User:Langläufer/Loipemap

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

XC Ski Trail Map (Loipenkarte)

Projekt

Die interaktive Loipenkarte zeigt in OpenStreetMap verzeichneten Loipen auf geeigneten Karten als Vektorlayer überlagert. Durch Auswahl einzelner Loipen können Zusatzinformationen der Loipen abgefordert werden.

In Version 0.3 werden mithilfe von SRTM-Daten Höhenprofile der Loipen gerechnet und angezeigt.

Zukünftig wäre auch eine eigenständig gerenderte Loipenkarte im Stile von OpenPisteMap oder OpenCycleMap wünschenswert.


Über eure Anregungen auf der Diskussionsseite würden wir uns freuen!

Entwickler

Tagging

Relation

Als Relation sollten nur markierte Loipen erfasst werden. Die Relation enthält alle Ways in der korrekten Reihenfolge. Zudem können die Einstiegspunkte in die Loipe aufgenommen werden. Sie bekommen die Rolle start.

Das Tagging der Relation erfolgt wie folgt:

Notwendig:

Zusatzinfos:

  • name=* - Name der Loipe falls vorhanden.
  • ref=* - Referenznummer falls vorhanden
  • piste:grooming=classic/skating/classic+skating - die präparierte Technik
  • piste:difficulty=easy/intermediate/advanced - Schwierigkeit entsprechend blau/rot/schwarz
  • piste:oneway=yes/no Loipe nur in eine Richtung befahrbar
  • piste:lit=yes/no - Nachtloipe = beleuchtet
  • fee=yes/no - Loipenbenutzung kostenpflichtig
  • colour=* - eine HTML-Name oder Farbcode der Farbe, die der Markierung entspricht (z.B blue, red, black)
  • operator=* - der Betreiber der Loipe
  • website=* - URL einer Website mit Loipeninfos, vorzugsweise die Befahrbarkeit der Loipe
  • network=* - Name des Loipennetzes, falls Teil eines solchen (eine Unterscheidung in local, regional etc. ist m.E. nicht erforderlich da es nur wenige (über)regionale Loipen (z.B. Bayerwaldloipe) gibt.
  • lanes=* - Anzahl der Klassik-Spuren
  • description=* - Beschreibung der Loipe
  • symbol=* - Textuelle Beschreibung des Symbols, falls vorhanden
  • distance=* - Angegebene Länge (Die beschilderte Länge ist meist recht ungenau und weicht daher oft deutlich von der berechneten Länge ab.)

Noch nicht berücksichtigt aber auch interessant

Ways

Für nicht markierte Loipenabschnitte bzw. Nebenstrecken sollten m.E. keine Relationen verwendet werden, sondern die Wege getaggt werden. Folgenden Tags sollten auf jeden Fall an den Wegen verwendet werden: piste:type=nordic (damit von Osmarender als Loipe dargestellt). Der Zugang zu Wegen für Skilangläufer kann mit ski:nordic=yes gekennzeichnet werden (siehe Access#Land based transportation).

Folgende Tags werden von der Loipenkarte unterstützt:

Das Tagging sollte sich generell an Proposed_features/Piste_Maps#Pistes und Walking_Routes orientieren.

Darstellung

  • Die als Relation erfassten Loipen erscheinen dick und transparent, sie sind sind selektierbar. Bei Selektion von Relationen werden die Attribute angezeigt (V0.2 als Popup an der unteren rechten Ecke der Boundingbox / V0.3 im Bereich rechts). Die Länge der Route wird berechnet. Jeder Weg wird nur einmal berücksichtigt, bei Pendelstrecken gibt es daher zu kurze Angaben, es sei denn der Weg ist mehrfach in der Relation enthalten!
  • Die als Loipe getaggten Ways erscheinen dünn - sie sind nicht selektierbar - dafür variiert der Linienstil je nach Loipenstil.

Die Farbe in der Karte richtet sich nach

  1. der vorgegebenen Farbe (color) (nur bei Relationen)
  2. bei Ways oder falls keine Farbe vorliegt, der Schwierigkeit blau, rot, schwarz)
  3. anderenfalls wird Teal gewählt.

Der Linienstil für Ways ist:

  • - - - kurz gestrichelt bei fehlender oder falscher grooming-Angabe
  • -- -- lang gestrichelt für classic
  • -- . -- langer Strich-Punkt für classic+skating
  • ----- durchgezogen bei skating