Talk:Leipzig/Transportation/S-Bahn Routes

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ergebnisse der Diskussion bitte in Transportation einweben.

ICE/IC-Linien mit Halt in Leipzig

Zwennie hat nun die ICE-Linien in die Runde geworfen, warum auch nicht. Nun gut, die ersten Kilometer bis nach Rackwitz sind aufgenommen. Das wird aber ein ganz schönes Stück Arbeit. Der Vollständigkeit halber sollte man die IC-Linien auch gleich aufnehmen, ich habe deshalb die Tabelle erweitert. Stellt sich die Frage, wie kann man die Arbeit mit den OSMern aus Berlin, Hamburg, Dresden, Frankfurt koordinieren? --Gruß vom Radelbaer 14:06, 18 December 2008 (UTC)

Gibt es die durchgehende ICE-Linie HH-B-L-N-M noch? Laut Online-Auskunft der DB AG fahren die Züge nur noch M-B, um nach HH zukommen muss umgestiegen werden. Es kann aber sein, dass sich das wieder ändert, sobald die ICE-T Flotte wieder einsatzbereit ist. Zwennie 16:11, 22 December 2008 (UTC)


Mir platzt gleich die Hutschnur! Die Linie DD - L - FFM, die ich vor kurzem fertig gestelt habe, ist wieder zerstückelt! Ich möchte gern mal wissen, wer immer unterwegs die Relationszuordnung löscht. Heute sind es sechs Teilstücke und ein Abschnitt um Gotha fehlt wieder. Das ist jetzt mindestens schon das vierte mal. Ist da ein böser Mensch am Werke oder ein Fehler auf dem Server?--Radelbaer 08:42, 11 February 2009 (UTC)

Heute vormittag alles korrigiert, alles war vollständig. Der RA hat alles korrekt angezeigt. Und nun, alles wieder zerstört. Irgend ein blöder Server stellt alles wieder zurück. Die Schuld trifft wohl keinen Mapper, vielleicht eher einen Admin. Wenn das öfters vorkommt kann man ja nur mutmaßen, wann dann auch andere Daten verschwinden. Grrrrrr --Radelbaer 18:15, 11 February 2009 (UTC)

S-Bahn-Linien in und um Leipzig und Halle

Bisher habe ich noch keine Beispiele für S-Bahn-Linien gefunden, aber theoretisch ist es das Gleiche wie bei der Straßenbahn. Mein Vorschlag (Beispiel S 10 zwischen Leipzig und Halle - Relation 34777):

Tag Wert Kommentar
operator DB falls mal nicht mehr DB - hoffentlich nicht -, kann man es einfach austauschen
network MDV
ref S10
route rail
type route
name Halleipzig Alternativ: De_MDV_S10_Halle_Leipzig

Nach dem Muster könnte man alle anderen Linien auch eintragen. Kennt jemand andere Beispiele?

Macht es überhaupt Sinn, Eisenbahnrelationen aufzunehmen? Das ist wie bei der Tram. Man kann es gut visualisieren und vielleicht will ja mal jemand von A nach B und sehen, wo er so lang fährt. Oder Radwanderungen unter Nutzung der Bahn.Warum nicht.

Radelbaer 30.09.2008


Ja, ich habe schon einmal angefangen verschiedene Eisenbahnrelationen aufzunehmen. Bin mir aber nicht sicher, was sinnvoller ist, Kusrbuchstrecken, oder bspw. "RE-Linien", "ICE-Linien" usw. Bspw.: Route 30893. Man sollte dann nur für die einzelnen Typen noch eine "Eltern-Relation" machen, in die die Relationen des S-Bahn-Netzes (gibt es in Berlin einen Ansatz für) bspw. aufgenommen werden. Genauso auch für das Netz der LVB usw. Zwennie 11:12, 2 October 2008 (UTC)

Oh, da habe ich mich verguckt, ich habe den falschen Typ angegeben. Tag ref von "train" in "rail" geändert. Ich habe die S 10 als ref mit "S 10" eingetragen. Das erscheint mir sinvoll, da über eine KBS verschiedene Linie (Relationen) führen bzw. im Bahnhof mehrere Relationen an einem Bahnsteig ankommen und abfahren können. Das gilt auch für den Fernverkehr. Die ICE-Line XY ist eben die von HH über B, L, N nach M und berührt mehrere KBS. Als Routenmerkmal wäre die Linie m. E. der richtige ref-Eintrag. Natürlich können mehrere Linien, also Relationen über einen Weg fahren, das ergibt eine ziemlich lange Liste. Als note für den Wegabschnitt könnte man noch die KBS schreiben. Macht aber viel Arbeit!. Wenn ich da an den Streckenabschnitt Berlin - Leipzig denke: eine ICE-Line, eine IC-Linie, mehrere Regios. Und vor allem, auf 150 km viele kleine Wegschnippel. Jede Brücke und das dazwischen.

Was aber, wenn der ICE, der IC, der Regio oder auch die S-Bahn dauerhaft woanders langfährt? Müssen alle Wege einzeln geändert werden oder kann man Teilstücke auf einmal ändern? Die Frage steht auch bei Änderungen der KBS. Zur Bennennung der Relationen wäre aber auch beides machbar, eine Relation für die Linien (ICE, IC, Regio, Nachtzug etc.), eine für die KBS (Stammstrecke). Eine gewaltige Aufgabe! Radelbaer, 02.10.2008

S-Bahn

Kennzeichnung der S-Bahnen mit dem Tag "network" wäre zur deutschlandweiten Unterscheidung sinnvoll. Im Falle der S-Bahn-Linien um Leipzig wäre das "MDV".

Wie machen es andere Regionen?

--Gruß vom Radelbaer 07:42, 10 October 2008 (UTC)

Regionalexpresslinien

Sollte die Tabelle nicht gleich um die Regionalexpresslinie, die Leipzig berühren bzw. ab Leipzig fahren aufgenommen werden?

Vorschlag an Hand der RE 5 Leipzig - Flughafen - Halle:

operator DB

ref RE 5

route rail

type route

network MDV


Schwierig wird es nur bei Linien, die weit weg enden. Vielleicht gibt es ja da schon Mapper, die fleißig waren. Müßte man man genauer ansehen.

Bei Bahnlinien ist vielleicht noch der Tag "network" interessant, da es im obigen Falle mehrere RE 5 in Deutschland gibt. Hier ist der MDV gemeint, um Berlin ist es der VBB. Ob nun eine RE-Linie mehreren Netzwerken angehören kann wäre zu prüfen.

Radelbaer 10.09.08

Macht es Sinn, bei den RE-Linien im Tag "network" den MDV anzugeben? Das funktioniert bei vielleicht bei der Linie nach Halle, aber schon bei den Linien nach Hof und der nach Dresden (RE 50?) wird ja der MDV verlassen und ein oder mehrere andere Verbünde befahren. Wer kennt sich denn aus, wer bestellt denn den Nahverkehr bei der Bahn? Sind das die Länder oder die Zwennie 12:09, 15 December 2008 (UTC)