Template:Denkmalliste Österreich Tabellenzeile/doc

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Diese Vorlage dient der Eingabe von Denkmälern in österreichischen Denkmallisten.

Eine Legende sollte mit {{Denkmalliste Österreich Legende}} eingebunden werden, der Tabellenkopf mit {{Denkmalliste Österreich Tabellenkopf}}. Nach der Letzten Tabellenzeile muss zudem in einer eigenen Zeile {{Denkmalliste Österreich Tabellenfuß}} stehen.

Kopiervorlage

{{Denkmalliste Österreich Tabellenkopf
|Gemeinde         = 
|Gemeindekennzahl = 
|Bezirk           = 
|Bezirkskennzahl  = 
}}
{{Denkmalliste Österreich Tabellenzeile
|Foto              = 
|Fotobeschreibung  = 
|Commonscat        = 
|Name              = 
|Artikel           = 
|Anzeige-Name      = 
|Adresse           = 
|Adresse-Sort      = 
|Breitengrad       = 
|Längengrad        = 
|Region-ISO        = 
|Katastralgemeinde = 
|Grundstücksnummer = 
|Status            = 
|Beschreibung      = 
|Anmerkung         = 
|ObjektID          = 
|Bearbeitungsdatum = 
}}
...
{{Denkmalliste Österreich Tabellenfuß}}

Parameter

Parameter Format Bedeutung Anmerkungen
Foto Dateiname (Foto.jpg ohne Datei:-Namensraum, keine Formatierung) Foto zum Objekt
  • Sonderfälle (Dummybilder)
  • statt Collagen besser mehrere Bilder über Parameter Commonscat zugänglich machen.
Fotobeschreibung Wikitext mit Markup Beschreibung des Bildes oder Grund für das Fehlen des Bildes Wenn das Bild nicht das Objekt zeigt, sondern etwa nur einen Teilaspekt davon, kann dies mittels dieser Beschreibung entsprechend vermerkt werden. Normalerweise leer, Bildbeschriftung wird aus den anderen Parametern generiert.
Bilderwunsch Text Begründung für einen aufrechten Bilderwunsch trotz Einbindung eines Bildes. Standardmäßig werden für fehlende Bilder Einträge in der Kategorie Bilderwunsch an bestimmtem Ort erzeugt. Der Bilderwunsch erlischt, sobald ein Bild eingefügt ist. Manche Bilder genügen aber deutlich den Qualitätsanforderungen nicht, zeigen z.B. ein Gerüst oder die Kirche am gegenüberliegenden Berghang. In solchen Fällen kann man sich mit diesem Eintrag weiterhin ein besseres Bild wünschen. Der Text sollte eine Begründung beinhalten, was an dem existierenden Bild(ern) nicht passt.
Commonscat optionaler Kategoriename ohne Category:-Namensraum Ein etwaiger Kategoriename auf Commons zu diesem Objekt. Dient der automatische Kategorisierung per Bot und dem Auffinden weiterer Bilder.
  • Bitte nur Kategorien zu einzelnen Objekten verlinken, keine Gemeindekategorien oder ähnliches.
  • Kategorienamen auf Commons sollten mit Bedacht gewählt werden und auch ohne die Denkmallisten des BDA verständlich sein. So ist es unabhängig von der BDA Struktur oft sinnvoll, etwa Kirche, Karner und Friedhof in einer gemeinsamen Kategorie zusammenzufassen und diese hier auch (mehrfach) zu verwenden.
  • Kategorien auf Commons müssen gegebenenfalls angelegt werden.
Name Text Name des Denkmals laut Bundesdenkmalamt Einfacher Text ohne Links und ohne Wiki- oder HTML-Syntax (wie geschützte Leerzeichen, Hervorhebungen, <ref>s etc.), da diese bei WP:GEO stören. Für Verlinkungen ist der Parameter Artikel oder für komplexe Verlinkungen der Parameter Anzeige-Name zu verwenden.
Artikel Lemma WP Artikel zum Denkmal Artikel / Lemma (d.h. auch hier ohne Wiki-Link-Syntax), in dem das Denkmal ausführlich beschrieben wird. Rotlinks sind auch hier möglich, falls es eine realistische Chance gibt, dass genügend Material für einen Artikel aufgetrieben werden kann. Für einen Pfarrhof z.B., der im Dehio mit einer Zeile erwähnt wird, reicht die Beschreibung. Werden zusammengehörende Teile eines Objekts in den BDA Listen getrennt beschrieben, etwa Kirche und Friedhof, dann ist es in den meisten Fällen sinnvoll, solche Denkmaleinträge in ein und demselben Artikel zu beschreiben. Es geht um das konkrete denkmalgeschützte Objekt, Links auf allgemeine Artikel oder auf Listen haben hier nichts verloren. Für komplexe Verlinkungen kann darüberhinaus der Parameter Anzeige-Name verwendet werden.
Anzeige-Name Wikitext mit Markup Anzuzeigender Name Hier steht (technisch) die volle Bandbreite an Formatierungen zur Verfügung.
  • Verwendungen: Korrektur von BDA Fehlern; mehrere Links im Namen (nicht empfohlen). Siehe auch Parameter Artikel.
Adresse Text Adresse des Denkmals (etwa Straße + Hausnummer) vorzugsweise laut Bundesdenkmalamt Einfacher Text ohne Links und ohne Wiki- oder HTML-Syntax (wie geschützte Leerzeichen, Hervorhebungen, <ref>s etc.). Für Verlinkungen ist der Parameter Anzeige-Adresse zu verwenden.
  • Eine Adresse ist keine Lagebeschreibung, diese kann gerne unter Beschreibung näher ausgeführt werden.
  • Nicht jedes Objekt hat eine Adresse (Marterl auf Feldweg), dann sollte dieser Parameter leer bleiben.
Adresse-Sort Text Sortierschlüssel für die Adresse siehe Adressensortierung
Anzeige-Adresse Wikitext mit Markup Anzuzeigende Adresse Hier steht (technisch) die volle Bandbreite an Formatierungen zur Verfügung.
  • Verwendungen: wenn z.B. die Straße oder der Ort verlinkt werden sollen.
Breitengrad Coordinate Breitengrad der Objektkoordinaten Details siehe {{Coordinate}}, NS und EW
  • es ist nicht notwendig, eine Umrechnung auf die Dezimaldarstellung manuell vorzunehmen, Koordinaten können immer auch in der Form grad/minute/sekunde/himmelsrichtung geschrieben werden. Die für die Performance notwendige Umrechnung auf Dezimalschreibweise erfolgt automatisch durch den Krdbot.
Längengrad Coordinate Längengrad der Objektkoordinaten siehe Breitengrad
Region-ISO ISO 3166-2:AT ISO-3166-2-Region des Bundeslandes Merkregel: alphabetisch nach Bundesland
Keine Koordinate beliebig Unterdrückung von Lagewunsch Bei Objekten, bei denen die sinnvolle Angabe einer Koordinate nicht möglich ist, kann mit diesem Parameter der Lagewunsch unterdrückt werden, beispielsweise zwei gleichartige zerstreute Teilobjekte in einem BDA Tabelleneintrag. Die Koordinaten samt entsprechender Begründung sind dann im Parameter Beschreibung anzugeben (Beispiel).
KOORDINATE_TYP Coordinate, Parameter type zur Angabe von in Ausnahmefällen von landmark abweichenden Koordinatentypen (z.B. Kanäle: waterbody) Details siehe {{Coordinate}}, type
Katastralgemeinde Name Katastralgemeinde Einfacher Text ohne Links und ohne Wiki- oder HTML-Syntax (wie geschützte Leerzeichen, Hervorhebungen, <ref>s etc.). Für Verlinkungen ist der Parameter Anzeige-KG zu verwenden.
Anzeige-KG Wikitext mit Markup Anzuzeigende Katastralgemeinde Hier steht (technisch) die volle Bandbreite an Formatierungen zur Verfügung.
Grundstücksnummer Liste von Grundstücksnummern Die Grundstücksnummer/n. Mehrere Nummern durch Strichpunkt getrennt. Abweichungen der Grundstücksnummern laut Bundesdenkmalamt von der Realität oder dem was in GIS Anwendungen angezeigt wird, sind relativ häufig. In diesem Fall sind abweichende Grundstücksnummern in diesem Parameter zu dokumentieren, durch Fußnoten zu belegen und das Objekt ist immer auch in die Fehlerlisten einzutragen.
Status Enum: Bescheid oder §2a Der Schutzstatus des Denkmals laut Bundesdenkmalamt
Beschreibung Wikitext Textuelle Beschreibung des denkmalgeschützten Objekts mit Quellenangabe.
  • Bei umfangreichen Beschreibungen ist es besser, diese in eigene Artikel zu dem Denkmal auszulagern und in den Listen nur eine Kurzbeschreibung zu belassen.
  • Die Beschreibung sollte sich nicht auf das Bild beziehen und über eine reine Lagebeschreibung hinausgehen.
  • Objektbeschreibungen sollten v.a. auch die nicht direkt sichtbaren Eigenschaften wie Baujahr, Architekt, Innenräume, … berücksichtigen.
  • Ist ein Objekt auf mehrere Tabelleneinträge aufgeteilt (z.B. eine Brücke über die Gemeindegrenze), dann kann mittels der Vorlage {{BDA Objekt Ref}} eine direkte Verlinkung der Tabelleneinträge sowohl innerhalb einer Denkmalliste als auch übergreifend erfolgen. Eine solche Verlinkung ist extrem nützlich bei der Wartung.
  • Die Beschreibung soll sich nicht in einem Hauptartikel-Link erschöpfen.
  • Wie generell auch gilt das Gebot ganzer Sätze.
  • Redaktionelle Anmerkungen können getrennt von der Beschreibung über den Parameter Anmerkung eingebracht werden.
Anmerkung Wikitext redaktionelle Anmerkung zum Objekt Redaktionelle Anmerkung beschreiben nicht das Objekt selbst, sondern stellen nur eine Notiz aus Sicht des Erfassers dar (z.B. Abweichungen vom BDA, so nicht über die Fehlerlisten abgehandelt; Bemerkungen zur Auffindbarkeit, …).
  • Anmerkungen dürfen nicht für Leser relevante Informationen enthalten, da nicht gewährleistet ist, dass Anmerkungen immer allen Benutzern angezeigt werden. Anmerkungen werden typographisch hervorgehoben, daher ist eine Kennzeichnung einer Anmerkung als Anmerkung nicht notwendig.
Bearbeitungsdatum Datum (jjjj-mm-tt) Stand der Denkmallisten des BDA (pdf Quellen!) zum Abgleich mit geänderten Denkmallisten des Bundesdenkmalamtes (bei Umstieg auf neue Denkmallisten) Wird standardmäßig nicht angezeigt.
  • Darf bei Standardbearbeitungen des Denkmallisteneintrags in der Tabelle nicht geändert werden, die einzige Ausnahme ist der manuelle Abgleich mit neuen Denkmallisten des BDAs (einmal im Jahr).
ObjektID ID Eindeutige ObjektID des Tabelleneintrags (BDA Listeneintrags) Die ID wird den zur Verfügung stehenden Quellen entnommen, oder bleibt unversorgt. Meist erfolgt die Versorgung mittels bot oder es gibt dafür explizite Anweisungen. Bitte nicht kreativ sein.
denkmalgeschützt bis Datum jjjj-mm-tt, jjjj (4stellige Jahreszahl) Für ehemalige Denkmäler, die aus den BDA Listen verschwunden sind, ist hier das Datum des letztmaligen Aufscheinens in diesen Listen anzuführen. Siehe auch Ehemalige Denkmäler. Es wird eine Standardreferenz auf die entsprechende Denkmalliste des BDAs erzeugt, in der das Denkmal noch gelistet war (Beispiel: Template:BDA Objekt Ref).
denkmalgeschützt seit Datum jjjj-mm-tt, jjjj (4stellige Jahreszahl) Für in den BDA Listen neu hinzukommende Denkmäler ist hier das Datum des erstmaligen Aufscheinens in diesen Listen anzuführen (Beispiel: Template:BDA Objekt Ref).
  • Achtung: Dieses Datum ist wirklich nur bei neu hinzukommenden Denkmälern zu setzen, im Regelfall haben wir bei bestehenden Denkmälern darüber keine Information.
denkmalgeschützt bis Quelle <ref> Alternative Quelle, aus der die Aufhebung des Denkmalschutzes hervorgeht. Quelle zu denkmalgeschützt bis
denkmalgeschützt seit Quelle <ref> Quelle, aus der die erstmalige Unterschutzstellung hervorgeht. Quelle zu denkmalgeschützt seit

In der Vorlage {{Denkmalliste Österreich Tabellenkopf}} werden vier in Wikipedia momentan nicht sichtbare Parameter eingetragen. Diese dienen zur richtigen Zuordnung der Tabellen in der internationalen Denkmaldatenbank und sollten im Normalfall nicht geändert werden. Sie sind:

  • Gemeinde – Gemeinde in der die dargestellten Denkmäler liegen, hier ist der Artikelname in Wikipedia anzugeben. (Etwa Warth (Niederösterreich) und nicht Warth)
  • Gemeindekennzahl – zugehörige Gemeindekennzahl
  • Bezirk – Bezirk in der die dargestellten Denkmäler liegen, hier ist der Artikelname in Wikipedia anzugeben. (Etwa Bezirk Baden (Österreich) und nicht Bezirk Baden)
  • Bezirkskennzahl – zugehörige Bezirkskennzahl

Beispiele

{{Denkmalliste Österreich Tabellenkopf
|Gemeinde         = St. Pölten
|Gemeindekennzahl = 30201
|Bezirk           = St. Pölten
|Bezirkskennzahl  = 302
}}
{{Denkmalliste Österreich Tabellenzeile
|Foto              = Schloss Ochsenburg.jpg
|Fotobeschreibung  =
|Commonscat        = Schloss Ochsenburg (St. Pölten)
|Name              = Schloss Ochsenburg
|Artikel           = Schloss Ochsenburg#Galerie
|Adresse           = Am Schloßberg 1
|Breitengrad       = 48.130824
|Längengrad        = 15.633981
|Region-ISO        = AT-3
|Katastralgemeinde = Ochsenburg
|Grundstücksnummer = 260
|Status            = §2a
|Beschreibung      = Die mittelalterliche Burg der ''Herren Ochsenburger'' wurde im Laufe des 16. Jahrhunderts zu einem Schloss im Stile der [[Renaissance]] umgebaut. Der barocke Südtrakt wurde vermutlich unter [[Jakob Prandtauer]] erst um 1698 errichtet. Im 18. Jahrhundert wurde die Nikolauskapelle im Schloss neu ausgestaltet, hier war [[Martin Johann Schmidt]] maßgeblich beteiligt.<ref>Quelle</ref>
|ObjektID          = 28985
|Bearbeitungsdatum = 2010-06-24
}}
{{Denkmalliste Österreich Tabellenfuß}}

ergibt:

Foto Denkmal / Status Standort OSM Objekt
Schloss Ochsenburg Schloss Ochsenburg

Schloss Ochsenburg
ObjektID: [28985]
Status: § 2a

Ochsenburg-Am Schloßberg 1

Am Schloßberg 1
KG: Ochsenburg

 


Sonderfälle bei den Fotos

Das eine Foto zu einem Objekt sollte im Idealfall das ganze Objekt oder den denkmalgeschützten Teil zeigen (vielleicht ist nur ein Gewölbe im Keller geschützt, da ist die Außenaufnahme wenig sinnvoll - allerdings wissen wir das in der Regel nicht). Weitere Fotos können über Commonscat zugänglich gemacht werden. Auf absehbare Zeit werden Fotos fehlen, dies sollte durch Leerraum anstelle des Fotos deutlich gemacht werden und wird in den Statistiken entsprechend berücksichtigt. Es sollten hier nicht zwanghaft völlig ungeeignete Fotos verwendet werden, da diese eine falschen Vollständigkeitsgrad vortäuschen.

Daneben gibt es aber auch Fälle, in denen ein Foto nicht möglich ist. Nach einer kurzen Überlegung, ob so ein Foto wirklich nicht möglich ist, können die folgenden Dummybilder (siehe auch Wikipedia image placeholders for cultural heritage monuments) eingefügt werden:

Dummy Foto Zweck / Bedeutung Beispiel Wartungstätigkeit
Archdenkmal.svg Archdenkmal.svg Das Dummyfoto wird bei archäologischen Fundstellen eingesetzt, wo es im Prinzip nichts zu sehen gibt, da die Objekte in einem Museum ausgestellt sind, das Gelände nur vorbeugend unter Schutz gestellt ist. Template:BDA Objekt Ref Verwendungen
Baustelledenkmal.svg Baustelledenkmal.svg Das Dummyfoto kann eingesetzt werden, wenn das Objekt derzeit eingerüstet oder für Renovierungszwecke entfernt ist und später erfasst werden soll. Template:BDA Objekt Ref gelegentlich diese Baustellen auf Fertigstellung prüfen und neue Fotos machen.
Dummydenkmal.svg Dummydenkmal.svg Das Dummyfoto wird eingesetzt, wo das Objekt nicht öffentlich einsehbar ist und daher nicht unter Panoramafreiheit fällt. Template:BDA Objekt Ref Verwendungen, aber vielleicht mag ja ein Besitzer Fotos beisteuern …
EhemObjektDenkmal.svg EhemObjektDenkmal.svg Diese Dummybild soll verwendet werden, wenn das Objekt zerstört wurde und daher aktuell keine Aufnahmen mehr möglich sind, sowie keine alten Aufnahmen vorhanden sind. Gerade in diesen Fällen sind aber historische Fotos höchstwillkommen. Meist handelt es sich dabei um ehemalige Denkmäler, aber es kann eine Zeit dauern, bis diese aus den offiziellen Listen verschwinden. Template:BDA Objekt Ref gelegentlich für diese Objekte die Archive durchforsten.

Die eventuell existierenden *.png Varianten sind nicht zu verwenden.

Verlinkungen

Verlinkungen in den Denkmallisten können wie gewohnt vorgenommen werden. Allerdings gibt es dazu zwei Ausnahmen:

  • Die Parameter Name, Adresse und Katastralgemeinde dürfen nicht direkt verlinkt werden. Es ist nur einfacher Text ohne Links und ohne Wiki- oder HTML-Syntax (wie geschützte Leerzeichen, Hervorhebungen, <ref>s etc.), da diese bei WP:GEO stören. Weiters stören Änderungen in diesen Parametern auch beim Abgleich mit neuen Versionen der BDA Listen. Statt dessen sind die Parameter Artikel bzw. Anzeige-Name, und Anzeige-Adresse sowie Anzeige-KG zu verwenden. (Überprüfung)
  • Die Denkmallisten sind sortierbare Tabellen in denen es einen ersten Link auf ein Ziel nicht gibt. Daher sollen hier alle Auftreten verlinkt werden. Wird z.B. auf die Katastralgemeinde verlinkt (über Anzeige-KG!), dann bei allen Objekten dieser Katastralgemeinde, detto bei Verlinkung der Straße in der Adresse (über Anzeige-Adresse!).

Mittels der Vorlage {{BDA Objekt Ref}} kann eine direkte Verlinkung der Tabelleneinträge innerhalb einer Denkmalliste als auch übergreifend erfolgen (z.B. Template:BDA Objekt Ref).

Adressensortierung

Hintergrundwissen: Sortierung der Seiten in einer Kategorie und Sortierbare Tabellen (um eine solche handelt es sich schlussendlich)

Die original BDA Listen sortieren nach KG und innerhalb der KG nach Adressen. Adressen werden allerdings textuell und gegen die erwartete Ordnung sortiert, d.h. Hauptstraße 14" kommt vor Hauptstraße 2". Um diese Sortierung in Sonderfällen beizubehalten, werden Weichmacher wie neben, bei, gegenüber, hinter in den BDA Adressen nachgestellt, also Hauptstraße 14, bei" und Hauptstraße 2, neben". Die Denkmallisten hier in der WP können das besser. In der Regel kann die in den Denkmallisten vorgefundene Sortierung beibehalten werden, in folgenden Fällen sind Änderungen nötig:

BDA original WP Denkmallisten Anmerkung
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = Hauptstraße
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = Hauptstraße 14
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 3
|Adresse           = Hauptstraße 2
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = Hauptstraße
|Adresse-Sort      = Hauptstraße 00
...
|Name              = Objekt 3
|Adresse           = Hauptstraße 2
|Adresse-Sort      = Hauptstraße 02
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = Hauptstraße 14
|Adresse-Sort      = 
...
korrekte Sortierung nach Hausnummern:
Sortierung der einzelnen Tabellenzeilen innerhalb einer Straße nach den Hausnummern. Zur Sortierbarkeit der Tabellen müssen eventuell die Parameter Adresse-Sort ausgefüllt werden, indem die Hausnummer auf die größte Länge mit führenden Nullen aufgefüllt wird. Adressen ohne Hausnummer bekommen dabei Nullen in der notwendigen Länge.
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = Hauptstraße 20, bei
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = Hauptstraße 22, im Hof von
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = bei Hauptstraße 20
|Adresse-Sort      = Hauptstraße 20
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = im Hof von Hauptstraße 22,
|Adresse-Sort      = Hauptstraße 22
...
korrekte Sortierung bei nachgestellten Weichmachern:
Die beim BDA nachgestellten Weichmacher werden vorgestellt, damit die Tabellensortierung weiterhin funktioniert, muss der Parameter Adresse-Sort auf die Adresse ohne Weichmacher gesetzt werden.
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = Ödstraße 2
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = Ostgasse 5
|Adresse-Sort      = 
...
|Name              = Objekt 1
|Adresse           = Ödstraße 2
|Adresse-Sort      = Odstraße 2
...
|Name              = Objekt 2
|Adresse           = Ostgasse 5
|Adresse-Sort      = 
...
Berücksichtigung von Umlauten:
Gelegentlich, aber eher selten, kann eine Berücksichtigung der Umlaute bei der Sortierung der Straßennamen notwendig sein. In diesen Fällen kann ebenfalls der Parameter Adresse-Sort verwendet werden. Das scharf ß in Straße kann dabei immer unberücksichtigt bleiben.

Neben der Versorgung des Parameters Adresse-Sort sind auch entsprechende Vertauschungen in der Reihenfolge der in den Listen eingetragenen Objekten notwendig. Ziel ist es, dass die Sortierung nach Adresse über den Tabellenkopf eine neu geladene Denkmalliste unverändert lässt, also keine Umsortierungen vornehmen muss.

Fehlermarkierung

Die Vorlage unterstützt eine Markierung einzelner Denkmale als fehlerhaft, unklar, oder was immer. Es ist noch was zu tun, was nicht so offensichtlich ist wie das Fehlen einer Beschreibung. Also immer wenn ein Fehler in die Fehlerlisten eingetragen wird, kann die dem Denkmal entsprechende Zeile mit dem Parameter

  • Datenfehler = <beliebiger Wert>

markiert werden.

Bilder, die das Objekt zwar zeigen, aber als für den Zweck nicht genügend betrachtet werden, also das Denkmal nicht in einer dokumentarischen Ansicht zeigen (z.B. zu unscharf, zu viel Vordergrund, zu weit weg, ein Haus in einer ganzen Zeile, …), wo leicht ein besseres Foto vorstellbar ist, können mittels

  • Bilderwunsch = <beliebiger Wert>

markiert werden und sollen gleichzeitig in die flache Kategorie Cultural heritage monuments in Austria needing better quality image kategorisiert werden. Solcherart markierte Tabelleneinträge werden analog zu den fehlenden Bildern unter Kategorie:Wikipedia:Bilderwunsch an bestimmtem Ort kategorisiert. Selbiges erfolgt automatisch beim Ersatz-Baustellenbild. Auch dort wünschen wir uns ja nach dem Abbau der Baustelle ein gerüstfreies Bild.

Beide Fehlermarkierungen bedingen noch keine sichtbaren Markierungen, wir wollen die Leser ja nicht verschrecken. Aber es wird eine Markierung der Tabellenzeile mit der css Klasse BDAerror bzw. DenkmallisteBW erzeugt, die jeder user, so er will, nach Gutdünken sichtbar machen kann. Dazu ist in die user css (common.css) einer der folgenden oder ein ähnlicher Eintrag zu machen.

.BDAerror, .DenkmallisteBW { border-style:dashed !important; border-color:violet !important; }

oder

.BDAerror, .DenkmallisteBW { background-color:#fdd; }

Ehemalige Denkmäler

Ehemalige Denkmäler sind solche, die in den Listen des BDAs nicht mehr aufscheinen. Gibt es in einer Gemeinde solche Fälle, dann ist in der Liste der denkmalgeschützten Objekte in der Gemeinde direkt nach dem Abschnitt Denkmäler ein neuer Abschnitt Ehemalige Denkmäler einzufügen, der die Tabelleneinträge der ehemaligen Denkmäler aufnimmt. Diese können von der Denkmalliste verschoben werden, wobei die folgenden zwei Dinge zu ändern sind:

  • Zur Unterscheidung ist statt dieser Vorlage die Vorlagenweiterleitung {{Denkmalliste Österreich Tabellenzeile (ehemaliges Denkmal)}} mit identer Schnittstelle zu verwenden. Dies ermöglicht eine bessere automatische Auswertung.
  • Der Parameter denkmalgeschützt bis ist auf das Datum der Aberkennung des Denkmalschutzstatus oder auf das Datum des letztmaligen Aufscheinens in den BDA Listen zu setzen.
== Ehemalige Denkmäler ==
{{Denkmalliste Österreich Tabellenkopf|ehemalige=ja}}
{{Denkmalliste Österreich Tabellenzeile (ehemaliges Denkmal)
|denkmalgeschützt bis = 2010
...<!-- sonst identische Parameterwerte wie vorher -->
}}
{{Denkmalliste Österreich Tabellenfuß}}

Als Beispiel vielleicht Liste der denkmalgeschützten Objekte in Aspang-Markt.

Liste der Gemeinden mit ehemaligen Denkmälern.

Siehe auch