DE talk:Tag:amenity=kindergarten

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ursprüngliche Definition der deutschen Verwendung

In der ersten deutschen Übersetzung dieser Wikiseite durch Nakaner ist Kindertagesstätte/Hort Hauptbestandteil der Definition. Entsprechend dieser Definition sind die Kindertagesstätten im deutschsprachigen Raum seit 2011 gemappt worden. Durch weitere Details, die der Seite hinzugefügt wurden, ist dieser Absatz schrittweise nach unten gewandert und wurde evtl als Nebensache angesehen.

Änderung des gebräuchlichen Taggings

Von RoGer6 (talk) wurde am 2016-03-25 vorgeschlagen, das Attribut amenity=kindergarten nicht mehr für Schulhorte und Krippen, also die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren sowie Grundschulkindern zu verwenden, und stattdessen amenity=childcare zu benutzen. Dies widerspricht der überwiegenden Benutzung von amenity=kindergarten in Deutschland, sowie der zunehmenden Tendenz in den Kommunen, die Einrichtungen als Kindertagesstätten zu bezeichnen und Betreuung für alle diese Altersgruppen unter einem Dach anzubieten.

Da hier ein Attribut "In Use" beschrieben wird, soll die Wiki-Seite die aktuelle Nutzung des Attributs beschreiben, und kann keine Proposalseite für eine abweichende, insbesondere eine einengende Benutzung des Attributs sein, da damit bereits bestehende Attributierungen an gemappten Objekten für falsch erklärt würden.

Daher habe ich die einengenden Elemente des Vorschlags auf diese Diskussionsseite verschoben:

  • after_school_care=yes - Der Kindergarten bietet auch für junge Schulkinder einen nachmittäglichen Hortdienst.
  • nursery=yes - Der Kindergarten bietet auch für Kleinstkinder < 3 Jahre "Krippenplätze" an.

Kinderbetreuung/Hort

Verwende amenity=childcare, wenn du eine Kinderbetreuungsstelle / einen Hort mappen möchtest, in der Eltern während ihrer Arbeit oder des Studiums ihre kleinen bzw. grundschulpflichtigen Kinder, vor allem nach der Schule, in Obhut geben können. Auch in Einkaufscentern, Möbelhäusern oder innerhalb größerer Firmengelände befinden sich solche Betreuungsplätze. Ein zusätzlicher Node ist nur erforderlich außerhalb der normalen Kindergärten bzw. Kindertagesstätten. Hier ist die Angabe des Altersbereichs besonders hilfreich.

Kinderkrippen

Für die Betreuung von Kleinstkindern (< 3 Jahre) sind vielerorts in den Kindertagesstätten besondere Bereiche geschaffen worden. Wenn solche Plätze, z.B. wie bei Hort beschrieben, alleinstehend organisiert sind, verwende ebenfalls amenity=childcare mit Altersangaben. Das Tag amenity=nursery soll nicht mehr genutzt werden.

Kommentare:

  • viele verschiedene Tags für organisierte Kinderbetreuung fördern die Tag-Fragmentierung und verhindern die effektive Nutzung von Kategorien bei Datennutzern
  • zusätzliche Attribute im Sinne des after_school=yes und nursery=yes gehen in die richtige Richtung, insbesondere da sie bestehende Nutzungen nicht brechen.
  • after_school_care=yes ist ganz neu, after_school=yes stammt aus dem childcare/2.0-Proposal, ist griffiger und immerhin 7x verwendet.
  • amenity=childcare gleichzeitig für Hort als auch für Krippe ist ungeeignet, da es einen Altersbereich vor und einen nach dem Kindergarten umfassen würde.
    Für die Gelegenheitsbetreuung bei IKEA aber gerne geeignet.
  • Bei Overpass-Stichproben von jetzigen amenity=childcare in Deutschland habe ich sehr viele ungenau beschriebene Kindergärten gefunden.
    Dieses Attribut bleibt halt problematisch, da mit den beiden Proposals ohne genaue Definitionen herumgestochert wurde.

--Polarbear w (talk) 23:18, 26 March 2016 (UTC)

@Polarbear: Deine Änderungen sind plausibel und gehen in die richtige Richtung (für DACH). Nur ist jetzt immer noch nicht klar definiert, wie Kinderbetreuungsstellen getaggt werden sollen, die nicht als Kindergarten / KiTa definiert sind. Was machen wir auch mit den vielen amenity=childcare tags? Das sind nicht alles Kitas, wie du vielleicht meinst. Auch sollten wir eine Brücke bauen zur internationalen Definition. Es wird nicht möglich sein, amenity=kindergarten weltweit durchzusetzen. amenity=childcare sollte auf alle Fälle als Bestand bleiben und muss ebenfalls neu definiert werden! Dort gibt es auch noch keine deutsche Seite. --RoGer6 (talk) 05:12, 27 March 2016 (UTC)
Nicht alle DE:childcare tags sind Kitas, aber sehr viele. Du hast recht mit der Brücke zur internationen Definition, offenbar muss man aber nationale Gegebenheiten klarer definieren, wie das ja auch beim highway=* tag gemacht wird. Ich habe das mal auf der englischen Seite angefangen. Das =childcare tag kann man ja als unspezifischen Oberbegriff belassen, der dann auch Einkaufszentren-Sitting und Tagesmütter umfasst, während die gesellschaftlich organisierte Betreuung mit =kindergarten abgedeckt wird. --Polarbear w (talk) 15:07, 27 March 2016 (UTC)

Rogehm schreibt im Forum / Kommentare Polarbear w:

  • Was machen wir mit dem tag amenity=childcare?
kann als catch-all-Tag bestehen, wo amenity=kindergarten im jeweiligen Land nicht passt
  • Wie taggen wir Schulhorte, die nicht innerhalb Kindertagesstätten untergebracht sind?
amenity=kindergarten + after_school=yes + min_age=6 + max_age=12
  • Wie taggen wir Kinderkrippen, dto.?
amenity=kindergarten + nursery=yes + min_age=0 + max_age=3
  • Wie taggen wir Kinderbetreuungseinrichtungen innerhalb Einkaufscenter, Möbelhäuser,
amenity=childcare + operator=AEKI + min_age=* + max_age=* + registration (oder sowas) = no
  • Firmenkinderhorte?
amenity=kindergarten + after_school=yes + min_age=6 + max_age=12 + operator=Hutzelhuber AG
Fazit: so wenig wie möglich Hauptkategorien, Verfeinerung mit Sub-tags.
  • Ebenso die Funktion, auch im Zusammenschluss mehrerer Kitas, als Familienzentrum, wobei ich hier getrennte Nodes einsetzen möchte, aber was ist ein Familienzentrum? Ich tendiere zu einem tag in Richtung amenity=social_facility.
Ja die Frage ist, was ist ein Familienzentrum. Wenn es einfach mehrere Kita(operators) im gleichen Gebäude sind, setze ich Kita-Nodes in das Gebäude, das Gebäude ist sowieso building=school, und das Grundstück ausnahmsweise nochmal Kita. Wenn es ein Zentrum ist, in dem Familien Kaffee trinken, spielen und gesellig sind, ist es ein amenity=community_centre + community_centre:for=family. Wenn es eine Beratungsstelle für Problemfälle ist, gehe ich zu amenity=social_facility.

PS: Das Forum erlaubt kein SSL- oder OAuth-Login, trotz jahrelanger Kritik. Kein Passwort im Klartext von mir.--Polarbear w (talk) 15:52, 27 March 2016 (UTC)

Ok, damit weiß ich Bescheid. (Forumsdiskussion) Ich habe noch optionale tags erweitert. Das Familienzentrum ist nicht so wichtig, das es dafür einen eigenen Node braucht. Ist ja schließlich Bestandteil der Einrichtung, eben mit erweitertern Angeboten für Eltern. Noch evtl. offen: Besondere Kindergartenformen (Wald~) haben wir schon. Dann noch kleine Anpassungen für A/CH und fertig. RoGer6 (talk) 19:56, 27 March 2016 (UTC)

Zusatzattribute

Öffnungszeiten sind hier nicht nur für die Kundschaft wichtig. Auch ein Navigationsgerät kann während der Öffnungszeiten vor freilaufenden Zwergen warnen, während man nachts durchbrettern kann.

Kapazitäten (capacity) nach Untergruppen zu erfassen ist vermutlich schwierig, da die Einrichtungen vielfach grade mal die Gesamtkapazität angeben. Vermutlich ist diese ja baubehördlich beschränkt, während man Gruppenstärke flexibel nach Bedarf handhaben kann.