Talk:WikiProject Germany/Landesstraßen

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ich mappe gerade ein Gebiet in Rheinland-Pfalz und habe bin auf der Suche nach einer freien Datenquelle für Landesstraßen. Wo gibt es eine Liste mit Landesstraßen plus die Information durch welche Orte und Straßen sie führen? Vielen Dank und Gruß --Dwi Secundus 19:43, 20 August 2008 (UTC)

Artikelinhalt aufteilen

Dieser Artikel sollte nach Bundesländern in subpages aufgeteilt werden. Gibt es diesbezüglich Einwände? ck3d 21:11, 11 December 2008 (UTC)

+1 So ist die Seite doch recht lang... --Michael_K ¿! 01:09, 24 December 2008 (UTC)
+1 Zumal wenn sie weiter wächst. -- Hth52249 10:48, 10 January 2009 (UTC)
+1 ja aufteilen, hab das auch einfach mal mit den Bedarfsumleitungen gemacht. --Langläufer 11:42, 10 January 2009 (UTC)

network-Relation

Ist eine network-Relation für die Staatsstraßen in Bayern (oder komplett Dtl.) in Planung? Oder habe ich sie nur übersehen? --Michael_K ¿! 01:09, 24 December 2008 (UTC)

Nicht vorhandene Landesstraßen

Spricht etwas dagegen, die nicht belegten Nummern zu markieren, wie dies bei den Landesstraßen von NRW begonnen wurde. -- Hth52249 10:46, 10 January 2009 (UTC)

Siehe Talk:WikiProject Germany/Landesstraßen/Baden-Württemberg, die "2218". --MattGPS 16:34, 19 October 2010 (BST)

Landesstraßen sind im Allgemeinen "secondary".

Nicht alle Landesstraßen waren/sind "secondary" getaggt, aber dafür manche Kreisstraße. Begründet wurde dies, wenn überhaupt, mit der Bedeutung als Durchgangsstraße, die mehr oder weniger "gefühlt" ist. Wie soll hier vorgegangen werden? Ich plädiere dafür, die amtliche Klassifizierung wiederzugeben, und nicht die subjektive Einschätzung von Mappern. --MattGPS 04:45, 29 October 2010 (BST)

Das ganze bleibt eine Ermessensfrage und es funktioniert bisher eigentlich ganz gut. Als Grundregel gilt die Straßenkategorie (Bundes, Landes, Kreis) von der bei stark abweichender Verkehrsbedeutung (z.B. Rückbau und Verkehrsberuhigung innerorts, Komunal finanzierte Umgehungsstraße) abgewichen werden kann. Die offizielle engl. Beschreibung die nur vom Ausbauzustand ausgeht ist ebensowenig immer sinnvoll - insb. bei innerstätischen Prachtstraßen oder bei baulichen Engstellen auf Bundestraßen.

Die Verkehrsbedeutung zu beachten ist sinnvoll, denn das highway-tag ist das einzige Tag, das von den Renderern benutzt wird, um in kleineren Maßstäben Straßen wegzulassen. Wenn dann verkehrsberuhigte (noch Landesstraßen) als Secondary getaggt sind und anderesherum wichtige Verbindungsstraßen evtl nur als unclassified, dann führt dieses dazu dass wichtige verbindungen in der Karte nicht dargestellt werden, stattdessen unwichtige Nebenstraßen angezeigt werden. --Langläufer 12:50, 29 October 2010 (BST)