Talk:Lübecker Mappertreffen

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Austausch für die Zeit zwischen den Stammtischen


OpenStreetMap-Bugliste

Wenn auf dem Stammtisch im Okt. 2009 über Ziele zum Jahresende gesproche wurde, dann würde ich es auch begrüßen, wenn wir versuchen die Zahl der Bugs zu reduzieren. Wenn man dann mit der vollständigen Karte einmal an die Presse geht könnte man jederman zum Bugmelden auffordern. Wenn dann noch soviele Einträge da sind wäre das sicherlich dem Qualitätsgedanken sicherlich nicht förderlich.--Jan Tappenbeck 18:23, 25 October 2009 (UTC)

Vervollständigung der HL-Straßenliste

  • hier kann diskutiert werden

Radwege an Straßen

  • Schon seit längerem gibt es einen OSMB-Eintrag zum Radwegeverlauf im Bereich des Holsteintor-Platzes. Es ist der eigentliche Weg dargestellt und auch die Straße hat das Tag cycleway=yes - das ist doppelt gemoppelt. Ich tue mich etwas schwer damit das eine oder andere zu löschen ! - Wie sind Eure Gedanken ??? --Jan Tappenbeck 09:56, 21 October 2009 (UTC)

Kleingärten, Friedhöfe und Waldflächen

  • Hierzu steht auf der Lübeck-Seite eine Übersicht für Friedhöfe und Kleingärten zur Verfügung. Auch die Wege in den Waldflächen sollten für ein ansprechendes Kartenbild unbedingt ergänzt werden - etwas sich im Winter gut machen läßt. --Jan Tappenbeck 08:47, 21 October 2009 (UTC)


Wanderwege

  • nachdem die Spezialkarten für Wanderwege erhebliche Fortschritte gemacht haben sollten die Lübeck in den überregionalen Wanderwegen geschlossen werden. Ich denke hierbei insbesondere an die Fernwanderwege im Bereich des Herrentunnels und im Stadtgebiet.--Jan Tappenbeck 08:47, 21 October 2009 (UTC)


Events bei denen OSM in HL auftreten könnte

Der Stammtisch steht nun im Geoclub ganz oben bei den Terminen: http://www.geocaching-events.de/archives/885-Geocaching-und-Open-Street-Map-in-Luebeck.html Ein echtes Geocaching-Event mit GPS-Tour und JOSM-Workshop wäre vielleicht mal was.

  • über alles und viele läßt sich reden - dann schaut mal vorbei und dann sehen wir weiter --Jan Tappenbeck 05:12, 5 January 2010 (UTC)

Bushaltestellen

  • hier kann diskutiert werden

Wege und Flächen (Stammtisch 03.05.12)

Rainer schrieb: Es bleibt dabei, dass unterschiedliche, beiderseitig direkt an einen Weg angrenzende Flächen (z.B. nördliche Wegseite 'forest', südliche Wegseite 'meadow') mit dem Weg selbst zusammenfallen

Ich weiß zwar nicht wer alles auf dem Stammtisch war und wer da diskutiert hat, aber die Formulierung 'Es bleibt dabei...' ist ein wenig irreführend. In Lübeck und Umgebung wurde das nicht unbedingt so gehandhabt. Ich hatte eher das Gefühl, das die Mehrheit der Lübecker Mapper bisher Wege und Flächen getrennt hat. Insbesondere einige der Alt-Mapper haben bisher die andere Variante gewählt.

Wenn das nun das neue Mappingschema sein soll, dann muß mir mal jemand Nachhilfe geben, wie man das Zeug dann noch vernünftig editieren kann. Ich habe in JOSM zur besseren Übersicht bisher immer viel mit Filtern gearbeitet (z.B. Flächen augeblendet, wenn ich Wege bearbeitet habe). Das wird dann wohl eher Probleme geben, da sich gemeinsame Knoten, wenn ein zugehöriges Objekt ausgeblendet ist nicht bearbeiten läßt. Andererseits kann ich dem Weg in der Mitte einen neuen Knoten zuordnen, der dann aber nicht zu den Flächen gehört, diesen neuen Knoten müßte man nachträglich einfügen. --Brogo 11:06, 16 May 2012 (BST)

Wortwahl und Vereinfachungsvorschlag

Hallo Lübecker Radkartierer,

Nach 2 Jahren OSM-Abstinenzhabe ich seit wenigen Tagen wieder angefangen Einträge zu machen. Auf eure Quelltextanleitungen bin ich leider erst verzögert gestoßen. Dabei bin ich schon vorher auf einen von euch eingeführten Terminus gestoßen und habe ihn missverstanden: "bicycle=designated" habe ich als Radweg-Design aufgefasst, für Stellen, wo in Grünanlagen parallel zur einem Spazierweg ein erkennbarer Radweg angelegt wurde.

  • "bicycle=designated" als "beschildert" aufzufassen ist international nicht einsetzbar, weil es auch Länder gibt, wo keine B-Pflicht existiert (z.B. GB), und solche, wo es ein Schild für Pflichtradwege und ein anderes für nicht-benutzungspflichtige gibt (z.B. Frankreich).
  • Die Alternativ-Formulierung "bicycle=official" für Pflichtradwege ist mit dem Problem verbunden, dass die nicht-pflichtigen ja keine inoffiziellen Schleichwege sind. Solange ein unbeschilderter Radweg nicht gesperrt ist, darf er bsp. nicht beparkt werden und muss von der Verkehrsbehörde in einem verkehrssicheren Zustand gehalten werden.
  • Da ihr eh schon zwei Termini in Umlauf gebracht habt, möchte ich einen drittten, nun eindeutigen hinzufügen, "bicycle=obligatory".

Dazu habe ich noch eine Frage an die Programmierkundigen unter euch: Kann man nicht den Code für Einbahnstraße/Fahrrad_frei oder auch Einbahnstraße/Linienbus_frei ebenso vereinfachen wie den Reegelfall des straßengeleitenden Einrichtungsradweges, wenn man bei Einbahnregelungen "yes" durch "oneway" ersetzt? Pflichtradweg- oder Anlieger_frei könnte man mit bindestrich davon oder dahinter hängen: "Cycletrack | bicycle=oneway" bzw."Cycletrack | bicycle=obligatory-oneway". "Residential_Street | motor_vehicle=residents-oneway | bicycle=yes" wäre dann Zeichen 260 mit Zusatzschild "Anlieger frei" und Zeichen 220 mit zusatzschild "Fahrrad frei".

Beste Grüße, Ulamm (talk) 21:20, 20 May 2014 (UTC) (Mr. radweit)

Vorschläge zur Beschreibung von (Rad-)Wege- und Fahrbahnpberflächen

Hallo Lübecker Radfreunde, obwohl ich nicht-> weil ich vorhabe, euch kommenden Donnerstag zu besuchen, möchte ich meine Idden zur Beschreibung von Wege- und Fahrbahnoberflächen zur Diskussion stellen:

Gruß --Ulamm (talk) 22:26, 5 August 2014 (UTC)