DE talk:Unternehmensketten

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

moved from DE talk:Supermarket tagging

  • name=Aldi, operator= Aldi Süd (Aldi Nord), description=Aldi Süd (Aldi Nord)...
  • name=Netto, brand=Edeka, operator=Netto Marken-Discount AG & Co. KG, description=gelb/rot "Netto ohne Hund"
  • name=NETTO, brand=Dansk Supermarked A/S, operator=NETTO ApS & Co. KG., description=gelb/schwarz "Netto mit Hund"...
  • usw. steht im WIKIPEDIA

Dann sollte aber auch Kaufland, Real, .... mit "festgeschrieben" werden.--Geri-oc (talk) 15:25, 5 February 2016 (UTC)

ich versteh jetzt grad ehrlich gesagt nicht so ganz worauf du dich beziehst bzw. was du sagen willst?! Also die Tabelle muss natürlich noch um kaufland, rewe etc. etc. erweitert werden Hakuch (talk) 16:08, 5 February 2016 (UTC)
ich hatte es so verstanden: Vorschläge für die Liste - --Geri-oc (talk) 18:36, 5 February 2016 (UTC)
Geri-oc: Ich bin auch der Meinung, das description tag ist geeignet für spezifische Ortsgebundene Besonderheiten. Aber wolltest du das JETZT schon internationalisieren? Früher oder später ja. Aber wir sollten uns erstmal einig sein in DACH. Schwierig wird es mit den Regionalgesellschaften. Dazu müssten alle zusammengetragen und gelistet werden.Möglicherweise auf Unterseiten. Hier sollten vlcht nur Beispiele angeführt werden. Rogehm (talk) 19:22, 13 Febr 2016

ladenketten allgemein

hab mir jetzt doch noch gedacht, dass man das eher Allgemein anlegen sollte: http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=53553 Hakuch (talk) 19:53, 5 February 2016 (UTC)

Seiten und Template Name

Hat vielleicht jemand eine bessere Idee für den Namen der Seite und der Templates der einzelnen Ladenketten? Ich find es ok, für die deutsche Seite auch ein deutsches Wort zu nehmen, vor allem, da ich nicht sicher bin ob eine Verlinkung über das Language Template sinnvoll ist, da sich ja auch der Inhalt Länderspezifisch unterscheidet. Das sollte sich vielleicht im Seitentiel auch niederschlagen, also "XXX in Deutschland".

Ich bin aber vor allem mit dem Wort "Ladenkette" nicht wirklich zufrieden, da das ja auch z.B. auf Restaurants nicht so richtig zutrifft und vielleicht noch ganz andere Sachen dazukommen könnten. Theoretisch könnte ich mir auch vorstellen, Briefkästen verschiedener Anbieter hier aufzuführen (wenn die nicht schon ne eigene Seite hätten, aber zumindest dorthin verweisen).

Was für ein allgemeineres Wortkonstrukt könnte man dafür nehmen?! Hakuch (talk) 12:55, 6 February 2016 (UTC)

Evtl. der Begriff "Unternehmenskette" (business chain) Das können Geschäfte (Einzelhande, Großhandel), aller Art von Filialen oder Restaurantketten sein. Rogehm (talk) 13:35, 9 Febr 2016
Yes check.svg Danke für den Vorschlag, wie ich sehe wurde er bereits umgesetzt :) --Reneman (talk) 22:06, 9 February 2016 (UTC)

Definition name, (alt_name, loc_name); brand; operator

Erst mal sollte die grundsätzliche Definition stehen, sonst machen weitere Diskussionen keinen Sinn. Um beim "schwierigen" Edeka zu bleiben. Ein Beispiel: name=Edeka ; alt_name=EDEKA Pickert; brand=Edeka; operator=EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH

So sollten alle POI-Finder dieses Geschäft finden. Bitte um Konsenz oder Diskussion Rogehm (talk) 13:25, 9 Febr 2016

ich werf mal noch owner=* mit ins Rennen, is alels so ein bisschen kuddelmuddel, eigentlich fehlt hier auch eine Wikiseite die die sachen jeweils mal ordentlich abgrenzt. Teilweise frag ich mich auch, wie sinnvoll das überhaupt ist und wie sehr es dem "mapping on the ground" Prinzip widerspricht...
welchen sinn macht es beispielsweise, dann alle Tags ändern zu müssen wenn Lidl mal wieder irgendeine andere Supermarktkette gekauft hat? Oder wenn Aldi seine Rechtsform ändert?! aber vielleicht nicht der richtige Ort für diese Diskussion Hakuch (talk) 14:36, 9 February 2016 (UTC)
Bitte nicht zurückrudern! Hier ist die ERSTE un EINZIGE Seite im OSM-Wiki, die sich damit beschäftigt und jederzeit nachgepflegt werden kann. Die großen Ketten verändern sich nicht so leicht, bei den kleinen sollten wir hier die Priorität auf level 2 setzen in Form einer einfachen Tabelle. Den owner=* finde ich gar nicht schlecht. Irgendwie gibt es da eine Lücke. Vielleicht starte ich die Tage eine Umfrage wie ein Edeka Laden endgültig getaggt werden soll (eben mit Betreiber u. alles sonst.) Und ich stelle das auch in den D/A/CH Foren. Wollen doch mal sehen, was dabei rauskommt. Diese Seite hat Zeit, sich zu entwickeln. Rogehm (talk) 17:32, 9 Febr 2016
Ich werfe ausser den "owner" mal den "franchisee" in die Runde und werde das im Forum diskutieren. -- Rogehm 11-02-16 22:35 --

Bäckereien, die es noch so gibt

Kamps, Lila Bäcker, Hennig, Backstube, Backwerk, Backparadies, Dahlback, Ditsch, Ecker, Steinecke...
... Merzenich, Heinemann, Mr. Baker, Schmitz & Nittenwilm, Back-Factory, Wiener Feinbäckerei...

Sollte man die längeren Listen (z.B. hier Bäckereien) nicht lieber sortieren (alphabet. / oder nach tagging ) zu besseren Übersicht? Besser von Anfang an, später machts mehr Arbeit. Rogehm (talk) 20:45, 6 Febr 2016
ja ich hab sie jetzt sogar ganz rausgenommen von der Taggingseite weil ich das ne bisschen sinnlos und demotivierend fand. Also sinnlos ist es natürlich nicht so sehr, weil man dann sieht was man mal eintragen könnte, aber so viele Dummyeinträge machen so eine Seite auch kapuut meiner Meinung nach. Darum die einfache Auflistung hier. PS, pro Beitrag ein Doppelpunkt rückt die Schreiberei hier ein und macht sie etwas lesbarer Hakuch (talk) 21:11, 6 February 2016 (UTC)
Stimmt, einfache Tabellen - es müssen nicht überall Bilder her. Nur für die größten Ketten. --Rogehm--

Restaurant-Ketten

Soll man nicht lieber Fast-Food Ketten von Restaurant Ketten trennen? Rogehm (talk) 21:22, 6 Febr 2016

ja richtig, keine scheu Hakuch (talk) 21:58, 8 February 2016 (UTC)