User talk:Scai

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Anmerkung in List of OSM based Services

Hi Scai, einen Kommentar würde ich gern loswerden: in List_of_OSM_based_Services war doch nur vermerkt, dass der Dienst ab Juli nicht geht. Weder Grund noch dass es dauerhaft nicht funktioniert war angegeben. Auch war der Eintrag nicht gelöscht. Ich verstehe deine anscheinende Verärgerung nicht. Sobald jemand merkt, dass es wieder geht, kann doch jeder wieder die Anmerkung löschen. Happy mapping! --Aseerel4c26 (talk) 00:22, 22 February 2013 (UTC)

Hallo Aseerel4c26. Klar kann jeder diesen Eintrag löschen. Aber in diesem Fall hat man deutlich gesehen, wie lange es dauern kann, bis der Fehler bemerkt wurde. Das ist ähnlich wie mit Baustellen in OSM. Eintragen und entfernen kann sie jeder, beides aber zeitnah zu machen ist schwierig. Und wenn sie zu spät wieder entfernt werden, wird unnötig lange über Umwege geroutet. Ich finde, jeder der so etwas einträgt, sollte auch zumindest versuchen, es selber aktuell zu halten und wenn nötig wieder zu entfernen. Damit beziehe ich mich lediglich auf derartige Anmerkungen/Einträge, allgemein gilt das natürlich nicht und ist auch gar nicht möglich. Im Fall von MapOSMatic kann man sich auch überlegen wie sinnvoll dieser Eintrag überhaupt gewesen ist. Spätestens beim Klick auf den Link hätte man selber gesehen, dass der Dienst momentan nicht funktioniert. Grüße --Scai (talk) 06:12, 22 February 2013 (UTC)

Danke für deinen Kommentar! Für was solche Anmerkungen nützlich sein können: der Benutzer braucht nicht erst einen Klick zu machen, um dann zu sehen, dass der Dienst nicht geht. Der Benutzer braucht nicht erst von anderen Rechnern aus probieren, um ausschließen zu können, dass bei ihm lokal etwas kaputt ist. Man könnte, wenn solche Anmerkungen systematisch gemacht würden leicht alle Dienste aus der Liste werfen, die seit über einem halben Jahr nicht mehr funktionieren - so muss man nicht sofort herauswerfen (es denkt dann vielleicht keiner daran den Dienst wieder einzubauen, wenn er wieder geht), weiß aber auch wie lange ein Dienst schon nicht geht, um das Herauswerfen besser entscheiden zu können.
Im Gegensatz zu einer Straßensperrung, die ein Navi auswertet, ist der Ausfallhinweis ja für Menschen gedacht und jene können sich überlegen trotzdem draufzuklicken und wenn der Dienst nach so langem Zeitraum immer noch nicht geht, vielleicht einfach den Eintrag herauszuwerfen.
Ja, ich stimme dir zu, dass möglichst der Eintragende sich darum kümmern sollte, sehe es aber aus aufgeführten Gründen nicht als schlimm an (eher im Gegenteil), wenn dem nicht so ist. Viele Grüße --Aseerel4c26 (talk) 14:47, 22 February 2013 (UTC)