Leoben/Stammtisch/2017-07-20

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Stammtisch Obersteiermark, 2017-07-20: Protokoll

Bitte Dinge korrigieren, oder anfuegen

  • Wann: Donnerstag, 2017-07-20, 18:00 Uhr
  • Wo: Gasthaus zum Italosteirer Karte Zum Italo-Steierer

Anwesend

baum10, Bormeas, Borut@OSM, Carlos Lerchbaum, Gppes, rohitgs, StefanTiran

Diskussionsthemen

Verbote/Beschraenkungen auf Forstwegen

https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=20265 in Oesterreich ist also access=forestry die bessere Wahl (und nicht motor_vehicle=forestry), weil die Beschraenkung auch fuer Radfahrer und Reiter gilt (Anmerkung aus dem AT Forum: vehicle=forestry nehmen).

Dieses Thema wurde sehr lebhaft diskutiert, es wurde aber auch die Gefahr gesehen, dass das Tagging komplex werden koennte. Es wurden die unterschiedlichen Varianten angesprochen, aber noch kein Konsens gefunden. Eine weitere Diskussionsrunde findet im Herbst statt.

Anmerkung: OSM Wiki und access=forestry: Benutzung für forstwirtschaftlichen Verkehr erlaubt.

Forstwege mit Fahrradverbot und Duldung

Forstwege mit ausgeschildertem Fahrradverbot auf denen Fahrradfahren doch geduldet ist. Beispiel: Kotzalm. Wie taggen (Anmerkung aus dem AT Forum: Gar nicht taggen)? Vielleicht wenigstens in einer note?

Eine Note macht wenig Sinn, weil diese nur Hinweise fuer den Mapper geben soll. In diesem Fall werden wir bicyle=permissive anfuegen.

Anmerkung: OSM Wiki und access=permissive: Der Eigentuemer duldet die oeffentliche Benutzung. Die Erlaubnis oder Duldung kann der Eigentuemer jedoch jederzeit widerrufen..

Utschgraben als highway=unclassified

http://www.openstreetmap.org/way/30332606#map=15/47.3586/15.2333 nicht doch besser ein highway=unclassified?

Das werden wir auf unclassified setzen (Gppes: Erledigt).

addr:place und addr:street

Manche Suchmaschinen (wie Nominatim) sind da sehr heikel, wann sie etwas finden, und wann nicht.

Auch dieses Thema wurde intensiv diskutiert, die Unterschiede zwischen addr:street und addr:place hervorgehoben und Beispiele (Mannheim/Deutschland, Schwoebing im Muerztal, Trofaiacher Goessgraben) genannt. Eine gute Loesung ist hier jedoch schwer/kaum zu finden.

Anmerkung: Diskussion im deutschen Forum

Kammern: Karl-Im-Hof-Weg Namensvarianten

Karl-Im-Hof-Weg, Karl im Hofweg: Widerspruechliche Angaben auf basemap.at und im Strassenverzeichnis der Statistik Austria. Was tun? (Anmerkung aus dem AT Forum: statistik.at sei die Referenz)

Wir richten uns nach dem lokalen Verzeichnis der Gemeinden oder statistik.at (Gppes: Erledigt)

Mini-Multipolygone

Gppes: Ich habe im Zuge von inhaltlichen Updates im Raum Bruck einzelne "Mini-Multipolygone" geloescht. Im deutschen Forum sind Minimultipolygone mehrheitlich verpoent. Es handelt sich um landuse-Flaechen in der Groesse einzelner 1000m^2 ohne Innenflaechen, die nur angelegt wurden um ueberlappende Ways zu sparen. Wollen wir hier eine gemeinsame Strategie in unserem Bereich ueberlegen? Anmerkung aus dem AT Forum: Mini-MPs nur wenn notwendig verwenden.

Wir werden im obersteirischen Raum Minimultipolygone vermeiden

Gleinalmtunnel

Der Gleinalmtunnel wird ab 21.07.2017 zweiröhrig befahrbar.

Species hat das schon erledigt, der User ratrun hat dort auf Bitte hin auch hingeschaut, da war es aber schon fertig.

sidewalk=* vs. footway=*

Beispiel: http://www.openstreetmap.org/way/501403883 Ist das eigentlich nicht ein Fall für sidewalk? Sollen wir sidewalks in Leoben mappen? Wie ist der Stand anderswo? Mehr über sidewalk: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:sidewalk Mehr über footway: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:highway%3Dfootway

Die Stammtischteilnehmer sind derzeit eher unmotiviert Gehsteige zu mappen.

Wartepflicht bei Gegenverkehr

Schmale Straßenabschnitte (Brücken, Ortsdurchfahrten, etc), die mit den Verkehrszeichen 5 und 7a gekennzeichnet sind. http://bit.ly/2uFJH2f Wie wird sowas getaggt?

priority=forward bzw. priority=backward entsprechend der Richtung des ways.

Neu Zeichnen von vorhandenen Objekten

Gppes: Aus meiner Sicht sollte das - wegen der Erhaltung der History - nur in ueberlegten Faellen passieren. Allerdings: Editieren kann auch oft die History massgeblich (zum Beispiel beim Splitten) veraendern; Also ist das nicht ein so wichtiger Punkt...

In Josm gibt es mit dem utilplugin2 eine Moeglichkeit History erhaltend neue Geometrien zu zeichnen (strg-shift-g).

Anmerkung: Wiki zum utilsplugin2

Forstwege und tracktype

Ab grade4 nicht mehr mit einem PKW befahrbar, grade5 nur noch mit Forstgeraet bewaeltigbar, bzw als Forststrasse nur mehr schwer erkennbar. Ein komplett verwachsener Forstweg, wo nur noch ein einzelner Streifen begehbar ist entspricht dann "highway=path".

Mappen von Strassenrandplaetzen

rohitgs wird da recherchieren.

Neuigkeiten, Interessantes