DE:Thüringen/Gemeindegrenzen 2012

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Die von mikes von Wikipedia-Übersichtskarten abgezeichneten Gemeindegrenzen (erkennbar an entsprechenden source-Tags) waren nicht ODbL-Konform und mussten deshalb gelöscht werden. Zur Koordination des Neuzeichnens sollte diese Seite dienen.

Die Postleitzahlengrenzen mit source=http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Catalogue/Postleitzahlen_Deutschland_2010 (auch von mikes!) sind generell unbedenklich und mussten nicht gelöscht werden.


Kreis betroffen gelöscht neu gezeichnet Bemerkungen
Altenburger Land JA JA JA pi*Daumen gezeichnet
Eichsfeld JA JA JA
Gotha JA JA JA
Greiz JA JA JA
Hildburghausen teilweise JA JA Grenzen von diversen Mappern mit Quelle Wikipedia; pi*Daumen ersetzt
Ilm-Kreis teilweise JA JA Grenzen von diversen Mappern mit Quelle Wikipedia; pi*Daumen ersetzt
Kyffhäuserkreis NEIN JA JA Grenzen von Mirko Küster (vom Bot gelöscht), wurden neu gezeichnet
Nordhausen NEIN JA JA Grenzen von Mirko Küster (vom Bot gelöscht)), wurden neu gezeichnet
Saale-Holzland-Kreis JA JA JA pi*Daumen gezeichnet
Saale-Orla-Kreis JA JA JA pi*Daumen gezeichnet, Korrekturen notwendig (übernehme ich)
Saalfeld-Rudolstadt JA JA JA pi*Daumen ersetzt
Schmalkalden-Meiningen JA JA JA
Sömmerda NEIN JA JA Grenzen von Mirko Küster (vom Bot gelöscht)), wurden neu gezeichnet
Sonneberg JA JA JA neu erfasst - Relationen sind noch die alten
Unstrut-Hainich-Kreis JA JA JA
Wartburgkreis JA JA JA
Weimarer Land JA JA JA

Visualisierung

Zur Visualisierung der bisherigen "Verluste" habe ich mal die folgenden Grafiken erstellt.

Vorgehensweise:

  • Herunterladen von Thueringen.osm.pbf mit Stand vom 06.06.2012 von download.geofabrik.de
  • Umwandeln mittels Osmconvert von pbf in o5m
  • Filtern via Osmfilter mit den Parametern --keep="boundary=" -o=output.osm
  • Eine Textdatei mit einem MapCSS-Stil wie unter MapCSS/Examples beschrieben erstellen, ggf. den Teil mit admin_level=6 auskommentieren mit /* ... */
  • In JOSM dann bei den Programmeinstellungen -> Karteneinstellungen -> Mappaint-Stile die o.g. css-Datei hinzufügen
  • Am linken JOSM.Bildschirmrand den Teil für Kartenzeichnungs-Stil aktivieren
  • die oben gefilterte output.osm Datei in JOSM laden
  • Bei den wählbaren Mappaint-Stilen dann mal die jeweiligen Stile wie JOSM Intrenal Style und den eigenen CSS mal an- und ausschalten.

Ergebnis

mit den "Lücken" bei den Gemeindegrenzen in Thüringen (Stand: 06-06-2012 und somit VOR dem ODbL-Lösch-Lauf)

Thueringen-2012-06-06 bound adminlevel78.png

Es sind aber noch irgendwelche Grenzen vorhanden:

Thueringen-2012-06-06 bound adminlevel78 intStyle.png

Auch können vielleicht Lücken mithilfe des Import/Catalogue/Postleitzahlen Deutschland 2010 geschlossen werden. Dort steht, wie man den PLZ-Layer via WMS in JOSM einbinden kann.

Thueringen-2012-06-06 bound adminlevel78 PLZ-Import example.png