mit einem Hochbord ausgerüstet ist habe ich das als yes gesetzt, wenn ein ganz flacher oder kein Borstein vorhanden ist "no". Bei einem normalen Bordstein habe ich keinen Eintrag vorgenommen.

Die Halteposition (auf der Fahrbahn) wird wie folgt getaggt

  • bus: yes
  • public_transport: stop_position

Informationen o

Alle Elemente einer Haltestelle (platform, stop_position, ggf. abseits stehende Wartehallen etc.) werden für jede Haltestelle in eine Relation gepackt.

  • public_transport = stop_area (Hinweis darauf, das es sich um einen Bereich handelt)
  • name = Ort (hier würde ich das reinschreiben was auf dem Schild steht)
  • loc_name = Geich Ort (manchmal steht auf dem Fahrplan ein anderer Name als auf dem Schild. Den trage ich zusätzlich als loc_name ein)
  • network = AVV (Achtung: in der Stadt Düren gilt auch der Tarif des VRS, auf den DKB-Linien innerhalb von Kerpen (Buir) und Erftstadt (Lechernich) gilt ausschließlich der VRS-Tarif).
  • operator = RVE, DKB oder wer auch immer..

--Langerweher 14:45, 25 July 2009 (UTC)