Template:DE:International Railway Signal Tagging

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Node Signale werden als Punkt auf dem Gleis eingetragen. Damit sind sie eindeutig dem zugehörigen Gleis zuzuordnen.

Wichtiger Hinweis: Wird ein Signal auf dem Verbindungspunkt zweier OSM-Ways eingetragen, dann müssen beide Wege die gleiche Wegrichtung haben, damit Anwendungen die Signalstandort und Anzeigerichtung korrekt ermitteln können.

Key Value Eigenschaft Beschreibung Standardwert
Hinweis: Ungenutzte und Stillgelegte Signale können durch die Zusätze disused: und abandoned: erfasst werden (Beispiel: disused:railway=signal).
railway signal Signal Ein Signal.
ref <Signalbezeichnung> Signalbezeichnung Die Nummer oder Bezeichnung eines Signals.
railway:position <Kilometerangabe, z. B. 40.6> Entfernungsangabe Gerundete Streckenposition eines Signals.
railway:position:exact <Kilometerangabe, z. B. 40.625> Genaue Entfernungsangabe Genaue (dreistellige) Streckenposition eines Signals.
railway:signal:position left/right/bridge/overhead/in_track Signalstandort Gibt den Standort des Signals in Verhältnis zum Gleis an. bridge bedeutet, dass das Signal auf einer Signalbrücke über dem Gleis befestigt ist. Mit left oder right gibt man an, auf welcher Seite des Gleises das Signal steht, bezogen auf die Wegrichtung in OpenStreetMap. overhead ist für Signale, die in der Oberleitung befestigt sind, gedacht. Und mit in_track gibt man an, dass das Signal in Gleismitte - z. B. an einem Prellbock befestigt ist. right
railway:signal:direction forward/backward/both Anzeigerichtung Gibt die Fahrtrichtung an, für die ein Signal gilt. Die Werte beziehen sich dabei auf die Wegrichtung in OpenStreetMap.
railway:signal:catenary_mast yes/no Oberleitungsmast Ist das Signal an einem Oberleitungsmast befestigt? yes

Diese Tags beschreiben eigentlich nur einen Signalstandort. Mit den folgenden Tags lässt sich das Signal genauer beschreiben:

Das Taggingschema der Signale ist so gestaltet, dass sich mit einer relativ kleinen Anzahl von Tags möglichst alle international vorkommenden Signale eindeutig mit ihrer Signalbedeutung abbilden lassen. Darüber hinaus können damit auch mehrere verschiedene Signale an einem Mast abgebildet werden.

Die Tags für Signale sind nach folgendem Schema aufgebaut:

railway:signal:TYP=SIGNALTYP

für den genauen Signaltypen bzw. den Signalbegriff und

railway:signal:TYP:EIGENSCHAFT=WERT

für die weiteren Eigenschaften eines Signals.

Liste der Signaltypen:

Typ Bezeichnung Beschreibung
main Hauptsignal Ein Signal, das die Ein- oder Aufahrt in/aus Bahnhöfen sowie das Einfahren in Streckenabschnitte regelt. Es gilt für Zug- und Rangierfahrten.
main_repeated Hauptsignal-Nachahmer/Fahrtanzeiger Ein Signal, das den Zustand eines Hauptsignals anzeigt. Nicht zu verwechseln mit Vorsignalen.
distant Vorsignal-(tafel) Ein Signal, das den Zustand des nächsten Haupt- oder Kombinationssignals anzeigt oder ein solches Signal ankündigt.
minor Schutzsignal Ein Signal, das in der Regel nur innerhalb von Bahnhöfen aufgestellt wird und dazu dient, einen Gleisabschnitt abzusichern und Gruppenausfahrsignale zu ergänzen. Es wird vor allem zur Regelung von Rangierfahrten verwendet, gilt aber trotzdem auch für Zugfahrten.
minor_distant Schutz-Vorsignal Ein Signal, das ein Schutzsignal ankündigt.
combined Kombinationssignal Ein Signal, das ein Vorsignal und ein Hauptsignal vereint. Es zeigt die Befahrbarkeit des nächsten und übernächsten Gleisabschnittes an.
shunting Rangiersignal Ein Signal, das nur innerhalb von Bahnhöfen aufgestellt wird und nur für Rangierfahrten gilt. Es regelt Rangierfahrten.
crossing Bahnübergang-Überwachungssignal Ein Signal, das anzeigt, ob ein Bahnübergang gesichert ist.
crossing_distant Bahnübergang-Ankündigungsssignal Ein Signal, das ein Bahnübergang-Überwachungssignal ankündigt.
crossing_info Bahnübergangstafel Ein Signal, das einen Bahnübergang kennzeichnet.
crossing_hint Bahnübergang-Ankündigungstafel Ein Signal, das einen Bahnübergang ankündigt.
electricity Fahrleitungssignal Ein Signal, das sich an Triebfahrzeugführer von Elektroloks richtet und Anweisungen bezüglich des Stromabnehmers und Hauptschalters gibt.
humping Abdrücksignal Ein Signal, das Triebfahrzeugführern an Ablaufbergen Anweisungen zum Abdrücken gibt.
speed_limit Geschwindigkeitsbegrenzung Ein Signal, das die zulässige Geschwindigkeit auf einem bestimmten Streckenabschnitt angibt.
speed_limit_distant Geschwindigkeitsbegrenzung-Ankündigung Ein Signal, das eine kommende Geschwindigkeitsbegrenzung ankündigt.
whistle Pfeifsignal Ein Signal, an dem der Triebfahrzeugführer das Signalhorn betätigen muss.
ring Läutesignal Ein Signal, an dem der Triebfahrzeugführer läuten muss.
route Richtungsanzeiger Ein Signal, das dem Triebfahrzeugführer die Richtung der eingestellten Fahrstraße anzeigt.
route_distant Richtungsanzeiger-Ankündigung Ein Signal, das einen kommenden Richtungsanzeiger ankündigt.
wrong_road Gegengleissignal Ein Signal, das eine Umleitung auf das Gegengleis signalisiert.
stop Haltetafel Ein Signal, das dem Triebfahrzeugführer die vorgesehene Halteposition des Zuges anzeigt oder bei vereinfachtem Betrieb ein Ausfahrsignal ersetzt.
stop_demand Haltewunschsignal Ein Signal, mit dem Fahrgäste an Bedarfshaltepunkten dem Triebfahrzeugführer ihren Zustiegswunsch anzeigen können.
station_distant Haltepunkttafel Ein Signal, das einen Haltepunkt ankündigt.
radio Zugfunk-Kanalhinweis Ein Signal, das dem Triebfahrzeugführer Anweisungen zur Verwendung des Zugfunks gibt.
departure Abfahrtssignal Ein Signal, das bei Personenenzügen Anweisungen zur Abfertigung und Abfahrt des Zuges erteilt.
resetting_switch Überwachungssignal Rückfallweiche Ein Signal, das die Befahrbarkeit einer Rückfallweiche anzeigt.
resetting_switch_distant Ankündigung Überwachungssignal Rückfallweiche Ein Signal, das ein Überwachungssignal einer Rückfallweiche ankündigt.
snowplow Schneepflugtafel Ein Signal, das dem Triebfahrzeugführer Anweisungen zur Verwendung des Schneepflugs gibt.
short_route Stumpfgleis- und Frühhaltanzeiger Ein Signal, das dem Triebfahrzeugführer die Fahrt in ein verkürztes Gleis ankündigt.
brake_test Bremsprobesignal Ein Signal, das der Kommunikation zwischen Triebfahrzeugführer und Bahnpersonal bei der Bremsprobe dient.
fouling_point Grenzzeichen Ein Signal, das kennzeichnet, bis zu welcher Grenze ein Gleis besetzt sein darf.
helper_engine Signale für Schiebelokomotiven Ein Signal, das für Schiebelokomotiven und Sperrfahrten gilt.
train_protection Zugsicherungssystem-Signal Ein Signal, das den Anfang oder das Ende eines Zugsicherungssystems auf einem Streckenabschnitt anzeigt. Diese Kategorie umfasst außerdem auch besondere Signale an Strecken mit Führerstandssignalisierung. Dieser Wert ersetzt seit 2014 die veralteten Werte lzb und lzb_start.
steam_locomotive Signale für Dampflokomotiven Ein Signal, das Anweisungen an das Personal von Dampflokomotiven gibt.

Liste der Signaleigenschaften:

Eigenschaft Bezeichnung Beschreibung
<leer> Signalbezeichnung bzw. Signalbegriff Die länderspezifische Bezeichnung oder Abkürzung eines bestimmten Signals/Signalbegriffs. Ist der genaue Signaltyp unbekannt, kann auch yes angeben werden, wobei ein genaueres Tagging bevorzugt wird und das Signal möglichst bald genauer erfasst werden sollte. Zur Vermeidung von Nichteindeutigkeiten sollte dem Wert ein Präfix in Form eines Länderkürzels nach ISO 3166-2 und einem Doppelpunkt vorangestellt werden. In Ländern, in denen keine einheitlichen Kürzel für Signalbegriffe selbst existieren, gibt man die offizielle oder gängige Bezeichnung dieses Signalbegriffs in durchgängier Kleinschreibung und mit Unterstrichen statt Leerzeichen an. Beispiele: railway:signal:main=AT:hauptsignal oder railway:signal:main=DE:hp.
form Anzeigeart/Bauart Die Anzeigeart eines Signals: Formsignal (semaphore), Lichtsignal (light) oder Tafel (sign).
deactivated Gültigkeit Ist ein Signal als gültig (no) oder als ungültig gekennzeichnet (yes)?
height Signalhöhe Bauform eines Signals: Zwergsignal (dwarf) oder Mastbauform (normal). Alternativ lässt sich auch die exakte Signalhöhe in Metern angeben.
states Signalzustände Bei veränderlichen Signalen eine Liste der möglichen Signalbegriffe, jeweils durch Semikolon getrennt.
shortened Verkürzter Bremswegabstand Ist ein Signal näher als üblich vor einem anderen Signal aufgestellt (yes oder no)?
repeated Signalwiederholer Ist ein Signal ein Wiederholer (yes) oder nicht (no)?
frequency Frequenz Bei Fahrleitungssignalen die auf dem Signal vermerkte Frequenz des Stromsystems in Hertz.
voltage Spannung Bei Fahrleitungssignalen die auf dem Signal vermerkte Spannung des Stromsystems in Volt.
speed Geschwindigkeit Die an einem Signal angezeigte Geschwindigkeit in Kilometern/Stunde. Bei Werten in Meilen/Stunde ist der Zusatz mph notwendig.
function Signalfunktion Die genaue Funktion eines Signals, etwa Einfahrsignal (entry), Ausfahrsignal (exit), Blocksignal (block) oder Zwischensignal (intermediate). Für Zwischensignale wurde früher das mittlerweile veraltete between verwendet.
caption Beschriftung Die auf einem Signal angegebene Beschriftung. Bis 2014 wurde teilweise auch description verwendet.
marker_light Kennlicht Kann ein Signal Kennlicht anzeigen, um zu signalisieren, dass es vorübergehend keine Bedeutung hat (yes oder no)? Veraltet und durch den Wert DE-ESO:kennlicht ersetzt.
only_transit Gültigkeit nur für durchfahrende Züge Gilt ein Signal nur für Züge, die durch den folgenden Haltepunkt/Bahnhof durchfahren (yes) oder für jeden Zug (no) ?
substitute_signal Ersatzsignal Ein Signal, das ein anderes Signal ergänzt und das Verhalten bei einem Defekt des eigentlichen Signals regelt.
twice Zweifache Ausführung Muss die Anweisung eines Signals zweifach durchgeführt werden (yes oder no)?.
type Untertyp Der Untertyp eines Signals bzw. dessen Anweisung.
for Fahrzeugtyp Gibt an, an welche Fahrzeugtypen sich das Signal richtet. Das können Triebzüge (multiple_unit) oder Lokomotiven (locomotive) sein. Das Tag kann auch zur Angabe von Traktionsarten oder bestimmten Baureihen genutzt werden.

Für das konkrete Tagging bestimmter Signale sei auch hier auf das Länderspezifische Tagging verwiesen.