User:Pfeffi83

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

OSM ist für mich DIE Parallele zu Wikipedia.

Auch die von uns gestaltete Welt muß Einzug in die Digitalwelt finden, und das kostenfrei nutzbar für alle, die das PRIVAT nutzen wollen.

Seit 2010 mappe ich zunächst mit einem QSTARTZ BT-Q1000X und nun schon einige Zeit mit einem Garmin Oregon 550 (nicht "T", weil es OSM gibt).

Das Oregon hat mich dann auch zum Geocachen geführt und diese beiden Aktivitäten passen für mich zusammen wie Topf und Deckel oder Licht und Schatten. Ein Geochacher läuft mal Quer-Feld-ein, kommt auf einen Weg - und der ist nicht drin ... Ein OSM-Mapper ist auf der "Pirsch" zu einem Cache - in fremder Umgebung - trifft auf einen Weg - und der ist nicht drin ...

Das Oregon begleitet mich seither auf allen Reisen, Wanderungen und Ausflügen und fast jedes Ende eines solchen Tages führt zu neuen OSM-Daten

Happy mapping und caching

--Pfeffi83 (talk) 11:57, 29 March 2013 (UTC)