WikiProject Power networks/Germany/EnBW

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Beschriftung der Masten

Abstieg der 110-kV-Trasse 411 (Mast siehe nächstes Bild) ins Remstal.
power=line
cables=6
name=GPO-WAD/RBH 110 kV,
RBH-SHO 110 kV

operator=Neckarwerke
ref=411
wires=single

power=tower
ref=411/038
source=survey;image

Die Schilder an den Masten tragen stets eine Anlagen- und eine Mastnummer. Die Felder sind meist mit "Anlage" und "Mast" entsprechend bezeichnet. Die Schilder von EVS, EnBW und den Neckarwerken sind stets weiß, die vom Badenwerk gelb.
Eine Anlage ist dabei eine Leitungstrasse zwischen zwei Punkten (Umspannwerk oder Endmast mit Übergang in Erdleitung). Es ist möglich, dass zusätzliche Stromkreise ein Stück weit auf der Trasse verlaufen, das hat keinen Einfluss auf die Anlagennummer. Die zuführende Trasse hat aber natürlich eine eigene Anlagennummer.
Oft sind die einzelnen Stromkreise mit zusätzlichen farbigen Schildern gekennzeichnet. Diese sind entweder direkt beim weißen Schild dabei, können aber auch beinahe an den beiden Eckpfosten angebracht sein. In aller Regel sind die Schilder aber alle auf einer Seite des Masten zu finden. Die Anordnung der kleinen Schilder stimmt dabei mit der Anordnung der Stromkreise auf dem Mast überein. D.h. das Schild links oben gehört zu dem Stromkreis oben auf der linken Seite.
Die Stromkreise werden auf den Schildern durch ihre Endpunkte näher beschrieben, z.B. BZW-GPS für Bünzwangen - Göppingen-Süd oder NETEN-RTWST für Neckartenzlingen - Reutlingen-West.
Von der EVS wurde dieses Schema leider nicht verwendet, wohl aber von den Neckarwerken. Die EnBW hat es glücklicherweise übernommen. Das Badenwerk schrieb die Endpunkte meist komplett auf das gelbe Schild, z.B. "Edelberg - Pfinztal".

Taggen

Leitungen

Noch nicht vorhanden

Diese Leitungen existieren falls nicht anders erwähnt schon in der Realität. In OSM sind jedoch noch keine Daten dazu vorhanden. Möglicherweise wurden die Daten aber auch noch nicht als solche gekennzeichnet, weil operator=EnBW (oder einer ihrer Vorgänger) fehlt.

Name der Leitung Mastnummern wires=* voltage=* Start-UW End-UW Kommentar
[http://www.openstreetmap.org/browse/way/  ? - ?  ? 380000 UW ? UW ?

Leitung unvollständig

Name der Leitung Mastnummern wires=* voltage=* Start-UW End-UW Kommentar
[1] 345 1 - 98  ? 380000 UW Engstlatt UW Trossingen Es gibt bereits weitere Segmente.
[2] 345 99 - ?  ? 380000 UW Trossingen LFBSS (?), Villingen] Es gibt bereits weitere Segmente.

Masten unvollständig

Es fehlen Maste und/oder nicht jeder Mast trägt eine ref=*. Die Leitung ist aber von Anfang bis Ende durchgezogen.

Name der Leitung Mastnummern wires=* voltage=* Start-UW End-UW Kommentar
[http://www.openstreetmap.org/browse/way/  ? - ?  ? 380000 UW ? UW ?
327 51 - ? quad 380000 UW Rotensohl UW Niederstotzingen

Komplett fertig

Es sind alle Masten auf der Leitung vorhanden.

Name der Leitung
OSM-Daten
Mastnummern cables=*
wires=*
voltage=* Start-UW End-UW Kommentar
[3] 370 1 - 38  ? 380000;110000 UW Wendlingen UW Bünzwangen Es gibt noch weitere Segmente