User talk:Xybot/Improvements2011

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Es gibt ja schon manchmal interessante Sachen. manchmal weiß ich echt nicht, was ich damit tun soll. Beispiele:

  • surface = yes
  • surface = paved;unpaved
  • surface = trees

Snoopy88 19:22, 5 August 2011 (BST)

Der mittlere Fehler kommt eine unbedachten Zusammenführung von zwei Wegen zu einem Gesamtstück, hier hilft nur die Auffindung der Zusammenführung und eine entsprechende Aufsplittung. Das gleiche Problem findet man auch bei Einbahnstraßen. Toolunterstützung derzeit nicht vorhanden.
Ich würde gerne einen Vorschlag machen, um die Liste kürzer zu halten: Könnte xybot nicht generell bei values auf Kleinbuchstaben konvertieren?

Persönlich schwebt mir sogar weitere Algorithmen vor, um fehlerhafte Trennzeichen zu erkennen (siehe Beispel dirt / sand zu dirt; sand, aber auch Leerzeichen statt Underscore), aber dies benötigt eine Liste von erlaubten / dokumentierten Werten, die xybot nicht vorliegt.

In diesem Zusammenhang eine leicht OT-Frage: Kann es sein, daß xybot zur Zeit nicht läuft? Ich finde in der letzten Zeit häufiger Tags mit Leerzeichen, die ich korrigieren kann, bevor xybot zuschlägt, obwohl ich mindestens mit einem Tag Verzug arbeite. User 5359 07:55, 6 August 2011 (BST)
Zumindest bei Keys sollte das mit dem Groß/Klein schon autmatisiert gehen, weil da ist ja (meines Wissens) die Regel, dass klein geschrieben wird. ich hoffe mal, dass es da keine Ausnahmen gibt. Bei Values würde ich das lieber von Hand machen, weil da kann man nie sicher sein, ob irgendwas groß geschrieben gehört. Dort gingen dann nur Sachen wie "Bei surface schreibt man alle Values klein". Snoopy88 11:38, 6 August 2011 (BST)

Beim Ersetzen von "tree_lined=yes" durch "natural=tree_row" habe ich "Bauchschmerzen"! Die Kombination findet sich relativ haeufig als Zusatz an "highway=*" Nach dem Ersetzen haetten wir zwei "vollwertige" Tags an einem Linienobjekt - und das erscheint mir unsauber. Darueber hinaus habe ich - und ich vermute, dass ich mit meinem Verstaendnis kein Einzelfall bin - "tree_lined=yes" synonym zu "tree_lined=both" verwendet. Und dann wird die Ersetzung "richtig falsch", da dann eigentlich neben den "highway=*" zwei parallele "natural=tree_row" gehoeren.

P.S. Das mit den unabhaengigen Account in wiki.osm.org und www.osm.org nervt einfach nur. Ich haette meine Bedenken gerne zuerst "privat" dem (Wiki-) User "Tumsi" mitgeteilt. Im Wiki hab' ich nur keine "Send Message" - Funktion gefunden und unter www.osm.org gibt's keinen "Tumsi". Gna! --chkr 23:22, 8 August 2011 (BST)
Doch wenn du im Wiki angemeldet bist und der Nutzer es erlaubt, kannst du auch darüber eMails an ihn senden. Du hast den User vermutlich wegen Großschreibung nicht gefunden. --!i! This user is member of the wiki team of OSM 09:30, 9 August 2011 (BST)
Deine Bedenken teile ich prinzipiell. Allerdings könnte man in dem Falle ja auch checken, ob die Treerow mit einer Straße getaggt ist und die zwei begleitetenden Treerows dann künstlich herstellen. Wäre aber nicht wirklich sauber, stimmt schon. --!i! This user is member of the wiki team of OSM 09:30, 9 August 2011 (BST)
Heute (erst) habe ich gesehen, dass es "natural=tree_row" ja als durch Abstimmung im Wiki akzeptiertes Tag gibt. Bei allem gebotenen Respekt gegenueber dem Engagement der Beteiligten halte ich das Ding fuer "halbgar".
Beim Wald unterscheiden wir strikt zwischen natuerlich/von Menschen angelegt. Warum hat eine von Menschenhand geschaffene Anpflanzung jetzt doch wieder den key "natural"?
Und um mein Argument zu wiederholen: Als "wegebegleitend" ("highway", "railway" und "waterway" denke ich) sollte "tree_row" eine "left/right", "forward/backward" und "yes/both" Auspraegung haben. Renderer koennen dann eine per "tree_row=yes" gekennzeichnete Strasse analog zu "embankment=yes" markierte Strasse modifiziert darstellen.
Langer Rede kurzer Sinn: "tree_lined" sollte wirklich "sterben" und durch "tree_row=*" ersetzt werden.--chkr 19:36, 10 August 2011 (BST)