Wochennotiz

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from Wochenrückblick)
Jump to: navigation, search
Userboxes
Twitter user Wochennotiz tweets as @OSMBlogde
Twitter user Wochennotiz tweets as @OSM_Ticker
Wordpress Wochennotiz uses Wordpress
Slack user Wochennotiz uses Slack as osmde

OSM-Wochennotiz

OSMDE-Blog.png

Die OSM-Wochennotiz ist eine allwöchentliche Zusammenfassung von Neuigkeiten aus dem gesamten OpenStreetMap-Universum. Sie wird jede Woche im OSMBlog unter http://blog.openstreetmap.de veröffentlicht. Seit Juli 2010 sind über 320 Wochennotizen in deutscher Sprache entstanden.

Zur Wochennotiz gehört auch der @OSM_Ticker, der neue Blogpost ankündigt.

Quellen

Die Meldungen werden hauptsächlich den OSM-Mailinglisten, dem OSM-Forum sowie den Benutzer-Blogs gewonnen. Dazu kommen thematisch passende Webseiten und Tweets, sowie Meldungen, die uns geschickt werden. Verwendet werden ausschließlich Primärquellen, d.h. Sekundärquellen, wie erneut gepostete Blogeinträge oder Retweets bei Twitter, werden nicht berücksichtigt.

Workflow und Tools der Wochennotiz

OpenStreetMap Blog Collector (OSMBC)

Das zentrale Online-Werkzeug ist ein eigens für WN/weeklyOSM von TheFive entwickeltes Redaktionssytem OSMBC, das alle Arbeiten vom Sammeln der Nachrichten über die redaktionelle Bearbeitung bis hin zum Export nach Wordpress unterstützt. Das Wochennotiz-Team sammelt jede Woche Informationen zu den Aktivitäten und Entwicklungen in der OpenStreetMap-Welt und trägt diese im OSMBC zusammen. Dabei werden ebenfalls internationalen Nachrichten berücksichtigt. Die Information ist erstmal nur eine URL. Diese wird im Laufe der Woche zu einer Meldung ergänzt.

Bis Montagabend 24:00 Uhr können Meldungen für die aktuelle WN gesammelt werden. Danach werden die restlichen Nachrichten ergänzt.

Es folgt ein Review und der Export als HTML-Code zu Wordpress, hier die Schritte dazu im Detail als Workflow.

Wordpress

Die Wochennotiz erscheint im deutschen OSM-Blog, der auf der Software Wordpress basiert. Die Nachrichten aus OSMBC werden von einem User in eine Datei exportiert. Der resultierende HTML-Code wird in Wordpress eingefügt. Bilder werden im Blog selbst gehostet. Dabei werden nur Bilder, die unter einer freien Lizenz stehen, verwendet.

Danach wir die Wochennotiz teamintern zum zweiten Review (Sichtung) freigegeben. Nachdem zwei Mitglieder die Wochennotiz nach Schreibfehlern und falschen Links durchsucht haben, geht die Wochennotiz online. Der Review ist notwendig und sinnvoll, denn die Wochennotiz hat auch über die Grenzen von OSM hinaus eine nennenswerte Reichweite (ca. 12.000 Page Views pro Monat).

Verbreitung

Wordpress bestückt automatisch (es ist ja ein Blogging-System) den RSS-Feed mit den neusten Posts. Die Mailingliste talk-de und das deutsche Forum werden per Script informiert (jede Wochennotiz bekommt einen neuen Thread). Um das Wiki (deutsche Startseite) kümmert sich meistens irgendjemand.

Nahestehende Projekte

Die WeeklyOSM beteiligt sich an der Erstellung der Wochennotiz und liefert in mehreren Sprachen aus. Die Sprachversionen werden durch Regionalmeldungen ergänzt.

Radio OSM ist ein deutschprachiger Podcast, der in unregelmässigen Abständen erscheint.

Die Wochenaufgabe wird ebenfalls vom Wochennotizteam betreut.

Kommunikation

Die Teammitglieder unterhalten sich oft per Mailingliste, da das einfach immer und überall funktioniert. Ein Teil der Kommunikation läuft auch über den XMPP-Gateway von Slack. Slack bietet eine komfortable und leicht zu bedienende Gruppenkommunikation im Browser, es gibt Apps für Smartphones (Android und iOS), es unterstützt XMPP (z.B. für den Pidgin Client) und IRC. Es läuft also auf vielen verschiedenen Plattformen und Geräten und hat sich in der deutschen Redaktion bisher als sehr effizient erwiesen.

Interesse geweckt?

Wir sind immer dankbar für Hilfe von Mappern. Wie man sieht, fällt bei jeder neuen Wochennotiz ein Haufen wiederkehrender Arbeiten an und Unterstützung wird immer gerne gesehen. Selbst kleine Beiträge sind sehr hilfreich, auch wenn du wirklich wenig Zeit haben solltest. Das könnte z.B. die Übersetzung kleiner Teile sein oder auch "nur" das Korrekturlesen von Abschnitten. Oder das Bearbeiten und Einfügen von Bildern. Das ganze funktioniert natürlich ehrenamtlich und ohne Druck, jeder tut das, was er kann und will und was ihm Spaß macht. Was bieten wir? Ihr könnt die News schon einige Tage vor der Freigabe lesen. ;-)

Unsere Kontaktdaten findest du auf unserer Kontaktseite.

Gastbeiträge

Im OSMBlog veröffentlichen wir gerne Gastbeiträge aus dem OSM-Universum.

Kommunikation

  • intern: Rizzoma, Slack, Trello

Flattr

Auf http://blog.openstreetmap.de haben wir einen Flattr-Button. Wie und warum kann man hier nachlesen. Die bisherigen Spenden.

Geschichte und der Ablauf vor dem Einsatz von OSMBC

Initiiert wurde der Blog von Marc, der mittlerweile von einigen anderen unterstützt wird, um die Mailinglisten, RSS-Feeds, Forum, Blogs und all die anderen Kanäle zu überwachen. Diese Informationen wurden dann mittels Rizzoma (bis zu dessen Einstellung: Google Wave) zusammengetragen und zu einem Blogpost editiert.

Das deutsche Wochennotiz-Team sammelte jede Woche Informationen zu den Aktivitäten und Entwicklungen in der OpenStreetMap-Welt und trug diese in Rizzoma zusammen. Dabei wurden ebenfalls die internationalen Mailinglisten berücksichtigt. Nach Redaktionsschluss (Montagabend) schrieb das Team die Nachrichten in Markdown und konvertierte dies anschließend mit Tools wie dillinger.io oder Multimarkdown nach HTML für den eigenen Blog und weeklyOSM. Anschließend wird noch ein Bild herausgesucht und eingefügt. Bilder werden im Blog selbst gehostet. Dabei werden nur Bilder, die unter einer freien Lizenz stehen, verwendet.

Danach wurde die Wochennotiz teamintern zum Review (Sichtung) freigegeben. Nachdem zwei Mitglieder die Wochennotiz nach Schreibfehlern und falschen Links durchsucht haben, ging die Wochennotiz online.

See also