Talk:WikiProject Germany/Bedarfsumleitung

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Tagging

Weil mir nichts besseres eingefallen ist, habe ich mal eine Relation Relation 23144 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx) wie folgt getaggt:
type=route
route=detour
detour=A #
ref=U #
loc_type=Bedarfsumleitung
Ich habe bisher nichts vergleichbares gefunden, auch keine direkte Übersetzung für "Bedarfsumleitung". Was meint ihr dazu? --HeikoE 21:36, 30 July 2008 (UTC)

Wir sollten ein Proposal dazu aufmachen. Irgendwelche Muttersprachler für die Übersetzung? --Lulu-Ann 09:07, 31 July 2008 (UTC)
"detour" ist vielleicht etwas weniger mehrdeutig [1] --Lulu-Ann 12:05, 31 July 2008 (UTC)
In der Tat, das sieht besser aus. Kürzer ist es auch :-) Ist abgeändert. --HeikoE 01 August 2008
Wie unterscheiden wir die doppelt vergebenen U-Nummern?
Vielleicht zusätzlich zu den obigen Tags in der Relation:
from=A 81 AS 25 Ehningen
to=A 81 AS 26 Hildrizhausen
--HeikoE 01 August 2008
vielleicht eher den Start- und End-Node oderWay in der Relation mit role=start und role=end taggen? --Cbm 12:10, 8 August 2008 (UTC)
ist den operator = <Bundesland> nun konsens?, währe die Angabe der umgeleiteten Straße nicht hilfreich? --Langläufer 11:21, 8 January 2009 (UTC)
Die umgeleitete Straße benenne ich in der Relation zusätzlich immer mit detour=A #. Hab ich oben mal ergänzt. Das führt dann auch zu einem separaten Abschnitt, siehe unten. Was "operator" angeht, halte ich mich mangels sichtbarem Nutzen raus. --HeikoE 17:36, 8 January 2009 (UTC)
ich hoffe mit operator=Bundesland und detour =Autobahn können alle leben (somit ist die Nummer dann hoffentlich eindeutig).
ich hätte aber gerne auch die Anschlussstellen in Tags - dann lassen sich automatisch generierte Listen der detour-Relationen sinnvoll sortieren. Wollen wir das in den Namen tun oder den Vorschlag from / to aufgreifen? --Langläufer 09:21, 9 January 2009 (UTC)

Mehrfach-Vergabe der U-Nummern?

Mir ist aufgefallen, daß die Umleitungen alle kurze (2-stellige) Nummern haben. Ist das nur bei mir in der Gegend so, oder sind die mehrfach vergeben? --Lulu-Ann 09:07, 31 July 2008 (UTC)

VwV-StVO zu Zeichen 460 Bedarfsumleitung:
1 I. Für den Autobahnverkehr in nördlicher oder östlicher Richtung sind die Bedarfsumleitungen mit ungeraden
Nummern und für den Autobahnverkehr in südlicher oder westlicher Richtung mit geraden Nummern zu bezeichnen.
Die Nummern sollen so gewählt werden, dass sie in Fahrtrichtung zunehmen. Jedem Land stehen die Nummern
1 bis 99 zur Verfügung. Für eine sinnvolle Koordinierung sorgen die Länder. 

--HeikoE 10:26, 31 July 2008 (UTC)

  • die A2 und A9 sind in Sachsen-Anhalt mit fortlaufenden Nummern versehen und nicht richtungsabhänig gerade/ungerade! (Die in den 1990ern erbaute A14 passt allerdings ins Schema)
  • Bei Hamburg gibt es Nummern über 100
  • In Sachsen ist sind die ungerade und folgende gerade Nummer jeweils die entsprechende Gegenrichtung der Umleitung, somit die Umleitungen in einer Richtung der Autobahn absteigend sortiert.
Ist deine Verwaltungsvorschrift vielleicht Ländersache? --Langläufer 22:33, 8 January 2009 (UTC)
Die ist vom Bundesverkehrsministerium, nicht von mir ;-) --HeikoE 15:56, 9 January 2009 (UTC)
hmm, dann wurde sie in Sachsen-Anhalt (anfangs) und Sachsen nicht beachtet.

Wie wäre es mit operator=Bundesland also z.B. NRW und ref=U31? --BDROEGE 17:31, 31 July 2008 (UTC)

Hm, da habe ich mich unklar ausgedrückt. Das mit operator=Bundesland klingt gut. Eigentlich wollte ich aber wissen,

wie wir die Relationen-Namen wählen, um diese auseinanderhalten zu können. Das Bundesland soll ja nachher nicht mit gerendert werden...? --Lulu-Ann 07:46, 1 August 2008 (UTC)

Die Frage ist sowas überhaupt wichtig? Die Umleitungen sind eh nicht dazu gedacht um auf der Karte gerendert zu werden, sondern um von Navigationssysteme genutzt zu werden. Bei den Bedarfsumleitungen ist normalerweise sichergestellt das sie auch vom Schwerlastverkehr befahren werden können. Da viele Wege (noch) nicht vernünftig getaggt sind kann ein Navigationssystem kaum einen geeigneten Weg als umleitung selbstständig routen der auch für verschiedene Fahrzeugklassen geeignet ist. --BDROEGE 23:53, 1 August 2008 (UTC)
Relationen auseinander halten zu können ist wichtig, um sie beim Taggen auseinander halten zu können, damit sie nachher beim Darstellen der Relation als ein zusammenhängender Weg erscheinen und nicht als sieben U-25's in 10 Bundesländern. Und wenn es vielleicht auch nicht auf den Standard-Karten gerendert wird, wenn es jemand für seinen Bedarf rendern will, sollte es vernünftig funktionieren. Es kann doch nicht sein, daß etwas schlampig vereinbart wird, weil es jemand für unwichtig hält.--Lulu-Ann 21:16, 2 August 2008 (UTC)
Hast recht. Wie wäre es mit name= NRW_U23 ? Wenn die Umleitungen auf der Karte angezeigt werden sollte die Anzeige den Schildern entsprechen ( also nur U23 angezeigt) um die Nutzer nicht zu verwirren. --BDROEGE 08:51, 3 August 2008 (UTC)
Ich halte den Vorschlag für machbar, ich kenne aber keinen weiteren Fall, wo der Name der Relation nicht zum Rendern benutzt wird sondern ausschließlich die Ref. Ich nehme an, daß sich die Bundesländer abgesprochen haben, die Grenzüberschreitenden Bedarfsumleitungen gleich benannt zu lassen? Dann hätten wir in Niedersachsen eine Nds_U20, die in Schleswig-Holstein SH_U20 heißt und eine neue Relation braucht? --Lulu-Ann 17:59, 3 August 2008 (UTC)
Gerade die Relations ermöglichen es doch getrennte Umleitungen mit gleichen Nummern auseinanderzuhalten. Eine Relation 1234 für die U12 in NRW und eine Relation 5678 für die U12 in BaWü trennen doch die beiden Umleitungen sauber. Die beiden Umleitungen teilen sich ja keine gemeinsamen Punkte und wären von daher schon getrennt. Was heißt eigentlich, dass sie nicht zum Rendern vorgesehen sind? Ist doch praktisch, wenn man sieht wo geeignete Umleitungen verlaufen. Ich hatte mal einen Atlas, da waren die Umleitungen auch eingezeichnet. --MasterMG 20:46, 3 August 2008 (UTC)
Wir hätten dann aber den Fall, daß es mehrere Relationen mit dem gleichen Namen gibt - das ist beim Taggen verwirrend. Natürlich dürfen die Relationen gerendert werden - Nur eben nicht mit dem Namen sondern nur mit der Ref, wenn wir das Bundesland in den Namen reintun! --Lulu-Ann 16:12, 4 August 2008 (UTC)
seit ihr sicher, dass es nur 99 Nummern pro Bundesland gibt? ich habe eine Autobahnkarte (die geht ungefähr von aachen bis Gummersbach und von Solingen bis Neuwied und ich hab das gefühl dass die 100 Nummern schon dort alle aufgebraucht sind (und da ist das Ruhrgebiet nichtmal wirklich drauf) --Cbm 12:44, 8 August 2008 (UTC)
also mit Bundesland kann schonmal nicht ganz stimmen. Es gibt nämlich in meiner Region 2 mal die U 40 - einmal in Aachen und ein weiteres mal beim Kreuz jackerath (um die 40km weit weg) - und sie gehören bestimmt nicht zusammen.
das würde eher auf Landkreise sprechen, aber warum dann so große Lücken zwischen den Zahlen? vielleicht Regierungsbezierk? das würde aber nicht erklären warums in mittelfristiger Nähe noch eine U40 gibt... --Cbm 13:10, 8 August 2008 (UTC)
In der Verwaltungsvorschrift steht wörtlich: "Jedem Land stehen die Nummern 1 bis 99 zur Verfügung". Dort steht nicht, daß sie nur einmal vergeben werden dürfen. Kann man ja durchaus mehrfach verwenden wenn sie ausreichend räumlich getrennt sind, eine Bedarfsumleitung selbst hat ja nur relativ lokale Bedeutung. Ich denke, wenn man sie mit einem "von - bis" beschreibt ist diesem Umstand und der Unterscheidung am besten gedient. Wenn man sie alle hier im Wiki dokumentieren will, wäre vielleicht eine Auflistung pro BAB/Fahrtrichtung und nicht pro Bundesland sinnvoll. --HeikoE 20:50, 8 August 2008 (UTC)
die Nummern der Umleitungsstrecken werden für jede Autobahn einzeln vergeben und beginnen am Beginn der Autobahn oder an der Stelle, an der die Autobahn eine Landesgrenze überschreitet wieder mit 1 bzw. 2. --Georg der reisende 14:34, 25 October 2008 (UTC)
Gibt es für die Sache mit der Landesgrenze eine Quelle? Auf der A 8 z. B. sind die Umleitungen durchgehend und landesgrenzüberschreitend nummeriert. --HeikoE 22:08, 21 December 2008 (UTC)
Das ganze Problem mit den doppelten Nummer ist ja nur eins für Menschen (die nicht wissen welche Straße jetzt gemeint ist) und nicht für den Computer. Wie wärs deshalb einfach ein note="Menschenlesbare Beschreibung" einzufügen um das auseinander zu halten? --R2D2 23:40, 2 November 2008 (UTC)

Die Nummer sind je Bundesland und Autobahn eindeutig. Somit können sowohl in einem Bundesland gleiche nummern für verschiedene Autobahnen, als auch an einer Autobahn, gleiche Nummern in verschiedenen Bundesländern auftauchen. Üblicherweise starten und enden die Umleitungen an der gleichen Autobahn. Wenn scheinbar nicht, lässt sich der anderen Autobahn bis zum Kreuz mit d ursprünglichen Autobahn folgen (die Umleitung benutzt also die andere Autobahn). Es werden auch hin und wieder Anschlussstellen ausgelassen. Die Nummerierung ist nicht einheitlich. In Sachsen-Anhalt wird z.B. fortlaufend (+1) nummeriert in Niedersachsen Abhänig von der Richtung gerade oder ungerade fortlaufend (+2).

Eine eindeutige Benennung wäre schon toll, dann lässt sich besser nach den Relationen suchen bzw. automatisch Listen mit den Umleitungen erzeugen. Die Benennung sollte somit Autobahn und Bundesland enthalten. Wie wäre es mit detour=Autobahn und operator=Bundesland? --Langläufer 20:04, 8 January 2009 (UTC)

Umlenkung Oranger Pfeil Zeichen 467

Vielleicht sollte man auch den Orangen Pfeil mit berücksichtigen.

Für die Verbindung A4 Kreuz Aachen-> A4 Kreuz Kerpen gibt es die Umleitung über die A44/A61 --BDROEGE 11:25, 2 August 2008 (UTC)

Unterteilung nach Bundesländern

Da die Nummern durch die Länder vergeben werden, sollte man die Übersichtsseite vielleicht nach Ländern unterteilen um eine Übersicht über alle Bedarfsumleitungen zu bekommen. --MasterMG 20:48, 3 August 2008 (UTC)

ich stimme MasterMG voll zu. --Cbm 12:07, 8 August 2008 (UTC)

type=retour oder eher type=redirect

Sind unsere Bedarfsumleitungen nicht eher type=redirect (engl. Umleitung) und die "Orangen Pfeile" (Verkehrsumlenkungen) eher dass, was man unter type=retour (engl. Umweg) versteht? --Cbm 12:51, 8 August 2008 (UTC)

zuviele Stati auf dieser Wikiseite?

Momentan haben wir: State Car.svg State Exit.svg State Rest.svg State Lanes.svg State Speed.svg State Signals.svg State Relation.svg

Würde für die Erfassung der Umleitung selber nicht State Car.svg State Relation.svg reichen?

Was nützen einem die vielen Icons, wenn es zuviele Stellen gibt an denen sie gepflegt werden? Deshalb bin ich eher für "soviel wie nötig" als "soviel wie möglich". Die anderen Stati werden ja ohnehin auf den anderen Wikiseiten für Bundes- Land- und kreisstraßen erfasst *hoffentlich* :) --Cbm 13:33, 8 August 2008 (UTC)

Hallo Cbm, für jedes einzelne Status-Bildchen gilt: Wenn man schon mal die Strecke prüft, kann man gleich alles mit erfassen. Und es gilt: Mitarbeit ist freiwillig - Wenn Dich ein Aspekt nicht interessiert, läßt Du ihn halt weg.

Es ist leider schlicht falsch, daß die anderen Status vollständig auf anderen Seiten erfasst werden - ich habe letzte Woche erst die letzten ca 15 Seiten für deutsche Großstädte (über 100.000 Einwohner) angelegt, weil sie schlicht fehlten. Von flächendeckender Kreisstraßen-Erfassung kann noch gar keine Rede sein. Da ich Bedarfsumleitungen für wichtiger halte als Kreisstraßen, weil sie Stau-umfahrungs-relevant sind, habe ich diese Seite angelegt. Die Ampeln habe ich hinzugefügt, weil sie eine Aussage über die Fahrtdauer machen und daher ebenfalls Stau-umfahrungs-relevant sind. Ich sehe keinen Grund irgendwas wegzulassen. Wenn es jemanden interessiert, kann er es pflegen, wenn es Dich nicht interessiert, klicke auf "nicht mehr beobachten"... --Lulu-Ann 14:00, 8 August 2008 (UTC)

ich glaube du hast mich vielleicht missverstanden. es geht nicht um die "Lust Dinge zu erfassen", sondern um die Effizienz hier in der Wiki. Von mir aus bleiben die Icons auch hier, ich habe halt nur die Befürchtung, dass wir es dann bald an 3-4 Stellen redundant bzw. unterschiedlich aktuell erfasst haben und keiner weiß, was stimmt. --Cbm 14:30, 8 August 2008 (UTC)
Ah, OK - Dann ist doch ein Link auf die jeweils andere Seite im Bemerkungsfeld die Lösung, oder? --Lulu-Ann 14:21, 11 August 2008 (UTC)

Richtung einer Umleitung

Die ausgezeichneten Umleitung verlaufen ja immer nur in eine Richtung. Sollen wir das mit forward/backward erfassen (aufwendig und fehleranfällig) oder nur die Start-/Endpunkt mit role=start und role=end markieren (einfach und robust)? --Cbm 10:46, 9 August 2008 (UTC)

Wäre es nicht sinnvoller die Start- / Endanschlussstelle als Tag in der relation zu kennzeichnen? Also z.B. in Form von: start_junction=9 und end_junction=8? --Michi 16:43, 9 August 2008 (UTC)
nicht alle Umleitungen Enden wieder auf der gleichen Autobahn bzw. überhaupt auf einer Autobahn. Dem 'Member' eine 'Role' zusprechen sollte also deutlich eindeutiger/allgemeingültger sein. --Cbm 18:38, 9 August 2008 (UTC)
Zumindest Bedarfsumleitungen (Zeichen 460) enden laut StVO immer auf Autobahnen: http://bundesrecht.juris.de/stvo/__42.html --Michi 21:36, 11 August 2008 (UTC)
Ja, aber nicht immer auf der selben (z.B. Niedersachsen U 8 von A 39 Flechtorf nach A 2 Braunschweig-irgendeinOrtsteil.) --Lulu-Ann 16:01, 12 August 2008 (UTC)
nein die U8 startet am Kreuz Wolfsburg (A2) und verläuft zunächst über die A39 bis Flechdorf. ebenso endet die U6 am Kreuz wolfsburg und folgt vorher der A39 von Flechdorf aus.

--Langläufer 19:45, 8 January 2009 (UTC)

Hm... Wie wär's mit start_detour=A 39 und end_detour=A 2 ? --Michi 19:09, 15 August 2008 (UTC)
warum willst du der Relation Tags geben (normalerweise nur für Attribute der gesamten Relation), anstatt den Start- und End-Node mit in die Relation einzufügen und role mit start und end (äquivalent z.B. zu role=stop_<number> bei Bus-Routen) zu setzen? Dafür is role= schließlich da ;) --Cbm 00:58, 16 August 2008 (UTC)
also ich hab in der StVO nix dazu gefunden, wo eine Bedarfsumleitung starten oder enden muss. Die U5 in NRW endet (oder startet?) auf jeden Fall an der D/NL-Grenze und dort ist keine Autobahn. --Cbm 17:24, 12 August 2008 (UTC)

Die Richtung einer Umleitung kann man inzwischen (mit der neuen API) auch über die Sortierung der Relations-Mitglieder klären. -- Schusch 08:25, 5 August 2009 (UTC)

Also nach genauerer Betrachtung ist das völlig unnötig. Bedarfsumleitungen beginnen und enden auf motorway links, und die sind bekanntermaßen oneway=yes. Wer da nicht mitbekommt, wie die Richtung ist, der hat nicht aufgepasst. Wir brauchen da gar nichts weiter zu taggen. --Lulu-Ann 20:33, 5 August 2009 (UTC)
Und noch genauer betrachtet ist die Eintragung der Richtung besonders dann wichtig, wenn eine Strecke mit einer U-Nummer getaggt wird, die noch nicht an einer Autobahnein- oder ausfahrt gesichtet wurde und damit vorerst noch keine Verbindung mit der Autobahn hat. Die Richtung gibt dann einen besseren Anhaltspunkt für den Verlauf. --KK-O 13:48, 24 September 2009 (UTC)

blaue und gelbe U-Schilder

80px-Zeichen 455.svg.png und 80px-Zeichen 460.svg.png

Gibts einen Unterschied zwischen blauen und gelben U-Schildern? --Cbm 13:01, 11 August 2008 (UTC)

Blaue sind für Autobahnen, gelbe für Bundesstraßen ? Ich hatte aber bei orange-farbenen Schilder wie oben genannt an die Stau-Umfahrungs-Pfeile gedacht. --Lulu-Ann 14:23, 11 August 2008 (UTC)
Wikipedia unter scheidet zwischen:
* Bedarfumleitungen (blaues U-Schild)
* Umleitungen (gelbes Schild)
* Umlenkungen (oranger Pfeil)
daher kam auch mein Vorschlag zwischen type=retour und type=redirect zu unterscheiden. --Cbm 15:14, 11 August 2008 (UTC)
die gelben sind ausgeschilderte 'Umleitungen des Verkehrs bei Straßensperrungen' z.B. in größeren Städten zwecks besserer Koordinierung des Straßenverkehrs. Ist also eher eine semi-temporäre Angelegenheit also vielleicht eher nichts für in die OSM direkt, sondern eher etwas für einen Drittdienst für OSM (wie Verkehrsstau etc.) --Cbm 22:23, 11 August 2008 (UTC)
"Semi-Temporär" ? Ich glaube nicht, daß einer ein Schild mit Nummer aufbaut, um es bald wieder abzubauen... ?! Dazu gibt es doch die "Umleitung"-s-Pfeile ?! --Lulu-Ann 16:04, 12 August 2008 (UTC)
in Großstädten wo z.B. mehere große Baustellen sich gegenseitig beeinflussen werden von der Straßenverkehrsbehörde nicht nur die "Umleitung"-Schilder aufgestellt, sondern eben durchnumemrierte U-Schilder aufgestellt. --Cbm 17:12, 12 August 2008 (UTC)
Also Baustellen-Umleitungen meinte ich nicht mit "Bedarfsumleitungen". Ich dachte beim Anlegen dieser Seite nur an permanente Ausschilderungen. Baustellenumleitungen würde ich im Thema "construction" ansiedeln und dort diskutieren wollen. --Lulu-Ann 10:40, 31 October 2008 (UTC)

Sortierung der Liste

Die Sortierung der Liste nach Bundesländern halte ich inzwischen für wenig hilfreich und würde eigentlich eine Auflistung nach Autobahn bevorzugen. Die Bedarfsumleitungen stehen schließlich in direktem Bezug zu einer Autobahn und führen in der Regel von einer Anschlußstelle zur nächsten. Was meint ihr? --HeikoE 17:42, 8 January 2009 (UTC)

Ich hatte das ursprünglich nach Autobahn und Richtung, aber da hat mir jemand energisch dazwischengefunkt... ! --Lulu-Ann 20:35, 5 August 2009 (UTC)
Wozu denn diese Bermerkung und verdrehe mal bitte nicht die Fakten: Deine Liste war nach Bundesland und Umleitungsnummer, nicht nach Autobahn und Richtung! --Langläufer 05:56, 6 August 2009 (UTC)
Ich hatte ein sortierbare Tabelle, in der man nach jedem der Felder sortieren konnte, also auch danach! --Lulu-Ann 12:05, 6 August 2009 (UTC)
wäre auch für einer Sortierung nach Autobahn und Richtung! Das lässt sich dann am besten nachvollziehen --Langläufer 20:46, 8 January 2009 (UTC)
Wie wäre es mit einer Aufspaltung der Liste nach Bundesländern und dann einer Sortierung nach Autobahn und Anschlussstelle? --Langläufer 07:26, 9 January 2009 (UTC)
habe mal Niedersachsen nach Autobahn und Richtung sortiert. Finde ich wesentlich übersichtlicher als vorher. Wer nach Nummer sucht, kann ja die Suchfunktion seines Browsers benutzen, ansonsten lässt besser erkennen, welche Nummern auf welcher Autobahn vorkommen können sowie welche Umleitungen fehlen und an welchen Anschlussttellen sie zu erwarten sind. --Langläufer

siehe WikiProject Germany/Bedarfsumleitung/Niedersachsen und Bremen

ein Problem bei der Erstellung der Liste nach Autobahnen ergibt sich, wenn man nicht weiß, wo die Umleitung anfängt und aufhört - das ist aber verschmerzbar, da ja eher temporär; ansonsten finde ich die Sortierung nach Autobahnen erstmal ok. Auch gut(wenn class="wikitable sortable" hier funktioniert) würde ich folgendes finden: wir nehmen noch eine Spalte für die Autobahn (und für die Abfahrtstelle und für die Richtung ;-) mit auf und jeder kann sich die Tabelle nach Autobahn oder Umleitungsnummerierung sortieren ... aber gut, das wird vielleicht doch zu kompliziert. Gruß, -- Schusch 09:24, 16 January 2009 (UTC)
man kann leider nicht nach mehreren Spalten gleichzeitig (zusammengesetzter Schlüssel) sortieren. Eine passende Autobahn in der Nähe zu finden, sofern wenn wie bei Niedersachsen die Listen vorbereitet sind, finde ich durchaus zumutbar. Eine kleine Anleitung, wie man über Anschlussstellen und Autobahnkreuze dazu nutzt, könnte jedoch nicht schaden. --Langläufer 16:27, 16 January 2009 (UTC)

siehe auch Talk:WikiProject Germany/Bedarfsumleitung/Niedersachsen und Bremen

Eine Umleitung kann mehrere Startpunkte / Streckenführungen haben

siehe z.B. Relation 65855 (XML, Potlatch2, iD, JOSM, history, analyze, manage, gpx). Die U 15 der A 2 in Niedersachsen startet an mehreren Stellen. Das ist kein Erfassungsfehler, ich bin die Strecken heute abgefahren und sie sind tatsächlich alle so mit blauen U 15 Schildern (nach Berlin) ausgeschildert. Bisher habe ich drei Teilstrecken entdeckt.

  1. von der AS 41, verläuft dann nördlich zur AS 42, dann über den durchgehenden Beschleunigungstreifen zur AS 43 (Dreieck West), dann über die A 352 nach Schulenburg.
  2. von der AS 42 nördlich durch Berenbostel nach Schulenburg.
  3. südlich der A2 bei AS 42

--Langläufer 10:01, 12 January 2009 (UTC)

Ja, das kann ich so bestätigen. Scheint gängige Praxis zu sein, von mir z.B. entdeckt bei der U 10 um das Kreuz Braunschweig Nord. Ich werd mal jemanden fragen, der sich damit auskennt. Stellt sich die Frage, ob das für uns einen Unterschied macht. Ich sehe erst dann einen, wenn wir den Anfangspunkt als Node mit der Rolle "Start" mehrmals aufnehmen. Bisher habe ich noch keine Start- und Endpunkte vergeben. Sollten wir das machen? --Lulu-Ann 14:19, 15 January 2009 (UTC)
dito. Gerade an Autobahnkreuzen wird oft aus zwei ankommenden Richtungen auf die gleiche U geleitet. Geht ja auch fast nicht anders. Den start/end-role Vorschlag von cbm (oben im Abschnitt "Tagging") finde ich sehr gut und schlüssig, mehrere Startpunkte können auch problemlos dargestellt werden. Mache ich seither bereits so. --HeikoE 15:04, 15 January 2009 (UTC)

Namen?

jetzt gibt es die Idee, die Umleitungen mit einer Namens-Auszeichnung zu versehen, z. B. hier: http://www.openstreetmap.org/browse/relation/38699 ... wollen wir wirklich die Karte noch mit dieser Zusatzinformation beladen? Zumal das ja nicht Namen sind, sondern eben Referenzen - von mir aus könnte der Klammerzusatz evtl. noch in die ref-Auszeichnung. Als Name gerechtfertigt wäre z. B. Rheinbrückenumfahrung oder Elbtunnelumfahrung oder ähnliches - mir ist so eine ("offizielle") Bezeichnung jedoch nicht bekannt. Meiner Ansicht nach ist das mit dem Namen zu viel des Guten - wer die Umleitungen sehen will, kann diese Zusatzkarte (steht glaube ich auf der Projektseite?) nutzen oder sich diese Information gezielt selbst rendern oder z. B. ein Overlay für OSM anregen ... -- Schusch 08:05, 5 August 2009 (UTC)

Ich brauche den Namen, um die Relation in Potlatch wiederzufinden. Sehe da kein Problem. --Lulu-Ann 20:37, 5 August 2009 (UTC)
da könnte man den Spruch anbringen " Wir taggen nicht für bestimmte (beschränkte) Editoren", es ist kein Name und somit hat es da nicht verloren, das Problem mit dem wiederfinden ist mir wohl bewusst, gibt es keine anderen Lösung (z.B. ref und network werden doch auch in Potlatch dargestellt)? ... --Langläufer 05:54, 6 August 2009 (UTC)
Ich bitte auch darum, eine andere Lösung zu finden - die Autobahn kann von mir aus mit die Referenz, dass sollte doch ausreichen oder (kenne mich mit Potlatch nicht so aus)? Ansonsten ist das wohl eher ein Problem von Potlatch und die Energie sollte darauf verwendet werden, Potlatch weiter zu verbessern. -- Schusch 10:23, 8 August 2009 (UTC)
Warum stört Dich das? Jeder kann in OSM an alles einen weiteren Tag hinzufügen, und Du willst hier einen wegdiskutieren? Da würde ich ja mal lieber woanders anfangen... Wenn Du Langeweile hast, kann ich Dir gerne ein paar Aufgaben von meiner Ideenliste abgeben! --Lulu-Ann 10:53, 8 August 2009 (UTC)
Komische Argumentation ... ich will keine Auszeichnung wegdiskutieren, sondern das vermeiden helfen, was z. B. bei Autobahnen und Bundesstraßen schon längst klar ist: diese Bezeichnungen gehören in die ref-Auszeichnung und nicht in die name-Auszeichnung. Solche, ich nenne sie jetzt mal "Schieflagen" sind oft durch Unzulänglichkeiten der Editoren oder Renderer ausgelöst worden - leider wurde dann Energie an der falschen Stelle aufgewendet, und es kam eben zu diesen "Schieflagen". Mit der Vermeidung solcher Schieflagen sind eine ganze Menge Leute beschäftigt. Das heißt, wer so etwas einführt, braucht nicht noch irgendwelche Ideenlisten verteilen, sondern er verteilt schon Arbeit - in meinen Augen völlig unnötige Arbeit. Deshalb habe ich hier eine Diskussion angeregt. Nebenbei: Dein Ton deutet darauf hin, dass du vielleicht mal ausschlafen solltest ... mit Bissigkeiten dieser Art werde ich nicht besonders gerne behelligt. Kritische Nachfragen sollte man etwas souveräner behandeln können. Gruß, -- Schusch 16:58, 8 August 2009 (UTC)
Also wenn's von mir ist, dann ist ref auch gefüllt. --Lulu-Ann 14:42, 11 August 2009 (UTC)
jut, dann schmeiße ich, wo ich bei der Bearbeitung drüber stolpere, den Namen wieder raus und taufe die Referenz entsprechend um. Gruß, -- Schusch 22:56, 1 September 2009 (UTC)