User:Mightym

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

I support the license
upgrade to ODbL v 1.0

ODbL-Supporter.png

Allgemeines ;) :

Ich benutze folgende 'GPS Geräte':

HTC Magic:

http://www.htc.com/de/product/magic/overview.html

Empfehlenswerte Apps aus dem Android Market:

OSM Tracker ( http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSMtracker_(Android) )

Oruxmaps ( http://www.oruxmaps.com/ )

Maverick ( http://maverickgps.com/ )

Inserty

google MyTracks

Pintail

GPS Tracker ( http://www.instamapper.com/ )

GPS Logger

skobbler

google maps

GPS Test


Transystem i–Blue 747A+:

http://www.kowoma.de/gps/geraetetests/iblue%20747A+/iblue747A+.html

http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=5504

Empfehlenswerte Software:

http://www.bt747.org/

http://www.haased.de/gps_ge/bt747_anleitung_dui.html


Allgemeines zu den Geräten:

Der 747A+ Logger lässt sich dank der BT747 Software sehr individuell einstellen und hat einen sehr guten Empfang. Das ideale Gerät zum mappen dank der sehr guten Tracks, auch unter widrigen Empfangsbedingungen. Großer Speicher und lange Akkulaufzeit (>30h). Einfaches erfassen von POI mit einem Knopfdruck. Lässt sich am MTB mit einer der üblichen Cateye etc. Halterung am Lenker befestigen. Zusätzliche Sicherung gegen das verlorengehen mit einer Handschlaufe die einfach an den Verschluss des Batteriedeckel angebracht wird. Schnäppchen: Über ebay UK für rund 40-50 EUR zu haben, in D für um 62 EUR!

Das HTC Magic ist dank Android superflexibel was künftige Erweiterungen betrifft. Ständig kommen neue bessere Apps. Mein Favorit zur Outdoornavigation ist derzeit Oruxmaps. Viele viele Möglichkeiten. Nicht ganz so intuitiv zu bedienen wie Maverick aber kann einfach viel mehr und besser. Die Karten (google sat, OSM, etc.) werden gespeichert so das sie auch nutzbar sind wenn gerade keine Datenverbindung vorh. ist (!). Das fehlte bisher bei vielen anderen Apps. Man kann auch bei aktivierter Datenverbindung das nachladen von Karten abschalten um Traffic zu sparen aber anderen Apps den Datengriff zu ermöglichen. Kann Garmin Geräte locker ersetzen und hat noch mehr Funktionen.. Das App Pintail versendet eine Positionsangabe automatisiert per sms wenn man an das Magic eine sms mit einem Passwort schickt. Also ideal um z.B. in einem Notfall aufgefunden werden zu können. Die APP GPS Tracker (www.instamapper.com) biete die Möglichkeit des livetracking. Zwar nicht direkt für die OSM interessant aber so kann jeder (wenn er den link kennt) von zuhause oder von einem anderen smartphone die eigene Position live nachvollziehen. Vorteil: Updaterate ist einstellbar. Zum Energies- und Traffickostenparen lässt sich beispielsweise die Position nur alle 150sec übertragen. Das GPS Modul wird dann zwischendurch ausgeschaltet. GPS Logger macht wie der Name schon sagt nichts anderes als einfach zu loggen (1Hz intervall), also eine schlanke Lösung zum mappen für die OSM. Skobbler ist eine Navigationslösung. Die anderen Apps einfach mal downloaden und ausprobieren. ;)

Das ultimative Tool zum mappen für die OSM mit Android ist Das OSM Tracker. Bilder einbinden, Voice Recorder etc. TOP !!! http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSMtracker_(Android) Gibts auch direkt zum Download im Android Market.


"GPS Empfänger Handbuch" :

Gutes Infos zum Thema GPS, damit man mal grob den Überblick bekommt finden sich hier: http://gpshandbuch.gpswiki.de/GPS_Empfaenger_Handbuch.pdf



OSM und Mountainbike :

http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Mountainbike

Bitte verwendet die neuen Schlüssel wie "mtb:scale" / Please use the new keys like "mtb:scale"

Forum rund ums Thema Mountainbike:

http://www.mtb-news.de/



Interessanter Podcast zu OSM:

http://chaosradio.ccc.de/cre113.html

Unbedingt mal reinhören. ;)



MTB Touren zum Download gibts kostenlos bei:

http://www.gpsies.com/

http://www.gps-tour.info/

http://www.bikemap.net/

...

Mit gpsies.com lassen sich auch wunderbar eigene Touren planen, vorhandene Touren umplanen (!), abspeichern und per Knopfdruck direkt an das Garmin GPS senden oder mit Freunden und Bekannten tauschen. Man kann damit das garmin Programm mapsource im Prinzip 'ersetzen'. Gpsies ist, meiner Meinung nach, von der Bedienung auch wesentlich gefälliger als mapsource. Der große Vorteil ist, das die Openstreetmap dort immer auf dem aktuellen Stand ist und auch auch google Satbilder zur Verfügung stehen. Man braucht also auch nicht wie bei mapsource eine 300+ MB Datei downloaden und umständlich installieren um die OSM zur Tourenplanung nutzen zu können. Für Android gibt es auch eine eigene App und Gpsies ist auch in Oruxmaps integriert (!). Schön ist auch das gspies.com kostenlos ist. :)



Informationen zu OSM u. GARMIN Geräten:

MTB Karten von 'extremcarver' für Garmin Geräte und garmin mapsource, die unter anderem die neuen Schlüssel wie mtb:scale ( http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Mountainbike ) berücksichtigen:

http://openmtbmap.org

Eindeutig den "Computerteddykarten" vorzuziehen da diese 'besser' ablesbar sind auf dem garmin Gerät und noch viele andere Vorteile haben.

Wenn man mit installierter "openmtbmap" unterwegs ist unbedingt die Funktion "Auf Str zeigen" abschalten.

Im etrex vista HcX:

Hauptmenü > Einstellungen > Karte > "Auf Str zeigen" auf AUS stellen.

Im Englischen heißt die funktion "lock on road". Wenn das eingeschaltet ist versucht das Garmin immer den vorhandenen Standort auf die nächstgelegene Straße zu legen. Das ist ja im Auto ganz praktisch, aber beim MTB fahren eben nicht da auch die Aufzeichnung dann für die katz ist, da sie sich dann an der im Garmin vorhandenen Wege der OSM "anheftet". Die Aufzeichnung wird damit wertlos, sowohl für einen selbst als auch für die OSM! Selbst wenn in der osm die Wege schon vorhanden sind ist ein zusätzlicher GPS Track immer eine weitere Datenquelle um den Wegeverlauf ggf. zu verfeinern oder zu korrigieren. Mit "auf str zeigen" / "lock on road" werden aber keine neuen hilfreichen Daten erzeugt.

Bei den computerteddy garmin Karten spielte das keine Rolle da dort selbst wenn die Funktion eingeschaltet war, dies keinen Effekt hatte.



OSM und Garmin für Einsteiger erklärt:

http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=16920#p16920



Kurzanleitung um die OSM mit den computerteddy Karten auf einem garmin vista Hcx zu installieren:

Also wenn du die OSM-Karte von computerteddy ( [1] ) herunterlädst, dann ist die mit den meisten Browsern schon automatisch entpackt. Sprich das winrar, winzip etc. meckert es könnte nicht entpacken weil etwas nicht stimmt.

Du hast also die Datei auf deiner Festplatte die z.B. so heißt :

gmapsupp.img.gz oder elv_typ_gmapsupp.img.gz

oder oder oder....

die einfach umbennenen

in

gmapsupp.img

Und in ein Verzeichnis namens "Garmin" (oberste Ebene / Hauptverzeichnis auf deine SD Card kopieren. Ist das Verzeichnis nicht vorhanden einfach anlegen unter windows/linux oder was auch immer du für ein Betriebssystem hast. Ist natürlich nur einmalig notwendig. Später überschreibst du einfach die Datei wenn du eine neuere Version auf die SD Card kopierst.

Willst du direkt auf die SD Card im Gerät zugreifen (ohne diese aus dem Gerät zu entnehmen) musst du das vista Hcx erst in den "USB Massenspeicher Modus versetzen. Also Garmin anschalten:

Hauptmenü >Einstellungen > Schnittstelle > USB Massenspeicher

Fertig. Das "Umbenennungsproblem" ist halt so eine Sache....

Ein Hinweis noch. Die USB Schnittstelle über das Gerät ist langsamer als wenn du die SD-Karte in einen USB 2.0 Card Reader steckst. Also wenn du gerade in Eile bist etc. geht das deutlich schneller.

Ansonsten auch noch viel Spaß beim mappen für die openstreetmap.org oder einfach beim benutzen der Karte.