Graz/MappingPartyJuli13

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Mapping Party Juli

Der offizielle Hashtag ist #mpg1307.

Große Karte

Von 15.-19. Juli findet in Graz die OpenWeek statt, am Mittwoch veranstaltet die OSM Community Graz eine Mapping-Party.

  • Wo? Gemeinschaftsprojekt Spektral, Lendkai 45, 8020 Graz
  • Wann? 17.7., 10h Frühstück, 11-18h Mapping Party parallel zu FOSSGIS Hack day

http://okfnpad.org/openweekgraz03


Die OpenStreetMap-Community Graz lädt zur Mapping-Party alle ein, die Interesse an OpenStreetMap, freier GIS-Software oder Open Geodata haben. Bei einem gemütlichem gemeinsamen Frühstück ab 10:00 werden wir die Tagesplanung besprechen. Jede/r darf vorschlagen, was sie/er lernen oder einbringen möchte, zB:

  • AnfängerInnen oder Fortgeschrittenen-Workshop zum Java OpenStreetMap-Editor (JOSM)
  • Mapping-Tour zu Fuß oder mit Fahrrad in die Umgebung und anschließendes eintragen der gesammelten Daten
  • Konvertierung von OSM-Daten in andere Geodatenformate und zurück
  • Analyse und Import der Open Government Daten Graz und Steiermark



Bei schönem Wetter wird eine Gruppe zuerst draußen unterwegs sein und unter Anleitung Daten erfassen, und dann am Nachmittag die gesammelten Daten in die OSM eintragen. Schlechtwetterprogramm wäre z.B. Fernerkundung oder Datenimports. Die Mapping-Party ist bis 18:00 geplant, ab 20:00 findet dann der monatliche OSM-Stammtisch (Ausnahmsweise Mittwoch) im Brot & Spiele statt, wo der Tag gemütlich ausklingen wird.


Bericht

Wir trafen uns um ca. 10 Uhr beim Spektral am Lendkai, wo erst einmal gefrühstückt wurde. Nach einer kurzen Besprechung um 11:30 Uhr zogen einige von uns sehr gelbe Wahrnwesten an, und so ausgestattet machten wir uns auf den Weg, um viele schöne Dinge zu erfassen.

Auf dem Weg zum Lendplatz erfassten wir gleich einen Hydranten, und erfuhren von erfahrenen Mappern, dass man den Durchmesser vom Hydranten ablesen kann und soll. Wir entdeckten auch noch ein abgerissenes Haus, mehrere Fahrradständer, Parkscheinautomaten und Lokale. Vom Lendplatz aus gingen wir in zwei getrennten Gruppen weiter, um das Gebiet besser abzudecken, und trafen uns dann wieder kurz vor dem Mariahilferplatz. Dann gingen wir die Mariahilferstraße entlang bis zum Südtirolerplatz und mit Smartphones und Kameras wurde alles Wichtige fotografiert.

Am Südtirolerplatz unterhielten wir uns mit einem freundlichen Verkäufer, als wir die Offnungszeiten seines Geschäftes aufnahmen. Er zeigte auch gleich Interesse und Begeisterung für das Projekt und erhielt einen Folder von uns. Wir folgten ein kleines Stück der Annenstraße, bogen dann in die Marschallgasse ein und kamen so zurück auf den Lendplatz.

Im Spektral setzten wir uns dann nach unserer eineinhalbstündigen Tour und nach einer kleinen Mittagspause mit Jause und Nudeln an die Rechner. Die gesammelten Daten wurden unter unserem Kennzeichen #mpg1307 in die Open Street Map eingetragen.

Für die Veranstalter war es die erste Schönwetter-Mapping Party 2013 und für uns Praktikanten eine erfolgreiche erste!