DE:Key:noexit

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE:Tag:highway=noexit)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:noexit
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · Aymar aru · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · bamanankan · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Basa Sunda · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · corsu · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · kurdî · Latina · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · Limburgs · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tagalog · Tiếng Việt · Türkçe · Türkmençe · Vahcuengh · vèneto · walon · Wolof · Yorùbá · Zazaki · isiZulu · српски / srpski · авар · Аҧсшәа · башҡортса · беларуская · български · қазақша · Кыргызча · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · भोजपुरी · मराठी · संस्कृतम् · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · བོད་ཡིག · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 中文(繁體)‎ · 吴语 · 粵語 · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg noexit
Noexit.jpg
Beschreibung
Beschreibt, dass ab diesem Punkt kein Weiterkommen möglich ist
Gruppe: Properties
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Wikidata
Status: in Benutzung

Das Tag noexit=yes wird benutzt, um zu kennzeichnen, dass ein Weg an einem bestimmten Punkt Knoten oder Punkt für jegliche Verkehrsart (also auch für Fußgänger) endet. Das ist beispielsweise dann nützlich, wenn der Weg dicht vor einem anderen Weg endet, von diesem aber durch ein Hindernis getrennt ist. Das Tag dient dann der Klarstellung, dass absichtlich keine Verbindung der beiden Wege gemappt wurde.

Dabei sind die offiziellen Sackgassenschilder kein Indikator, ob das Tag passt oder nicht.

Sackgassenschilder sind nicht dafür ausschlaggebend, ob das Tag passt oder nicht!

Bei diesem Tag handelt es sich nicht um eine Nutzungsbeschränkung (die etwa anzeigt, ob der Weg benutzt werden darf). Von Routing-Software muss es ignoriert werden. Der Zweck dieses Tags liegt darin, in den Daten eindeutig abzubilden, dass es an dieser Stelle keine Möglichkeit gibt, den Weg fortzusetzen (etwa wenn die Stelle auf Luftbildern schlecht erkennbar ist), sowie Qualitätssicherungstools oder menschlichen Nutzern mitzuteilen, dass das „tote Ende“ nicht versehentlich, sondern mit voller Absicht so gemappt wurde.

Wo passt das Tag?

Der Weg muss für alle Verkehrsteilnehmer enden (LKW-Fahrer und Autofahrer und Radfahrer und Fußgänger und Reiter und …).

Dabei ist der Wegtyp egal. Von öffentlichen Straßen (mit oder ohne Sackgassenschild) über Waldwege bis hin zu Privatwegen können alle Wege an dem Endnode Knoten oder Punkt mit noexit=yes versehen werden.

Falls zutreffend kann das Tag um

ergänzt werden.

Wo passt das Tag nicht?

  • Wenn der Weg noch weiterführt. Dies gilt auch, wenn der weiterführende Weg nur von bestimmten Personen benutzt werden darf. Also selbst wenn der weiterführende Weg zum Beispiel ein Privatweg ist.
  • An Eingänge zu Gebäuden (Hauseingänge, Garagentore, …). Denn ein Eingang ist immer passierbar (mindestens für den Eigentümer).
  • Auf Wasserwegen
  • Für Prellböcke sollte stattdessen railway=buffer_stop benutzt werden.

Wie soll gemappt werden?

Füge auf dem Endpunkt Knoten oder Punkt des Weges (nicht auf dem gesamten Weg!) noexit=yes hinzu.

Rendering

Alternativen

Falls die Sackgasse für bestimmte Verkehrsteilnehmer durchlässig ist, wird der Key noexit=* nicht gesetzt. Zeichne dann am besten den weiterführenden Weg ein (etwa als Fußweg), oder setze fixme=continue an den Endnode Knoten oder Punkt, um anzuzeigen, dass hier noch Arbeitsbedarf besteht. Füge gegebenenfalls dem weiterführenden Weg noch die passenden access=*-Tags bei.

Es gab schon Vorschläge, Straßen mit z.B. noexit:vehicle=yes oder noexit:motorcar=yes zu kennzeichnen, wenn man nur mit dem entsprechenden Fortbewegungsmittel nicht weiterkommt. Da diese Tags sich aber besser durch access=* Tags auf den weiterführenden Wegen umsetzen lässt, haben sich diese Unter-Tags nicht durchsetzen können.

Statt noexit=no kannst Du auch fixme=continue verwenden, da das letztere Tag geläufiger ist und durch die fehlende doppelte Verneinung leichter zu verstehen ist.

Siehe auch