Mappertreffen Dortmund/Treffen am 2010-01-10

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Protokoll von Marc ( in Arbeit )

Wer war alles da?

  • Marc
  • Olaf
  • Martin
  • Andreas (Akuckartz)
  • Horst
  • Florian
  • Marcel
  • Tobias
  • Werner
  • insgesamt 12 Teilnehmer, bitte nachtragen bzw. berichtigen

Nächstes Treffen

7.2.2010, 19:00, Treffpunkt ist der Chaostreff im Hof des Langen August, Braunschweiger Straße 22

TOPs

  1. Kooperation Aerowest-OSM
  2. Projektwoche Realschule Breckerfeld (10.3.-12.3.), OSM ist als ein Thema vorgeschlagen
  3. Fahrplanwechsel ÖPNV am 7.Januar 2010
  4. OSM Teilnahme an der Boot 2010 vom 23.01.-31.01.2010
  5. Datenlieferant Stadt Dortmund: Was können wir brauchen. Vertragsentwurf.
  6. Freie Themen

Kooperation Aerowest-OSM

  • Zwischenbericht: Vertrag liegt immernoch bei Aerowest.
  • Planung, was vorbereitet werden kann - Anleitungen zum Mappen, Talk-de und Forum sollen betreut werden, Anfragen koordinieren
  • technische Vorraussetzungen geklärt
  • Aufteilung des Dortmunder Gebiets in Planquadrate. Tobias hat ein Prototyp. Die Größe der Quadrate wird sich noch ändern.

Actions:

  • Kontakt mit Aerowest. Einladung für den 7.2.2009

Best Practice fürs mappen von Häusern und Hausnummern

  • Walking Paper funktioniert.

Actions: Wikiseite mit Pro- Kontra- zum Häusermappen mit Umrisse, Points, sonstiges

Spam auf OpenStreetBugs? (man gucke sich mal die südliche Innenstadt an...)

  • Es gibt sehr viele neue Einträge mit Wünschen nach U-Bahn Logos u.ä.

Boot2010 Düsseldorf

  • OSM wird auf der Boot 2010 mit einem eigenen Stand vertreten sein, Termin ist vom 23.01. - 31.01.2010
  • Gert ist ein Tag vor Ort und nimmt sein Quardrokopter mit.

Freie Themen

  • Tobias hat ein Web-Tool unter http://whereami.openstreetmap.de/ freigeschaltet.
  • Briefkästen und andere POI's unter http://osmtools.de/poi
  • im Wiki unter Dortmund/Status gibt es Tabellen mit Dortmunder POI's
  • Werner wird OSM bei der Gesellschaft für Informatik vorstellen 1.2.2010 20:00 Uhr
  • Martin hat alle Bus- und Straßenbahnen eingetragen. U-Bahnen fehlen zum Teil noch. Beispiel könnte die U43 sein.
  • unter www.moskito-gis.de projekt mengede hat Horst osm-daten von Mengede in ein Mapserver gespielt.