DE:Karte als Vektordatei

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE:Maps as vectorized files)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Maps as vectorized files
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português português do Brasil română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް

Wer eine grosse OSM-Karte beispielsweise als Wandertafel, Informationstafel, Straßen- oder Wanderkarte verwenden will, braucht einen entsprechend grossen Ausdruck und will die Karte vorher meist nach individuellen Vorgaben bearbeiten (Layout, Inhalt).

Export als Vektordatei

Die unter www.openstreetmap.org angezeigte Karte kann direkt als Vektordatei exportiert werden:

  1. rechts auf das Symbol "Teilen" klicken
  2. unter "Format" den "SVG" oder "PDF" wählen
  3. "Scale" ...?
  4. Export

Bearbeitungsprogramme

Inkscape

Das native Format von Inkscape (Free Software, Plattformübergreifend) ist SVG.

Adobe Illustrator

Illustrator kann SVG Dateien importieren.

Corel Draw

Corel Draw ab Version ... kann das SVG-Format direkt lesen.

Wenn das nicht klappt, den Umweg über Inkscape gehen.

  1. SVG öffnen
  2. als Adobe Illustrator (.ai) abspeichern
  3. die AI-Datei in Corel Draw öffnen

Möglicherweise ist die entstehende Datei aber zu komplex für Corel.

Bearbeitung der Karte

Die von Mapnik produzierten SVG-Dateien sind praktisch nicht nachbearbeitbar.

Mit denen, die Osmarender produziert, hat man da bessere Karten, was das Farben-Ändern und Löschen von Elementen (vor allem Texten) betrifft, aber auch hier ist es viel Arbeit. Da die Strichstärken, Farben etc. als Styles (analog CSS-Style-Definitionen für HTML-Elemente) definiert sind, können sie pauschal für bestimmte Arten von Elementen (z.B. Wanderwege oder beliebige andere Arten von Wegen, Flächen oder POIs) geändert werden. Mit Inkscape kann man das zu ändernde Element markieren, dann im XML-Editor die Klassennamen nachschauen und im Style-Abschnitt danach suchen.

Karte selbst rendern

Man muss am Style-File des Renderers ansetzen. Am einfachsten kommt man da vermutlich mit Osmarender hin. Fuer Mapnik gibt es die mapnik-utils, die ein Script namens nik2img.py enthalten, welches aus einer OSM-Datei und einem Style-File verschiedene Formate (PNG, PDF usw.) erstellen kann.