1. Hamburger Mappingparty

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Ort: Hamburg Region Bergedorf

Das Beinhaltet die Stadtteile:

Allermöhe

ca. 70 Straßen in Neuallermöhe und Nettelnburg, Neubaugebiet aus den 1990ern (?), durchzogen von sehr vielen Kanälen und kleinen Fußwegen

Rechnung: 70 Straßen= 35 km Entspricht ca. 7h Fußgängermappen Wenn man alle Fußwege erfassen möchte ist man vermutlich beim Doppelten

Altengamme

Bergedorf

Hier gibt es noch über 150 Straßen zu Mappen. Größtenteils dicht bebautes Wohngebiet also auch gut zu Fuß ohne Auto zu machen. Anbindung: S-Bahn Bergedorf

Rechnung: Annahme eine Straße ist 500 Meter lang: Heißt: 75 km Straßen, bei 5km/h ca. 15 Mann/h: Das heißt hier brauchen wir ca. 3 Fußgänger GPSe.

Curslack

Kirchwerder

Neuengamme

Ochsenwerder

Moorfleet

Reitbrook

Zeitpunkt / Ablauf

  • Treffen an einem Samstag im Juni 2008 um 11:00 Uhr um die Aufgaben zu verteilen.
  • Später-Nachmittag übertragen der Daten in die Landkarte
  • Abends: Party
Ich entnehme den Änderungsdaten, daß es um 2008 ging und hab das mal ergänzt.

Ich schlage vor, mal den Juni-Terminvorschlag zu ändern oder die Ergebnisse reinzuschreiben. --Lulu-Ann 09:37, 29 July 2008 (UTC)

Was muss noch vorbereitet werden?

  • Genauen Ort (möglichs mit WLAN und/oder Internetanschluss)
    • Einen Ort mit Internet Anschluß habe ich nocht nicht geshen (Fonera, Hamburg-Hotspot)
    • Ecke Serrahn/Alte Holstenstrasse ist ein nettes Bistro in dem man sich treffen kann (Weg zum Bahnhof 7min)
  • Wer bereitet mit vor?

Ich bin dabei. MichaelAch ja, unter Umständen könnte ich ein stabiles 4x6m Zelt zur Verfügung stellen, inclusive Tische und Bänke.

  • Schlachtplan:
    • Welcher Stadteil eignet sich für das Fußgänger/Fahrradfahrer/Auto/Kanu Mapping,
      • Bergedorf Altstadt, Villenviertel: Fußgänger (ist echt schön da)
      • Neu-Allermöhe: Radfahrer
      • Vierlande: Am besten motorisiert weil die Wege sehr lang sind, selbst für Radfahrer
    • Wie teilen wir den Bezirk sinnvoll auf?
    • Wieviele Menschen werden benötigt?
    • Ab wann schicken wir zusätzliche Menschen z.B. nach Blankenese?
  • Essen/Trinken für die Party

Wer sollte eingeladen werden?