Talk:Bremen/Transport

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Überarbeitung

Moin, ich hab die Seite etwas überarbeitet und das ÖPNV Schema als Empfehlung verlinkt. Einverstanden? --Ant 22:48, 16 March 2010 (UTC)


Entwurf zur Anwendung des ÖPNV-Schemas

Das public_transport-Schema findet bei den meisten Renderern derzeit noch keine Beachtung. Als Übergangslösung bietet sich also eine hybrid-Lösung an.

Grundlegendes: Eine ÖPNV Station besteht immer aus einer Halteposition auf der Straße/Schiene/anderem, einem Wartebereich neben diesem Weg und einer stop_area-Relation in der alle Objekte der Station enthalten sind.

Haltposition

Key Value Description
public_transport=* stop_position
name=* text empfohlen; Name der Station
ref_name=* text empfohlen; Name der Station, Stadt (Bsp.: Am Brill, Bremen) </ br> Wird von openptmap.org zur eindeutigen Identifikation benötigt.
highway=* bus_stop empfohlen, falls Bus hält
bus=* yes / no empfohlen, falls Bus hält
railway=* tram_stop empfohlen, falls Tram hält
tram=* yes / no empfohlen, falls Tram hält

Wartebereich

Key Value Description
public_transport=* platform
name=* text empfohlen; Name der Station
highway=* platform empfohlen, falls Bus hält
railway=* platform empfohlen, falls Tram hält
bin=* yes / no Mülleimer
shelter=* yes / no Unterstand
bench=* yes / no Sitzbank
tactile_paving=* yes / no Ertastbares Straßenpflaster
departures_board=* yes / no elektronische Abfahrtstafel


stop_area-Relation

In dieser Relation werden alle zu einer Station gehörigen Bestandteile (z.B. Objekte mit public_transport=platform, amenity=shelter oder public_transport=station) gesammelt. Rollen bekommen nur Haltpositionen (stop) Wartebereiche (platform).

Key Value Description
type=* public_transport Zwingend erforderlich
public_transport=* stop_area Zwingend erforderlich
name=* text empfohlen; Name der Station
operator=* text Betreiber (Bsp.: BSAG)
network=* text Verkehrsverbund (Bsp.: VBN)
ref=* text Referenzcode


Stationsbereich

Kann als Knoten als auch als Gebiet genutzt werden. Er umfasst einen geschlossenen Bereich der überwiegend Stationsbestandteile umfasst.

Key Value Description
public_transport=* station Zwingend erforderlich
name=* text empfohlen; Name der Station
area=* yes / no Gebiet
covered=* yes / no (teilweise) überdacht

stop_area_group-Relation

Bei umfangreicheren Umsteigestationen bietet es sich an eine Relation mit type=public_transport und public_transport=stop_area_group zu erstellen, die mehrere stop_area-Relationen enthält.

Relationen als Sammlungen

Eigentlich ist es nicht im Sinne der Idee von Relationen, dass man in ihnen Objekte gleichen Typs schlicht sammelt.

Objekte dieser Art in Bremen sind (Liste wahrscheinlich noch unvollständig):

Relation 1142156 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx)

Relation 20144 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx)

Relation 2808720 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx)

nicht signiert von Cracklinrain 17:26, 11. Aug. 2013‎

Ist diese Seite richtig für das Thema? Sind ja längst nicht nicht alles Transport-Relationen.
Doktrinen sind immer so einfach aufzustellen, aber selten sind sie hilfreich. "Relationen sind keine Kategorien." Toll, Steine statt Brot. Und wenn nun Kategorien sinnvoll wären, es aber keine gibt? Wie bekomme ich mit OSM-Bordmitteln dieselbe Funktion wie mit Relation 1142156 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx): Ein Klick und du hast die volle Übersicht über alle Bremer Ortsteile und kannst (etwas Kenntnis vorausgesetzt) Defekte erkennen.
Es kann doch weder richtig noch gewollt sein zu sagen: "Wenn du zu blöd für einen OverPass-API-Call bist, hast du eben Pech gehabt."
Die Bremer Grenz-Sammlungsrelationen sind dokumentiert und müssen nicht aus den Daten gesucht werden. Klar, Relationen haben ihre Grenzen. Alle Bundesstraßen in eine Sammel-Relation zu packen, dürfte schwer zu pflegen sein. Aber bei einer Überschaubaren Anzahl von Objekten sehe ich keinen Sinn darin, ohne Not auf das Hilfsmittel Relation verzichten zu wollen - nur um der reinen Lehre willen. --nkbre (talk) 08:03, 12 August 2013 (UTC)