DE talk:Relation:superroute

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Status dieser Relation

Da darauf bestanden wird, dass diese Relation "defacto" etabliert ist, würde ich gern eine entsprechende Begründung sehen. Meines Wissens gab es kein Proposal, es gibt sehr wenige Verwendungen, kaum Anwendungsunterstützung und nicht einmal eine englische Übersetzung dieser Seite. Woraus ergibt sich also der etablierte Status? --Tordanik 13:05, 20 May 2015 (UTC)

Wer sucht, der findet. Ich denke nicht, dass es noch jemanden gibt, der abschätzen kann, wieviele Anwendungen Gebrauch von einem bestimmten Tag machen. Das beginnt schon damit, dass nicht alle Anwendungen bekannt sind. Eine Anwendung, die mir einfällt, ist z.B. waymarkedtrails.org, wobei dort die Unterstützung auch als Nebeneffekt auftreteten könnte, da m.W. verschachtelte Relationen allgemein unterstützt werden und die Filterung der betrachteten Relationen eventuell (lies: Unsicherheit) gar nicht anhand des type=* tags vorgenommen wird, sondern anhand des spezifischeren route=*.
Dennoch ist es inbesondere für menschliche Mapper mehr als sinnvoll den Relationstyp type=route nicht zu verallgemeinern, sondern möglichst genau zu bestimmen, wofür eine Relation herhalten soll. Wenn du dir mal den Datenbestand anschaust, haben wir jetzt schon eine hübsche Unordnung, weil manchenorts in type=route-Relationen Mitgliedselemente der Typen Wege, Relationen und Relationen von Relationen (etc.) nach Belieben gemischt werden. Ich sage nicht, dass eine Maschine das nicht mehr auswerten könnte, aber für diejenigen, die das pflegen sollen, wird es zusehends Müll. Bis zu dem Punkt, dass sich einfach niemand mehr damit beschäftigt.
Du findest auch im Forum Einträge zu superroute und der Geschichte seines Erscheinens, die im Kern das gleiche Anliegen hat, bzw. hatte (ich bin übrigens schon der Auffassung, dass das etabliert ist), nämlich Route-Relationen als reine Listen von Wegen von solchen Relationen abzugrenzen, die nur andere Relationen enthalten, und das mit dem entsprechenden Wert für type=* auch unmissverständlich zum Ausdruck bringen.
Die Idee, besser Dokumentation, von Super-Relationen an sich gibt es, wenn wir die Versionsgeschichte als Maßgabe wählen, seit mindestens 2010. Insofern sind superroutes tatsächlich nur eine Instanz eines übergeordneten Konzepts, ähnlich der verspäteten namespace-ifizierung von abandoned=*, disused=*, etc. bei denen der Status der bildbaren Tags auch nicht, oder nicht ausschließlich, anhand der Anzahl ihrer Vorkommen bewertet werden darf/kann. --Cmuelle8 (talk) 13:42, 20 May 2015 (UTC)

Aktuelle Verbreitung:

Superroute 2015-11-15.png

Superrelation sind ein globales Problem, type=superroute wird de facto nur in Deutschland genutzt und ein paar Routen in Urlaubländern (siehe Kanaren). Sie ist nur auf Deutsch dokumentiert und das auch uzureichend. Eine internationale Diskussion hat nie statt gefunden. Jeder ist frei "proposed" Tags zu verwenden, aber ein "de fato" sehe ich nicht.--Jojo4u (talk) 17:23, 15 November 2015 (UTC)

Relevante Diskussionen

Users: Germany
superroute vs. route_master
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=18170

Users: Germany
Wanderweg-Relation (Eltern-Kind-Relationen)
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=12807

Users: Germany
Dürfen Superrouten nur andere Routen enhalten
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=52614