DE:Elbsandsteingebirge

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from Elbsandsteingebirge)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Elbe Sandstone Mountains
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް


Das Elbsandsteingebirge (tschechisch Labské pískovce bzw. Labské pískovcové pohoří) ist ein vorwiegend aus Sandstein aufgebautes Mittelgebirge am Oberlauf der Elbe in Sachsen (Deutschland) und Nordböhmen (Tschechien). Es ist etwa 700 km² groß und erreicht Höhen bis 723 Meter über dem Meeresspiegel. Der deutsche Teil wird im Allgemeinen als Sächsische Schweiz, der tschechische als Böhmische Schweiz (České Švýcarsko) bezeichnet. Der heute häufiger gebrauchte Begriff „Sächsisch-Böhmische Schweiz“ (Českosaské Švýcarsko) ist davon abgeleitet.

  • Schlüsselwörter: Labské pískovce, Labské pískovcové pohoří, Elbe Sandstone Mountains; České Švýcarsko, Böhmische Schweiz, Bohemian Switzerland; Sächsische Schweiz, Saxon Switzerland


Karte der Reggion

Generelles

Wegsymbole

  • blau - longer-than-regional way (de: Blauer Strich, Blauer Punkt, cz:?)
  • rot - regional way (de: Roter Strich, Roter Punkt, cz:?)
  • grün - local way (de: Grüner Strich, Grüner Punkt, cz:?)
  • gelb - local way (de: Gelber Strich, Gelber Punkt, cz:?)

Berge

Wir haben zu viele gleich aussehende Berge und Felsen auf der Karte, deswegen ist eine Einteilung, basierend auf der "Prominenz", sinnvoll (die Höhe sagt nicht genug über die Bedeutung aus) oder man versucht zwischen Bergen (natural=peak) und Felsen (natural=rock) zu differenzieren.

Suggestion: see User:Colin_Marquardt/Hike & Bike_Map#The_tag_.22importance.22

Sehr prominent

Beispiele:

  • Lilienstein
  • Pfaffenstein
  • Carolafelsen
  • Königstein
  • Děčínský Sněžník/Hoher Schneeberg
  • Schrammsteine
  • Großer Winterberg
  • Pfaffenstein/(Barbarine)

Import

Im Gebiet des Elbsandsteingebirges wurden Anfang 2008 viele Daten von http://www.wandern-saechsische-schweiz.de/ importiert. Da bisher noch keine Dokumentation im Wiki vorlag, wird das Notwendigste hiermit nachgereicht.

In den zur Verfügung gestellten Daten (es waren nicht alle - sondern nur die freien) war leider nicht ersichtlich um welche Wegklassifikation es sich handelte. Die Wanderwege lagen unterteilt nach ihren Bezeichnungen vor (z.B. "blauer Strich" oder "roter Punkt"). Da man auf einem Wanderweg immer langlaufen können sollte, habe ich einfach alles als "highway=footway" importiert (path gab es damals noch nicht).

Weiterhin gab es einige POIs in den Daten, darunter viele "peaks", Höhleneingänge, Aussichten, Kirchen, Gaststätten... Es wurde versucht die so gut es geht auf das OSM-Schema anzupassen.

Alle importierten Objekte erhielten eine Notiz mit "note=check and delete this note if correct; object was imported from http://www.wandern-saechsische-schweiz.de/" Die ursprüngliche Überlegung war, dass einfach alle Objekte von den Mappern nach und nach überprüft werden und richtig klassifiziert. Danach könnte die Notiz gelöscht werden. Man würde dann anhand des Vorkommens der Notiz die Entwicklung des Imports sehen können. Teilweise klappt das auch ganz gut. Um mal nen kleinen Überblick zu bekommen wie der aktuelle Stand des note-tags ist, gibts hier mal ein Bild:

Elbsandst.png

Es hat sich seither einiges getan, aber es ist auch noch viel zu tun! Hätte ich damals mit den Relationen besser durchgesehen bzw. wären die entsprechenden Relationen für Wanderwege schon verfügbar gewesen, hätte ich die gleich korrekt in die Relationen gesteckt. Das ist vermutlich eines der nächsten Ziele im Elbsandsteingebirge.

Alle Wanderwege sollten in entsprechende Relationen kommen. Damit wird auch der name-tag frei und es können Straßennamen und sowas ergänzt werden (viele Wanderwege verlaufen teilweise auf Straßen oder so was). Dies wurde schon ganz gut umgesetzt, fehlt aber an manchen Stellen noch.

--Master 19:16, 2 January 2009 (UTC)

Nützliche Attribute:

̈{tag|natural|rock}}

Should we use: tourism=information, information=guidepost (see Proposed Guidepost)

Luftbilder

Offenbar gibt es in Tschechien freie Luftbilder von denen auch für Openstreetmap abgezeichnet werden darf. Die Luftbilder ragen etwas über die Grenze hinaus und so hat man auch Chancen grenznahe Regionen in Deutschland zu betrachten.

Um die WMS-Quelle in JOSM einzubinden geht man in die WMS-Einstellungen (WMS-Plugin ist Voraussetzung) und ergänzt einen Eintrag mit

name=UHUL Ortofoto
url=http://geoportal2.uhul.cz/cgi-bin/oprl.asp?SERVICE=WMS&VERSION=1.1.1&REQUEST=GetMap&SRS=EPSG:4326&LAYERS=Ortofoto_cb&STYLES=default&FORMAT=image/jpeg&TRANSPARENT=TRUE

Wer es genauer wissen will (und tschechisch kann) der lese hier nach:

Siehe auch/See also