Talk:Key:ele:local

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Gibt es zu diesem Tag eine vereinbarte Syntax? Ist ele:local überhaupt vereinabart? Der in der ele-Wiki verwendete Satz

Die Höhenangabe in Bezug zu einem lokalen Punkt kann mit ele:local=* angegeben werden. Dabei entspricht ele der Höhe in Metern und local dem Bezugspunkt.

ist nicht wirklich hilfreich, weil er versucht, zwei Eigenschaften in einem einzigen Tag zu vereinen und dabei noch dazu versäumt, die "Einheit" des zweiten Teils zu bestimmen.

Ich würde es für mich mal so interpretieren:

Wenn man eine lokale (oder besser relative) Höhe angeben möchte, benötigt man zwei Tags am selben Node bzw. Way:

  • ele enthält einen Wert in Metern, der beschreibt, um wie viele Meter dieser Punkt höher liegt als der Bezugspunkt
  • ele:local ... ja, und hier wird es schwierig ... das soll der Bezugspunkt sein. Am zweckmäßigsten scheint mir hier die Node- bzw. Way-ID der Referenz zu sein (was auch sonst?). Das widerspricht aber ein Stück weit auch der normalen OSM-Syntax, zumal es dann eher ele:ref heißen müsste. Oder soll das local durch die ID ersetzt werden? Also ele:5465734=*?

Mit OverpassTurbo findet man ein paar Verwendungen von ele:local, aber die sind Kraut und Rüben. Dabei fände ich es nicht unwichtig, auch relative Höhenangaben machen zu können, weil die Höhe über NN oder meinetwegen NHN entweder nicht bekannt ist oder weil man sonst die komplette Umgebung (also die ganze Welt) mit korrekten ele-Angaben versehen müsste, um es konsistent zu machen.

Beispiel: Ein Haus am Hang. Unten ist ein Fluss, das Haus steht 30 Meter darüber. Der Fluss liegt meinetwegen 400 Meter über dem Meeresspiegel. Das Haus hat also eine ele von 430 Metern. Trage ich diese nun ein, lasse den Wert aber beim Fluss weg, wird es in jedem Renderer, der ele interpretiert, auf ein Haus hinauslaufen, das 430 Meter über dem Fluss steht. Okay, dann mache ich an den Fluss eben auch eine ele dran. Naja, dann haben wir Hochwasser, weil die Umgebung ja auch keine ele hat. Und so weiter.

Hier wäre der Ansatz, dem Haus eine ele von 30 zu geben und eine ele:local-Referenz auf einen Fluss-Node oder -Way. Wenn der Fluss irgendwann mal einen ele-Wert zugeordnet bekommt, rutscht das Haus automatisch mit nach oben.


PS: Der Text sollte eigentlich in der Diskussion erscheinen, wurde aber auf der Hauptseite angelegt.