Wien/Hack Day/April 2013

From OpenStreetMap Wiki
< Wien‎ | Hack Day(Redirected from Wien Hack Day April 2013)
Jump to: navigation, search

Willkommen zum ersten Wiener Map/Hack Day am 27. April 2013!

Worum geht es?

Der Wiener Map/Hack Day möchte OSM-Interessierten Zeit und Raum für die folgenden Möglichkeiten bieten:

  • OSM besser kennenlernen, z.B. Mapping mit JOSM
  • Austausch zu Spezialthemen, z.B. Mappen von Straßenbahnschienen, Gemeindegrenzen, Plätze, Qualitätssicherung
  • Gemeinsames Programmieren an bestimmten Projekten
  • Gemeinsames Entwickeln von Ideen für OSM-Projekte
  • Gemeinsames Mapping

Große Karte   Anfahrtsroute mit OSRM   ÖPNV-Karte

Wann&Wo

am Samstag, 27. April 2013
ab 10:00 Uhr (bis ca. 18:00 Uhr)

TU Wien, Forschungsgruppe Kartographie
1. Stock, Seminarraum 126
4., Gußhausstraße 30 (Erzherzog-Johann-Platz 1, Ecke Favoritenstraße)   TU Wien, Forschungsgruppe Kartographie Anfahrtsroute mit OSRM Bing Maps


Ihr erreicht die Forschungsgruppe Kartographie:     ÖPNV-Karte

  • mit der U1, Station Taubstummengasse
  • mit der U2 oder U4, Station Karlsplatz
  • mit den Linien 1, 62 oder WLB, Station Paulanergasse

Gratis-WLAN ist vorhanden. Hinweis für Autofahrer: Der 4. Bezirk ist Kurzparkzone bis 22 Uhr!

Teilnehmer

Wer kommt?

Wer kommt vielleicht?

Wer kommt nicht?


Themen/Interessenten

Etherpad: http://okfnpad.org/HackDayApril2013

Welche Themen interessieren euch? Bitte eintragen, welche Themen für euch interessant wären – entweder, weil ihr selbst etwas einbringen möchtet oder weil ihr dazu gern etwas lernen möchtet.

Thema Wer würde beitragen? Wer würde teilnehmen?
JOSM für Fortgeschrittene [1] Species (Michi) Manuela Schmidt, /al , Stefan, Christian
Mapnik mit MapCSS Species (Michi)
OSM-Daten in Qgis verwenden Species (Michi)
Echtzeitdaten Wr. Linien[2] /al kelvan
Offene Daten der Stadt Wien[3] /al kelvan (Scripting für Datenkonvertierung), Georg Göri
OGD Steiermark versioniert auf Github spiegeln Species (Michi), Georg Göri
  1. Stefan:Es wäre toll, wenn sich jemand mit dem Erstellen von Presets beschäftigt hätte.
  2. Die Datenschnittstelle ist noch nicht freigegeben, aber ich würde gern Ideen sammeln, wie man eine Echtzeitanzeige umsetzen könnte.
  3. z.B. könnte man die Hydranten-Standorte importieren oder sonst diskutieren, was es noch Interessantes gibt.