DE talk:WissensWert/Luftbilder

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Probleme mit dem Zugriff

System: 64bit Ubuntu, openjdk 6 b22 Java, Firefox bzw Chromium als Browser

  • Firefox: Java plugin lädt, Aerowest Logo unten rechts erscheint, man kann die Stadt auswählen, mehr passiert nicht, nach login mit osm Daten hängt die Seite, nichts passiert
  • Chromium: Java plugin lädt erst gar nicht, Fehlermeldung: "could not resolve class 'ECW��'" danach noch ne Fehlermeldung mit vector drin, anschließend sieht man nur den Namen des Javaviewers mit Versionsnummer

Lösung: Ubuntu Natty, Firefox

  • das sun-java6-plugin installieren
  • sudo echo "deb http://archive.canonical.com/ubuntu natty partner" >> /etc/apt/sources.list
  • sudo apt-get update
  • sudo apt-get install sun-java6-plugin

Bessere Lösung

Der ECW-Viewer zeigt sich einem aktuellen Windows-Firefox als komplett Java-freie Applikation. Durch entsprechendes Setzen des User Agents bekommt man diese auch unter Linux zu sehen.

  • Für den Firefox empfehle ich dieses Add-On: [1]
  • Chromium lässt sich auf der Kommandozeile mit --user-agent="Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:6.0.2) Gecko/20100101 Firefox/6.0.2" von seiner neuen Identität überzeugen und bekommt ebenfalls eine Java-freie Variante des Browsers geliefert.

--Lmk 16:15, 19 September 2011 (BST)

Funktioniert. Danke für den Tipp!
--Mondschein 22:59, 23 September 2011 (BST)
Super! Danke. Aber das empfohlene Addon lief bei mir nicht im neuen Firefox. Aber dieses (vergleichbare) umso besser: User-Agent-rg, funktioniert sogar ohne Firefoxneustart. Wicking 17:11, 11 March 2012 (UTC)
  • Bei neueren Versionen ist das Ändern des UA-Strings auch über die Entwicklertools (Umschalt+Strg+I) möglich. Dort unten rechts auf das Zahnrad klicken und "Override User Agent" aktivieren. --gulp21 15:08, 11 August 2012 (BST)
  • Welches source-Tag soll werdet werden ?? --Lübeck 15:25, 28 July 2011 (BST)
da ist nichts definiert. Man könnte source=WissensWert nehmen --Marc 17:02, 28 July 2011 (BST)
ich würde source="HiRes aerial imagery" sagen siehe [2] --AJoNee 14:29, 29 July 2011 (BST)

Zeitraum

Für welchen Zeitraum werden die Bilder eigentlich nutzbar sein? --Driver2 15:53, 28 July 2011 (BST)

für 12 Monate, d.h. auch für alle Bilder, die noch kommen --Marc 16:54, 28 July 2011 (BST)
gibt es ein offizielles Startdatum damit man die 12 Monate definieren kann ? Für die folgenden Bilder heißt das: ab dem Erscheinungsdatum oder ist das ganze als ein 12 Monatszeitraum zu betrachten ?

12 Monate ab Projektstart, neuere Bilder stehen also ab Veröffentlichung nur für die Restlaufzeit zur Verfügung.

Und wann ist/war Projektstart? Für mich sieht es gerade so aus, als ob noch die technischen Details zu klären sind (ich bekomme z.B. nur eine leere Seite, wenn ich dem Link zu aeroview.de folge). Geht das schon von der Zeit ab? --holgermappt 21:00, 31 July 2011 (BST)

Gibt es schon eine Auskunft darüber mit welchen Orten noch in der Projektzeit zu rechnen ist ? --Lübeck 11:13, 23 August 2011 (BST)

nein, gibt es nicht --Marc 23:54, 27 September 2011 (BST)
Zur Flugplanung - Grundsätzlich kommen Städte ab 50.000 Einwohner in Betracht, evt. auch bei kleineren Kreisstädte, geflogen wird bei Auftrag, dazwischen werden ältere Bilder durch neuere Ersetzt, insg. hängt es auch Stark vom Wetter ab. --Marc 9:12, 30 September 2011 (BST)

Wurde eigentlich der Grund für die Zeiteinschränkung bis zum 15.7.2012 genannt, werden dann neue Luftbilder aufgenommen die für osm nicht mehr verfügbar sein sollen? --phanaton 18:00, 26 May 2012 (BST)

Lizenz

Gibt es eine Lizenz bzw. Nutzungsbedingungen zu beachten? Oder kann ich mit den Bildern machen was ich will? --holgermappt 21:00, 31 July 2011 (BST)

Ja, es gibt eine Lizenz. Die Bilder dürfen für OSM zum Abdigitalisieren benutzt werden und der Service darf nicht missbraucht werden ( z.B. per Skripte ).
Ihr habt doch sicherlich was schriftliches. Könnt ihr das nicht einfach mal veröffentlichen? Oder gibt es nur mündliche Absprachen? Wie ist das z.B. mit dem Tauschen der Luftbilder? Ist das erlaubt oder nicht? Darf ich mir eine Karte mit den Luftbildern im Hintergrund ausdrucken und an die Wand hängen? --holgermappt 21:04, 3 October 2011 (BST)
Wir haben einen Vertrag. Das Tauschen ist nicht erlaubt, erlaubt ist so ziemlich alles, was ein Mapper zum Abdigitalisieren für OSM möchte. Wenn du zum Erfassen das Bild an der Wand brauchst, kannst du das gerne machen ;-). Vor dem veröffentlichen des Vertrags möchte ich erst fragen. --Marc 7:35, 4 Okt 2011 (BST)

Download

Derzeit gibt es nur die Chance über den ECW-Viewer Bilder herunterzuladen. Das ist sehr müßig - insbesondere im detailierten Bereich. Gibt es - oder wird es geben - die Möglichkeit zumindest eine Kachel oder größere Fläche (API) herunterzuladen. Wie soll man ansonsten jemals eine Stadt wie Lübeck bearbeiten können ? 500x500m im Maßstab 1:500 wäre schon klasse ! --Lübeck 17:45, 3 August 2011 (BST)

Dazu kommt, das man auf nicht ganz modernen Rechnern (wie meinem) oder Rechnern mit freier Java-Version (siehe oben) den ECW-Viewer garnicht verwenden kann. -- MichaelSchoenitzer 13:43, 8 August 2011 (BST)

Bereiche markieren

Aerowest legt keinen Wert auf eine Namensnennung. Das sollten wir auch beim markieren der Bereiche respektieren. Daher schlage ich vor, statt AEROWEST in der Quellen-Angabe den Namen des Projektes also "WissensWert/Luftbilder" für die Quellen-Angabe zu verwenden. Wer mag, kann noch einen Link auf die Wiki-Seite ergänzen. --EvanE 14:58, 20 November 2011 (UTC)

Man könnte/sollte auch noch das Datum der Aufname z.B. mit start_date=* sowie den den Namen des Bereiches erfassen. Eventuell sollte man den Namen per description=* oder ähnlichem dokumentieren, da name=* möglicherweise auf Karten gerendert wird, was in diesem Fall eher unerwünscht ist. --EvanE 15:07, 20 November 2011 (UTC)

heißt "legt keinen Wert auf eine Namensnennung" jetzt, dass Aerowest nicht genannt werden will? Oder ist Aerowest die Namensnennung nur nicht wichtig? Normalerweise würde ich der Korrektheit halber und weil es einfach fair ist, Aerowest immer als Quelle nennen - was ich bisher auch so mache. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Aerowest die Nennung ihres Namens nicht wünscht. -- Schusch 11:19, 29 December 2011 (UTC)
Zumindest beim Pilot-Projekt in Dortmund wollten sie explizit keine Namensnennung. Aerowest wollte das einfach nicht an die große Glocke hängen, dass sie uns die Lufbilder zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung stellen. Man hat sich damals auf "source=HiRes aerial imagery" geeinigt.
Soweit ich das einschätzen kann, hat sich an dieser Situation nichts Grundlegendes geändert. Wer sich auskennt, findet über das Source-Tagg die Edits die er sucht. Wer sich nicht auskennt, soll meiner Meinung nach nicht mit der Nase darauf gestoßen werden. --EvanE 22:08, 16 January 2012 (UTC)

für Aerowest

fälschlicherweise ist unter Niedersachsen die Stadt Henstedt-Ulzburg (Segeberg) gelistet ! --Lübeck 14:32, 4 August 2011 (BST)

zentraler WMS/TMS Server

Im Wiki steht seit dem 21. Oktober, daß ein zentraler WMS/TMS Server im Testbetrieb läuft. Wie ist da der Stand? --Brogo 11:51, 26 November 2011 (UTC)

Düsseldorf

Die von Athemis am 27.1.2012 eingetragenene Bemerkung zu Düsseldorf

"Bilder aus 2009 mit deutlich schlechterer Qualität, obwohl auch mit 5 cm Bodenauflösung angegeben"

kann ich nicht nachvollziehen.

Das sah bei meinen Versuchen alles im normalen Rahmen aus. Gleisgenaues mappen z.B. ist absolut möglich.
Kann ich den Eintrag wieder entfernen? --EvanE 15:49, 2 February 2012 (UTC)

Die Bilder sind in der Qualität deutlich schlechter, als die Bing-Bilder. Vergleich' die mal probeweise mit den Bildern von Aerowest, die 2007 aufgenommen wurden. Da sieht man im Gegensatz zu 2009 einzelne Straßenlaternen ;-) Bei Interesse kann ich mal ein Beispiel hochladen (Bing vs. 2009 vs. 2007). Um es deutlich zu sagen: Zum Mappen reicht es, aber das sind unter Garantie keine 5 cm Bodenauflösung bei den aktuellen Aufnahmen aus 2009. Einziger Vorteil ist im Vergleich zu Bing imho die Aktualität der Aufnahmen. --@themis 16:38, 6 February 2012 (UTC)

Ich habe das mal verglichen, Bing und Aerowest: die sind gleich gut. Die Bing scheinen etwas besser da weichgezeichnet, man schaue sich mal Autos an: gleich schlecht ist die Marke zu erkennen. Dito die Randsteine an Häusern/Dächern. Die Aerowestbilder in Dü sind schlechter als die Aerowest in anderen Orten, sind aber ok falls man nicht einzelne Blumentöpfe mappen möchte. Etwas nerviger zum gucken, aber inhaltlich IMHO ausreichend. --Peb12345 13:53, 3 May 2012 (BST)

Spam auf der Beispielseite Kreise Wesel ?

Wenn ich im Abschnitt 7 dem Link für die Abdeckung vom Kreis Wesel folge, bekomme ich Werbung für "my free ZOO". Spam? --trekki 08:54, 24 March 2012 (UTC)

Idee: Umrisse für die Übersicht in der Tabelle einfacher erzeugen

Man kann die per Hand tracen.

Als Idee, prinzipiell funktioniert es: Bild vektorisieren und in Josm laden.

Versuchsbeschreibung: In der Aerowestwebsite auf die komplette Übersicht zoomen, speichern. Das georeferenierte Bild auspacken, mit Grafikprogramm z.B. über Kontrastspielerei etc. ganz schwarz/weiß machen (2 Farben), die Texte und Icons aussen entfernen. Dann mit z.B. Inkscape vektorisieren, speichern (.svg). In Josm das svg mit dem Plugin ImportVec laden. Obiges Georeferenzierte Bild habe man im Hintergrund sichtbar. Nun das importierte Vectorgebilde skalieren und schieben bis es passt. Mal Shift-Y drücken (Weg vereinfachen).

Nachteile beim ersten Versuch: Das Vektorisieren macht zu feine Eckchen hier und da, zudem ist der svg-path doppelt. Letztlich behebbar, aber alles eher mehr Arbeit (wenn man es genau haben will) als per Hand mal drüber geklickt.

Allerdings braucht man das auch nicht soo genau, ist ja nur um zu sehen wo es was gibt. Man könnte das besser automatisieren, z.B. die Daten in den zips zur georeferenzierung nutzen und per zu erstellendes Programm vektorisieren (externes Programm), skalieren und direkt als eine osm Datei speichern (fertig getaggt).

Da man hoffen kann das der Zugriff auf die Aerowestbilder in Zukunft einfacher wird ist es aber fraglich ob man da noch viel Energie investieren sollte.


Versuch2, etwas besser: Das jpg Bild anders bearbeiten: Icon/Text löschen, aussen klicken und automatisch alles weiß mit z.B. 15% tolleranz füllen, markieren lassen, umkehren, nun ist innen ausgewählt, das mit schwarz füllen. Speichern als png. Das mit Inkscape vektorisieren, 5 Pixel unschärfe. Das gibt deutlich weniger rauschen an den Rändern. In Josm hat man aber doch eine doppelte Linie. Und Weg vereinfachen muß man auch machen. Aber das ganze ist schon recht einfach und auf ~5m genau. Beispiel: Mf way.png 161670158 Heiligkreuzsteinach, dauerte ca 10min.

Die doppelte linie scheint zu verschwinden wenn man bischen weißen Rand *rundrum* um den schwarzen Teil lässt. --Peb12345 15:25, 30 April 2012 (BST)

OSM-Objekte mit den von Aerowest erfassten Gebieten: Alternativen?

M.E. sind die Umrisse in der OSM-Datenbank nicht gut aufgehoben, weil

Ich möchte deshalb anregen, sie außerhalb von OSM abzulegen. G0ldfish 13:32, 31 July 2012 (BST)

Es gibt jetzt schon zu wenige, die sich um die Eintragung dieser Polygone kümmern. Wenn wir nun auch noch das Editieren selbiger erschweren, macht da bald keiner mehr mit.
  • Alle Boundaries sind nicht real existierende Objekte. Die von Aerowest kann man zumindest noch zentimetergenau überprüfen. Andere Grenzen sind meist aus verschiedensten unzugänglichen Quellen zusammen kopiert und entsprechen natürlich niemals der Definition von Springniedrigwasser, da man dies auf Luftbildern nicht erkennen kann.
  • Ja, von mir eingezeichnete wurden schon einige Mal versehentlich editiert. Alles mögliche in OSM wird ständig versehentlich editiert. Mit dem Mapserver waren die Fehler aber in wenigen Sekunden beseitigt. Am besten verbindet man die Polygone nicht mit anderen OSM-Objekten! Na und "weitestgehend statisch" ist ein relativer Ausdruck. Ich habe schon Polygone von "auf 10 Meter genau" zu "auf 20 Zentimeter genau" verändert. Was wir bräuchten wäre ein Tag für Quellengenauigkeit und Editiertgenauigkeit, mit dem die Editoren User warnen könnten, wenn sie mit einer schlechteren Quelle Sachen editieren, die zuvor mit einer guten eingetragen wurden. Auch ein do_not_connect-Tag könnte Editoren mitteilen, das bestimmte Objekte unverbunden bleiben sollen. Und anstatt die Yahoo-HiRes-Polygon einfach zu löschen, hätte man sie auch recht einfach reparieren können.
  • Auf der Abdeckungskarte werden für die grünen Bereiche OSM-Objekte verwendet. Von separat kann also keine Rede sein.
Wenn die Quellen für OSM-Objekte nicht mehr zugänglich sind, dann sollten diese Objekte vor versehentlichem editieren geschützt werden! Ich halte es aber für praktikabler dafür spezielle Tags einzufühen, als die betroffenen OSM-Objekte irgendwo separat und unsicher zu hosten. Wenn eine strikte Trennung notwendig ist, sollte man eine Boundary-DB anlegen und diese in die API einbinden!
--phobie m d 10:15, 5 August 2012 (BST)
G0ldfish, ich kann Dich verstehen, ich weiß auch nicht genau, wer denn mit den Ways etwas anfangen soll. Für wenn sind die bestimmt? Wer soll damit arbeiten? Als Anfänger wußte ich damals nie etwas mit den Yahoo-Ways anzufangen. Da habe ich lieber die Finger von gelassen. "boundary" klang wichtig, bei "aerial_view" dachte ich an irgendwas mit Luftraumüberwachung. :-)
Wenn ich sehen will, ob Ort X von Aerowest erfasst ist, dann sehe ich dort nach. Das ist aktueller, falls zwischenzeitlich was Neues erschienen ist, und ich kann auch die unterschiedliche Abdeckung aus den verschiedenen Befliegungen erkennen, sofern ein Ort mehrmals abgeflogen wurde.
Und wenn jetzt noch jemand anfängt, die von Bing erfaßten Bereich mit ihren unterschiedlichen Aufnahmedaten, Auflösungen etc. zu erfassen, dann blickt eh keiner mehr durch.
Ich bin dafür die Daten auszulagern, falls sie denn einer braucht. Ist einfacher als die Editoren und die API zu ändern. --Brogo 14:56, 6 August 2012 (BST)
  • Ich habe mir diesen Datenmüll mal in "meiner Ecke" angesehen. Unvollständig, veraltet und falsch. Wenn ihr solche Daten auf irgendeiner eigenen Karte darstellen wollt, dann macht das gerne - aber mißbraucht dafür nicht die OSM-Datenbank. --Wambacher 15:06, 6 August 2012 (BST)