Talk:OSM TourAssist

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Sonnenaufgang, Sonnenuntergang

Sonnenaufgang: =(12-(12*ARCCOS((SIN(-0,0145) - SIN(PI()*{NORD}/180)*SIN(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086))))/(COS(PI()*{NORD}/180)*COS(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086)))))/PI()))-(-0,171*SIN(0,0337*{Tag_in_Jahr}+0,465)-0,1299*SIN(0,01787*{Tag_in_Jahr}-0,168))+(15*{Zeitzone}-{OST})*4/60


Sonnenuntergang: =(12+(12*ARCCOS((SIN(-0,0145) - SIN(PI()*{NORD}/180)*SIN(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086))))/(COS(PI()*{NORD}/180)*COS(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086)))))/PI()))-(-0,171*SIN(0,0337*{Tag_in_Jahr}+0,465)-0,1299*SIN(0,01787*{Tag_in_Jahr}-0,168))+(15*{Zeitzone}-{OST})*4/60


Dämmerungsdauer: =RUNDEN((((12-(12*ARCCOS((SIN(-0,0145) - SIN(PI()*{NORD}/180)*SIN(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086))))/(COS(PI()*{NORD}/180)*COS(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086)))))/PI()))-(-0,171*SIN(0,0337*{Tag_in_Jahr}+0,465)-0,1299*SIN(0,01787*{Tag_in_Jahr}-0,168))+(15*{Zeitzone}-{OST})*4/60)-((12-(12*ARCCOS((SIN(-0,0145/50*60*6) - SIN(PI()*{NORD}/180)*SIN(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086))))/(COS(PI()*{NORD}/180)*COS(0,4095*SIN(0,016906*({Tag_in_Jahr}-80,086)))))/PI()))-(-0,171*SIN(0,0337*{Tag_in_Jahr}+0,465)-0,1299*SIN(0,01787*{Tag_in_Jahr}-0,168))+(15*{Zeitzone}-{OST})*4/60))*60)


Variablen:

  • Nord und Ost sind die Koordinaten an denen man sich befindet
  • Zeitzone ist +1 für Deutschland und nochmal +1 bei Sommerzeit
  • Tag im Jahr gezählt incl. dem ersten Tag (2.Jan = 2)
  • Sin(60) = -0,3 (wenn nicht den Taschenrechner umstellen auf GRAD)
  • Die Dämmerungsdauer verlängert den Tag JE in beide Richtungen


Beispiel:

  • Datum: 18.09.09
  • Tag im Jahr = 261
  • Nord = 47,72
  • Ost = 9,05
  • Zeitzone = 2
  • Sonnenaufgang: 7:04 Uhr
  • Sonnenuntergang: 19:31 Uhr
  • Dämmerungsdauer: 31 Minuten


Praktische Anwendung: Wenn auf "Automatisch" gestellt wird, hat der User einen Schieberegler, welchen er von "Länger auf Tag bleiben" nach "Länger auf Nacht bleiben" schieben kann. Somit kann das Navi entweder direkt bei Sonnenuntergang umschalten, oder erst später. Die Dämmerungsdauer ist Maximalausschlag.

-- DennisB