Talk:WikiProject Austria/Wanderwege

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ich habe ein Inhaltsverzeichnis eingefügt und möchte mich bei Gelegenheit in NÖ wichtig machen. Kann es Sinn machen die Tags wie bei Hiking Map zu empfehlen ? Vielleicht gibts irgenwann eine Karte auf der man Wanderwege sieht. --Manfred P 01:26, 22 December 2008 (UTC) Ich habe jetzt einmal einen Weg eingetragen. Eigentlich sollte noch eine Spalte Höhenmeter dazu, bzw. ev. eine Tourenbeschreibung? --Manfred P 01:07, 2 January 2009 (UTC)

Eine Wanderwege-OSM Karte gibt es mitlerweile online: Lonvia's Hiking Map --Hetzi 11:40, 22 April 2010 (UTC)

Evtl. ist es ja hilfreich was ich mal angefangen habe: Berchtesgadener_Alpen. Es ist der Beginn einer Stoffsammlung über dortige Wanderwege sowie Einrichtungen. Letzten Endes sollte einmal alles enthalten sein, was von Wanderführerern referenziert wird, -> so daß das auch einmal in der Karte erscheint.--Gerchla 11:44, 5 February 2010 (UTC)

Nach welchen Kriterien wurde das Inhaltsverzeichnis erstellt - ich meine, haben die Nummern einen Hintergrund? Ich frage das, weil mir die Reisseckgruppe in Kärnten abgeht. Sie liegt zwischen Kreuzeckgruppe und Ankogelgruppe, die Wegnummern beginnen ebenfalls mit 5xx. Wo soll ich sie einfügen, ich habe schon 2 Wege in dieser Gruppe gemappt. -- wkrammer

Laufwege

wie sieht es mit dem eintragen von laufstrecken aus? die gemeinde leonding hat vor einiger zeit vier strecken im gemeindebrief angebildet, die entlang der strecke auch beschildert sind. ist das eine eigene kategorie oder fällt das unter die wanderwege?

Unter Relation:route gibt es einen Wert type=running. Ich hab den z.B. für die Crosslaufstrecke Bad Vöslau verwendet. --Fkv 19:23, 11 October 2012 (BST)

Vorarlberger Wanderwegenetz

In Vorarlberg gibt es ein von der Landesverwaltung betreutes, umfangreiches, bundeslandweites Netz von einheitlich konzipierten, beschilderten und markierten Wanderwegen. Frühere andere Markierungssysteme, auch jene von den Alpenvereinen, sind vollständig ersetzt worden. Die Markierung richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad: gelb-weiß = Spazierweg, weiß-rot-weiß = Bergwanderweg, weiß-blau-weiß = alpiner Steig.

Erste Frage: Nach meinem Verständnis ist ein solches Netz definitiv als "regionales Netz" einzustufen, obwohl es nicht dem Numerierungsschema des Alpenvereins entspricht. Ich würde das daher auf der Vorderseite so vermerken, falls hier kein Widerspruch kommt.

Zweite Frage: Wie sollen die Relationen für dieses Wanderwegenetz aufgebaut werden? Lauter kurze Relationen, jeweils eine für jeden Wegabschnitt zwischen zwei Knotenpunkten? Oder drei Riesen-Relationen, je eine für jede Kategorie (Schwierigkeitsgrad/Markierung)? Oder ganz anders?

Vielen Dank für euer Feedback! --Reinhard Müller (talk) 10:09, 19 June 2017 (UTC)

Nachdem das Feedback ausgeblieben ist, beantworte ich die Fragen selbst:
Zur ersten Frage: ich habe die Definition von "Regionales Netz" vorne ergänzt.
Zur zweiten Frage: ich habe jetzt angefangen, die Relationen zu taggen, indem ich logisch zusammenhängende Streckensegmente der gleichen Kategorie zu einer Relation zusammenfasse. --Reinhard Müller (talk) 06:36, 4 July 2017 (UTC)
Du kannst deine Fragen auch über das Forum oder über die Mailingliste einem größerem Publikum zugängig machen. Gruß --Reneman (talk) 17:12, 6 July 2017 (UTC)